• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Die Bahn baut ab nächster Woche wieder an Stuttgart 21 weiter !

1984

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
20 Dez 2010
Beiträge
74
Gefällt mir
10
#1
Die Deutsche Bahn will Stuttgart 21 nach einer zweimonatigen Unterbrechung weiterbauen. Es sei klar, "dass wir in der kommenden Woche anfangen", sagte Bahn-Vorstand Volker Kefer am Freitag in Stuttgart nach einer Sitzung des Lenkungsausschusses von Bahn und baden-württembergischer Landesregierung. Das Land habe keinen Baustopp beantragt und sei nicht auf einen Kompromissvorschlag eingegangen, bis zur Vorlage des Belastungstests zu warten. Das Bahnprojekt werde daher langsam wieder hochgefahren.
Zweimonatiger Stopp endet: Bahn baut wieder an Stuttgart 21 - Wirtschaft | STERN.DE
 
Mitglied seit
4 Sep 2008
Beiträge
1.247
Gefällt mir
75
#2
Gabs da nicht neulich einen "Volksentscheid", der dagegen gestimmt hatte oder war das Wunschdenken von mir?
Irgendwas klingelt da, komme langsam nicht mehr mit bei dem ganzen Hin und Her derzeit überall :icon_mad:
 

andy84

Elo-User/in

Mitglied seit
17 Jun 2010
Beiträge
315
Gefällt mir
39
#4
Gabs da nicht neulich einen "Volksentscheid", der dagegen gestimmt hatte oder war das Wunschdenken von mir?
Irgendwas klingelt da, komme langsam nicht mehr mit bei dem ganzen Hin und Her derzeit überall :icon_mad:
Ist der nicht erst für Oktober geplant?
 

arbeitslos in holland

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
16 Aug 2010
Beiträge
9.576
Gefällt mir
1.945
#7
bei €400 mio haben sich die grünen in schwarze verwandelt. vor der wahl hat man ja auch nicht versprochen, dass man das projekt stoppen will/wird.

auch beim kopfbahnhof hätte man proteste: von den menschen auf den fildern.

gar nicht zu bauen, weder k21 noch s21, war keine alternative. geht auch nicht, weil ulm-wendlingen gar nicht zur debatte gestanden hat.

mal gucken, was für gebäude einstürzen werden :icon_rolleyes:
 

Westzipfler

Elo-User/in
Mitglied seit
13 Feb 2010
Beiträge
661
Gefällt mir
86
#8
Was haltet ihr euch hier noch an politischen Parteien auf? Alle 4 Jahre wird für die Wahlschafe der Lattenzaun wieder in anderen Farben gestrichen. Nun dürfen die Schafe auch die Farben kombinieren. Aber oh Schreck - sie sind immer noch innerhalb des "gesetzten" Lattenzauns. Fröhliches weiteres Wählen. Den Spruch hier, kennt ihr doch sicher alle:"Wenn Wahlen etwas verändern würden, dann wären sie doch längst verboten!"

Was "DIE GRÜNEN angeht, so kuugelt doch einfach mal die Wortfolge***:"fischer özdemir cfr" Vielleicht geht dann auch den Wählern der Grünen ein Licht auf .. die Atomlobby wird dann schon dafür sorgen, das Lichtlein wieder (mit Kohle und Geld) ausknipsen zu lassen ...

*** fischer özdemir cfr - Google-Suche
 

scott

Elo-User/in
Mitglied seit
20 Apr 2010
Beiträge
392
Gefällt mir
27
#9
Viel Schlimmer die Tatsache,dass vor einigen Tagen ein Sprecher im ARD gesagt hat,dass man nun auch Polizeigewalt einsetzen wird um die Leute dort zu vertreiben und das man nun keine Rücksicht mehr nehmen wird. Ich sehe da teilweise schon derbe Gewaltausschreitungen auf die Leute zukommen.
 

Westzipfler

Elo-User/in
Mitglied seit
13 Feb 2010
Beiträge
661
Gefällt mir
86
#10
@scott

Du relativierst:"Viel schlimmer als ....". Zu meinem Verständnis:"Das mit dem Polizeieinsatz ist schlimmer als *was*?"

klar, nun muss der Polizeieinsatz aus dem "GrünRoten-Bündnis heraus erfolgen. Wird sehr interessant werden. Vor allen Dingen auch die Häme, die dann aus dem SchwarzGelben-Lager kommen wird. Um die Menschen (nicht nur im Ländle) geht es hier doch gar nicht. Es geht um die Macht, Investitionen grundsätzlich durchzusetzen. Das interessiert die Politiker und Investoren. Der Einzige, der hier stört, ist der Bürger. Also soll er sich gefälligst heraushalten, wenn er gewählt hat. Er - der Bürger - hat ja GEWUSST, wen er da gewählt hat!!!
 

hemmi

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
16 Jun 2010
Beiträge
2.156
Gefällt mir
52
#11
Richtig bauen tut se nicht, der Südteil wird entkernt das würde aber auch bei K21 passieren.:icon_cool:
 

scott

Elo-User/in
Mitglied seit
20 Apr 2010
Beiträge
392
Gefällt mir
27
#12
Er - der Bürger - hat ja GEWUSST, wen er da gewählt hat!!!
Naja, wenn wir es mal aussprechen wollen: Damals ,so steht es doch irgendwo, wurde gewählt und es gab ein deutliches "pro Stuttgart 21". Selbst die Grünen haben zugestimmt:

Die SPD/Grüne Bundesregierung hat 2004 S21 zugestimmt! | Forum: Stuttgart und die Region

Und nun soll das alles wieder rückgänig gemacht werden? Skandalbau? Was ist mit Duisburg und dem Skandalbau der Gebag? Da redet auch keine sau von.

Der Bahnhof wird so oder so gebaut. Wer jemals geglaubt hat,dies aufzuhalten,lebt im falschen Land,denn mal ehrlich? Die paar tausend Demonstranten bringen nicht. Da müssen weit mehr,da müsste halb Deutschland hin. Aber so ist das in der Deutschland GMBH
 
Oben Unten