Deutsche Manager haben Angst

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
E

ExitUser

Gast
Deutsche Manager haben Angst


Düsseldorf (RP). Deutsche Manager haben Angst vor der Wirtschaftskrise. Mehr als die Hälfte der Mitarbeiter aus dem mittleren Management deutscher Unternehmen fürchten negative Auswirkungen auf ihre Arbeit, so eine Studie.
Ein Viertel der Befragten Mitarbeiter der mittleren Führungsebene sind derzeit vor allem darauf bedacht, ihre Position im Unternehmen zu sichern und 21 Prozent verschieben die Suche nach neuen Herausforderungen sogar auf bessere Zeiten. Dies ergab eine Studie des Dienstleisters Accenture.
Über die Hälfte der Befragten (55 Prozent) gab an, dass ihre Arbeitsmoral gelitten hat. Zwei Fünftel der Angestellten im mittleren Management in Deutschland haben sogar Angst davor, ihren Job zu verlieren. Fast 30 Prozent arbeiten deshalb mehr und deutlich länger als bisher, um ihren Arbeitsplatz zu sichern. Dies wirkt sich auch negativ auf Zufriedenheit und Motivation aus: Knapp zwei Drittel der Befragten (64 Prozent) gaben an, unzufrieden oder lediglich einigermaßen zufrieden mit ihrem Job zu sein.
Umfrage zur Wirtschaftskrise: Deutsche Manager haben Angst | RP ONLINE

Sowas aber auch. Mit dem Ergebnis, daß sie Angst haben, von "oben" gedrillt werden noch mehr auf die "unteren" zu treten :icon_kotz:
 

gerda52

Elo-User*in
Mitglied seit
21 März 2007
Beiträge
4.331
Bewertungen
369
Muci meinte:
Sowas aber auch. Mit dem Ergebnis, daß sie Angst haben, von "oben" gedrillt werden noch mehr auf die "unteren" zu treten :icon_kotz:
Ob die den Drill wirklich dazu brauchen?

Fast 30 Prozent arbeiten deshalb mehr und deutlich länger als bisher, um ihren Arbeitsplatz zu sichern.
Solche Leute tun zur Sicherung ihrer Stelle freiwillig alles. Eins kann man schon mal voraussagen: Das nächste Jahr wird lustig, nicht nur der eigene Jobverlust droht, auch das Echo von unten könnte anders als bisher gewohnt ausfallen. Lassen wir es auf uns zukommen. :icon_party:
 

gerda52

Elo-User*in
Mitglied seit
21 März 2007
Beiträge
4.331
Bewertungen
369
@ Mario Nette

Zum Beispiel, aber wir könnten auch schon mal Schuhe horten. ; )
 

Jenie

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
15 März 2007
Beiträge
2.211
Bewertungen
71
lol ja das wäre doch mal was. Die Zeiten der Steinigung ääääh ich meinte Beschuhung wären wieder da. :icon_party:.... Solch lahme Enten werden wir dann ordentlich Sohlen legen.
 

Vater Flodder

Elo-User'in - eingeschränkt
Mitglied seit
14 Februar 2007
Beiträge
332
Bewertungen
0
Deutsche Manager haben Angst vor der Wirtschaftskrise.

Keine Angst, die große Koalition macht das schon. Wenn nicht die, wer dann ?

Allerdings könnten sie das Land auch noch weiter ruinieren. Dann müsste man aber eher Angst vor der "großen Ansammlung tiefster menschlicher Abgründe" haben, denn dann hat Politik vollends versagt und man könnte über eine Reform unserer Demokratie nachdenken.

Mich befremdet es z.B. ja schon ein wenig, dass ein bayrischer Bauer Wirtschaftsminister geworden ist - war das denn wirklich der einzige Posten, der noch frei war :icon_neutral:
 

Jenie

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
15 März 2007
Beiträge
2.211
Bewertungen
71
die sollten lieber vor uns angst haben...

Das haben die -- was meinst du warum sie sich dazu entscheiden alles zu Monetisieren und lieber zu Hyperinflationieren.....

WEil der andere Weg Knübbeldick von heute auf morgen wäre und davor haben die Angst -- den eine Hungernde Meute will niemand freiwillig im Rücken haben.
 
E

ExitUser

Gast
Wenn Moral die Währung der Manager sein würde, würden sie bettelarm sein. Wenn Angst der Reichtum der Habenden wäre, würden sie reicher werden. Wenn die Arbeitsmoral der Oberschicht, das Wissen um das eigenes Vergehen reflektiert. Sicher. Dann leiden sie. Denn sie werden neue Erfahrungen gemacht haben und sie werden müssen. Weil sie Angst nicht zurück halten können. Dann wissen sie mal wie es ist, was wir jeden Tag auf ihre Anordnung hin erleben "dürfen"

Grüße
Zid
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten