Deutsche vertrauen Steinmeier am meisten

Leser in diesem Thema...

wolliohne

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
19 August 2005
Beiträge
14.305
Bewertungen
832

Speedport

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
15 Mai 2007
Beiträge
3.334
Bewertungen
998
Für mich ist interessant, ob er auch bei den HartzIV-Empfängern ganz vorn ist.

Ich vermute es.

Wie heißt es doch so schön: Nur die allerdümmsten Kälber, wählen ihren Metzger selber!
 

mathias74

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
27 November 2009
Beiträge
1.945
Bewertungen
464
Lasst ihn doch auch mal erster sein :biggrin: und das Guidolein ist letzter :icon_razz:
 
E

ExitUser

Gast
Wem würden sie lieber in freier Wildbahn begegnen, einem Bären, einem Löwen, einer Löwin, ..., oder einem Tiger

Tolle Auswahl :icon_twisted:
 

pinguin

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
22 September 2008
Beiträge
4.361
Bewertungen
1.214
Wem würden sie lieber in freier Wildbahn begegnen, einem Bären, einem Löwen, einer Löwin, ..., oder einem Tiger
Bären sind meist tolpatschig, nicht immer die reinste Anmut, als Plüschausgabe weltbekannt, aber sonst ist nix mit denen, ok, manche fangen auch Forellen.
Löwe oder Löwin gehören zur gleichen Art, wobei der Löwe meist den Nachwuchs eines anderen Löwen killt, wenn er dessen Rudel übernimmt; ist also nicht wirklich empfehlenswert, zudem der Löwe wie auch die Löwin meist bloß faul herumliegen und nix tun.
Der Tiger hingegen ist nicht nur voller Schönheit und meist majestätischer Austrahlung, sondern stets auch eine Katze zum Gernhaben, obwohl es diese nur selten als Plüschkatze gibt.

Von mir werden Tiger eindeutig bevorzugt. (Freilich die echten, wer das im übertragenen Sinne verwendet, ist selber schuld).
 

Jasper

Elo-User*in
Mitglied seit
31 Januar 2011
Beiträge
150
Bewertungen
59
Bären sind meist tolpatschig, nicht immer die reinste Anmut, als Plüschausgabe weltbekannt, aber sonst ist nix mit denen, ok, manche fangen auch Forellen.
Löwe oder Löwin gehören zur gleichen Art, wobei der Löwe meist den Nachwuchs eines anderen Löwen killt, wenn er dessen Rudel übernimmt; ist also nicht wirklich empfehlenswert, zudem der Löwe wie auch die Löwin meist bloß faul herumliegen und nix tun.
Der Tiger hingegen ist nicht nur voller Schönheit und meist majestätischer Austrahlung, sondern stets auch eine Katze zum Gernhaben, obwohl es diese nur selten als Plüschkatze gibt.

Von mir werden Tiger eindeutig bevorzugt. (Freilich die echten, wer das im übertragenen Sinne verwendet, ist selber schuld).

Mich erinnert der Typ rein optisch sehr an die Uhus hier im Wildpark - nach der Wurmkur !
 
Mitglied seit
4 September 2008
Beiträge
1.242
Bewertungen
75
Ach blabla...
vor nicht allzulanger Zeit war unser werter Herr Nicht-Doktor noch der beliebteste, vertrauenswürdigste Politiker und überhaupt....was sich innerhalb einer Woche ins genaue Gegenteil veränderte.

Ehrlich gesagt finde ich solche Umfragen fürn Po. 1002 Leute wurden gefragt, repräsentativ, ja ist klar :icon_mued:

Vertrauen sollte man dem Pack da oben schonmal garnicht, aber gut, wie schon gesagt wurde, die Kälber und der Metzger, "wir" werdens halt nie lernen :icon_kotz:
 

mercator

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
29 März 2006
Beiträge
1.231
Bewertungen
56
Ach blabla...
vor nicht allzulanger Zeit war unser werter Herr Nicht-Doktor noch der beliebteste, vertrauenswürdigste Politiker und überhaupt....was sich innerhalb einer Woche ins genaue Gegenteil veränderte.

Ja und warum? Wäre der Gelprinz nicht so ein Trottel, dann wäre er heute noch bei allen beliebt. Die meisten sind zu faul, um mal hinter die Kulissen zu blicken. Oder sie sind schlicht zu doof.

Jetzt eben der Steinmeier. Und da der keinen Doktor hat (oder wenn, dann nur ehrenhalber), kann der darüber schonmal nicht stolpern. Das die sPD mit Steinmeiers Hilfe den sozialen Kahlschlag zu verantworten hat - wen interessiert's? Der Steinmeier ist doch so ein netter Onkel.
 

mercator

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
29 März 2006
Beiträge
1.231
Bewertungen
56
Bären sind meist tolpatschig, nicht immer die reinste Anmut, als Plüschausgabe weltbekannt, aber sonst ist nix mit denen, ok, manche fangen auch Forellen.

Tolpatschig? Ich möchte keinem Braunbären in freier Wildbahn begegnen. Egal, wie tolpatschig, die laufen wesentlich schneller als du. Und anschließend brauchen die auch erstmal keine Forelle mehr. :biggrin:
 

Clint

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
31 Oktober 2005
Beiträge
796
Bewertungen
26
Wem würden sie lieber in freier Wildbahn begegnen, einem Bären, einem Löwen, einer Löwin, ..., oder einem Tiger

Tolle Auswahl :icon_twisted:
Egal. Wenn ich meine Remington cal. 12 mit 00er Schrot geladen hab. Katerchen wird sich übers Gehackte freuen.

LG

Clint
 

Feind=Bild

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
23 Januar 2010
Beiträge
3.515
Bewertungen
367
Is da was im Busch?

Erst wird die so mitten in der Legislaturperiode vollkommen uninteressante Meldung verbreitet, Steinbrück wäre ein geeigneter Kanzlerkandidat. Nun diese Reklame für den andern Stein...

Wackelt Merkels Stuhl so heftig, daß man nun ständig die Sozen thematisiert? "Drohen" etwa Neuwahlen, damit wir wieder unter einer erneuten großen Koalition auf der Stelle treten können?
 
Oben Unten