• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Deutsches Polizeiforum gehackt - Protest gegen vermehrte Razzien

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Martin Behrsing

Mitarbeiter
Redaktion
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
22.327
Gefällt mir
4.162
#1
Deutsches Polizeiforum gehackt - Protest gegen vermehrte Razzien

Hacker: "Dieses Forum wurde präventiv vor dem G8-Gipfel beschlagnahmt" - Antwort auf die Razzien im Vorfeld des G8-Gipfels

Offensichtlich als Reaktion auf die deutschlandweiten Durchsuchungen bei G-8-Gegnern wurde das Polizeiforum www.german-police.org gehackt. Die Verantwortlichen haben den kompletten Datenbank-Dump mit allen persönlichen Daten, inklusive versteckten Foren und privaten Nachrichten der Öffentlichkeit zugänglich gemacht, berichten mittlerweile diverse deutsche Internetseiten.
Die Hacker wollten mit ihrer Tat ein Zeichen setzen und hinterließen folgende Nachricht:
***
"Dieses Forum wurde präventiv vor dem G8-Gipfel beschlagnahmt.
Es gibt ernstzunehmende Hinweise, das sich Teile der Polizeibeamtenschaft im Rahmen des G8-Gipfels staatsterroristisch (gemäß §129a) betätigen wollen, daher sahen wir uns im Namen der Bundesdatenantifa gezwungen umfassende Maßnahmen einzuleiten, um dieser Bedrohungssituation Herr zu werden.
Wir setzen dabei auf die aktive Mithilfe aller Bürgerinnen und Bürger bei der Auswertung der beschlagnahmten elektronischen Daten um vergangene Straftaten aufzuklären und zukünftige Straftaten im Rahmen des G8-Gipfels zu verhindern.
Insbesondere erhoffen wir uns Namen und Anschriften von bisher unbekannten Straftätern zu ermitteln, um diese an die Exekutivorgane der Antiglobalisierungsbewegung weiterzuleiten und eine umfassende präventive Überwachung zu gewährleisten.
Neben dem aktiven Ermittlungshintergrund dieser Durchsuchungsmaßnahme sehen wir auch die Möglichkeit besseren Einblick in Polizeistrukturen zu erlangen und die organisierte kriminelle Polizeiszene besser zu analysieren. Einer unserer Ermittler Vorort sagte dazu: "Wir haben in den Busch geschossen, nun sehen wir weiter, was und wer sich dort bewegt"
Vielen Dank geht an dieser stelle an Bundesinnenminister Schäuble, der die legislative Grundlage für die hier angewandte Form der Online-Durchsuchung maßgeblich mit geschaffen hat.
Da die Auswertung der Daten aufgrund ihrer Masse noch mehrere Wochen in Anspruch nehmen wird, haben wir uns dazu entschlossen den Bürgerinnen und Bürgern eine vorab Version in Form von SQL-Daten zu Verfügung zu stellen. Als bequemere Alternative stellen wir Ihnen eine ältere Version der beschlagnahmten Daten im HTML-Format zum Download bereit.
Generalbundesdatenantifaschist Hagbard Celine"
***
Die Forenseite wurde mittlerweile vom Netz genommen. Der vollständige Auszug der Datenbank kursiert immer noch als Download im Netz.
 

larifari33

Elo-User/in

Mitglied seit
20 Feb 2007
Beiträge
296
Gefällt mir
10
#2
Ja,ja die Polizei dein Freund und Helfer :icon_kotz: Die Foren hätte ich gerne gelesen !!
Es gibt doch eine ganze Latte politischer Halbleichen bis Leichen, die hier auf Kabinettsposten herummodern.


Grüße aus München
 

eAlex79

Elo-User/in

Mitglied seit
20 Dez 2006
Beiträge
927
Gefällt mir
1
#3
Wäre doch schön wenn da die Staatsanwaltschaft sich demnächst nicht nur mit den Dieben sonder auch mit dem Inhalt rumkriegen muss :icon_lol:

x
x Alex.
x
 

Borgi

Elo-User/in

Mitglied seit
9 Apr 2007
Beiträge
1.262
Gefällt mir
2
#4
Diese Aktion sorgt sicher für ne Menge Ärger. Sämtliche Polizisten können jetzt anfangen sich zu schämen. Noch schlimmer könnte es kommen, wenn im Polizeiforum Volksverhetzung stattgefunden hat, oder über bestimmte Gruppen abgelästert wurde. Stand da nicht mal was in der Bibel mit "wie du mir - so ich dir" oder so? Nichts anderes haben die G-8 Gegner nun auch gemacht, als Reaktion auf die fraglichen Razzien.
 

Bruno1st

Elo-User/in

Mitglied seit
21 Dez 2005
Beiträge
3.726
Gefällt mir
2
#5

Leider wurde unser Forum gestern Nacht durch besonders lustige Zeitgesellen gehackt, die Forendatenbank gestohlen und anschließend gelöscht. Dass es sich hier um rein PRIVATES Projekt handelt, war offensichtlich mehr als zweitrangig, hauptsache kaputtmachen … na ja … keine weiteren Worte.
Glücklicherweise, war der Hackvorgang und der Ablauf von Strafverfolgungsbehörden bereits im Anfangsstadium beobachtet und auch dokumentiert worden, so dass sich der eine oder andere wohl noch auf die Folgen freuen kann.
Bis zur Klärung der nähren Umstände bleibt das Forum down, über eine „Wiederauferstehung" wird bei entsprechendem Interesse dann neu entschieden.
Quelle : http://www.german-police.org/
:icon_lol: also Leute, vielleicht solltet ihr euch mal einen 0€J organisieren oder einfach einen ITler verhaften, der euch den Sinn und Zweck einer Datensicherung und eines Restores erklärt :icon_lol:

ich drücke euch die Daumen, dass Ihr alle Sicherheitsmaßnahmen eingerichtet habt, sonst werdet ihr noch von den Forenbesuchern verklagt, weil ihr grob fahrlässig (also vorsätzlich) den Zugriff zugelassen habt. :icon_lol:
 
Mitglied seit
5 Mrz 2007
Beiträge
1.217
Gefällt mir
162
#6
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten