"Deutschland geht unter"

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Bienchen

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
9 November 2005
Beiträge
547
Bewertungen
0
Wieder einmal ein sehr aussagekräftiger Paukenschlag. :icon_klatsch:

Deutschland geht unter


Nur, bevor Deutschland samt EU unter geht, werden die Damen und Herren uns erst einmal noch die ganze Härte ihrer Macht spüren lassen.
Mit dem sinnlosen Verschwenden von Milliarden haben sie sich selbst an die Wand gefahren !!!:icon_twisted:
 

zebulon

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
1 August 2005
Beiträge
2.633
Bewertungen
60
Verantwortlich für den Untergang sind fünf große Lecks im Rumpf des Staatsschiffs.
Allesamt unterhalb der Wasserlinie:
Leck 1 - Exportfetischismus
Leck 2 - Neoliberalismus
Leck 3 - Antisozialismus
Leck 4 - Währungsverzicht
Leck 5 - Souveränitätsverzicht​

Stimmt!
Besser und kürzer kann man das politische Versagen nicht mehr zusammenfassen.
 

Arania

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 September 2005
Beiträge
17.178
Bewertungen
178
E.W.K. ...der Unternehmerberater e.K.

na ja die müssen das ja wissen, das die Wirtschaft sich etwas anderes wünscht ist doch klar
 

galadriel

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
3 Februar 2007
Beiträge
1.518
Bewertungen
56
E.W.K. ...der Unternehmerberater e.K.

na ja die müssen das ja wissen, das die Wirtschaft sich etwas anderes wünscht ist doch klar


Kann man nicht Unternehmensberater sein und trotzdem solche tollen Paukenschläge schreiben?:confused:
 

destina

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
28 November 2008
Beiträge
1.100
Bewertungen
0
E.W.K. ...der Unternehmerberater e.K.

na ja die müssen das ja wissen, das die Wirtschaft sich etwas anderes wünscht ist doch klar

Ja, das müssen sie. Was aber nicht heißt, dass sie alles akzeptieren und für Richtig befinden, was in den letzten Jahrzehnten passiert ist. Und selbstverständlich dürfen auch Unternehmensberater kritische Menschen sein. Das wirst Du wohl niemanden absprechen.
 

Bienchen

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
9 November 2005
Beiträge
547
Bewertungen
0
E.W.K. ist nur noch Autor und Verleger.

Wie er früher seine Arbeit gemacht hat, kann keiner beurteilen. Fest steht, dass er mit vielem, was er geschrieben, Recht behalten hat.
 

zebulon

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
1 August 2005
Beiträge
2.633
Bewertungen
60
Ein typisches Arania-Post. Negativ abwertend und es gibt nie eine sachlich nachvollziehbare Stellungnahme.
 

MenschMaier

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
19 November 2007
Beiträge
627
Bewertungen
2
E.W.K. ist nur noch Autor und Verleger.

Wie er früher seine Arbeit gemacht hat, kann keiner beurteilen. Fest steht, dass er mit vielem, was er geschrieben, Recht behalten hat.

Er hat auf jeden Fall Sprachstil und inhaltlich sehr oft sehr zutreffend.
Aber er muss ja auch keine 16.763 Donnerschläge schreiben!:icon_twisted:

mm
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten