Deutsche Bank ....Immer so spät??

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

oni71

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
26 Februar 2009
Beiträge
180
Bewertungen
0
Mein Freund und ich sind ja zur Deutschen bank gewechselt .. " Konten.

Bereits im letzten Monat haben wir erst am 1. das geld auf dem Konto gehabt und auch heute ist wieder nix drauf.

hat das problem mit der DB noch jemand???

ich war früher Sparkasse bzw dannn Postbank , er auch PB und da war das Geld immer am letzten drauf je nach dem wie es viel.
 
E

ExitUser

Gast
Die Buchung ist nicht das Ausschlaggebende; wichtig ist allein die Wertstellung. Die Fälligkeit des ALG ist ohnehin bei einem (normalen) Wochentag der 1. eines jeden Monats.
 

Speedport

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
15 Mai 2007
Beiträge
3.334
Bewertungen
998
Die Buchung ist nicht das Ausschlaggebende; wichtig ist allein die Wertstellung. Die Fälligkeit des ALG ist ohnehin bei einem (normalen) Wochentag der 1. eines jeden Monats.

Wertstellungen kann man halt schlecht als Zahlungsmittel benutzen.

Weise die ARGE darauf hin, daß Du einen gesetzlichen Anspruch darauf hast, daß Dein Geld am letzten Banktag des Vormonats auf Deinem Konto eingeht.
Ob der Anspruch allerdings einen Prozess wert wäre???????
 

penelope

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
1.754
Bewertungen
43
Guten Morgen oni71

ich weiß nicht ob du auch das Echtzeitkonto abfragst, bzw wie lange du schon bei der DB bist?

mit der DB bin ich aber auch nicht zufrieden, werde wohl wieder zur Sparkasse wechseln:icon_smile:
 

oni71

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
26 Februar 2009
Beiträge
180
Bewertungen
0
Bin seit 2 Monaten bei der DB , glaube auch das es nicht an der Arge kliegt.

Hab heute mal dort nachgefragt und die hat mir auch gesagt ich solle auf das echzeitkonto schauen ....aber das muss man ja mal wissen ....war weder bei Sparkasse noch bei der Postbank so.

danke für Eure Antworten
 

katrinmo

Neu hier...
Mitglied seit
15 Juli 2008
Beiträge
9
Bewertungen
0
Ja, bin seit Jahren bei der Deutschen Bank. Habe schon immer das Problem, dass andere bei der Sparkasse oder der Voba das Geld einen Tag früher haben, sind auch schon 2 gewesen. Da ich Onlinebanking mache, sehe ich es auch am Monatsletzten aus "Vormerkung noch nicht gebuchter Beträge", nur, da kann ich eben am Automaten oder so nicht drüber verfügen. Es könnte doch gleich gebucht werden, aber die Bank arbeitet ganz massiv und unverfroren eben n och 1 oder 2 Tage mit unserem Geld. Das finde ich eine Riesensauerei.
 
E

ExitUser

Gast
Hallo zusammen,

ich habe ein Konto bei der Noris (Tochter der DeuBa), war eben da u. es ist noch nichts drauf! :eek:

Bin auch gleich noch in der Leistungsabteilung gewesen. Die sagen es wurde überwiesen. Und jetzt? :icon_neutral:

Schöne Bescherung das Ganze. Bin erstmal wieder restlos bedient!
 

nicole05

Elo-User*in
Mitglied seit
3 Juni 2007
Beiträge
247
Bewertungen
36
Hallo,
ich bin auch bei der Norisbank und hatte mein Geld am 31.08.09 morgens vorgemerkt.

Wenn bei mir Geld unter "Vormerkung noch nicht gebuchter Beträge" steht, kann ich es sofort am Automaten abholen.

Nicole


 
L

lupe

Gast
@ speedport.

Weise die ARGE darauf hin, daß Du einen gesetzlichen Anspruch darauf hast, daß Dein Geld am letzten Banktag des Vormonats auf Deinem Konto eingeht.
Ob der Anspruch allerdings einen Prozess wert wäre???????
Die Argen überweisen eine Woche vor Toreschluss. Die banken müssen eigentlich am selben Tag des Geldeinganges dieses auch dem Konto gutschreiben. Machen (gesetzeswidrig) nur nicht alle, weil die daraus Zinsen erhalten (;-) Die arbeiten halt noch einen Tag mit dem Geld...
 
E

ExitUser

Gast
Leider war meine Kohle erst heute (2.!) da. Eine Mitteilung der Bank über die Nichtausführung des Dauerauftrags Miete ist schon unterwegs.

Offensichtlich kommt das JC mit der Berechnung meines Lohnes v. Aushilfsjob nicht klar. Deswegen die Verzögerung. Und soll das jetzt jeden Monat so gehen. Da schmeisse ich den Aushilfsjob lieber wieder hin.

Dabei ist man verpflichtet, alles zu tun, was die Hilfsbedürftigkeit verringert.

Bezüglich JC kann man sich nur noch an den Kopf fassen.
 

physicus

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
1 März 2008
Beiträge
6.712
Bewertungen
1.087
Wer kommt eigentlich für die Kosten von Rückbuchungen


maximal die bank selber, da diese verboten sind, nur keine abnk hält sich dran, weil es einfach zu wenige wissen und dagegen vorgehen.

hier das urteil dazu:

Für die Rückgabe von Lastschriften mangels Kontodeckung dürfen die Banken und Sparkassen den Kontoinhaber nicht mit einer Schadenersatzforderung belasten. Diese Praxis einer deutschen Großbank hat der Bundesgerichtshof (BGH) in einem neuen Urteil als unzulässig verworfen. Da die Entscheidung alle Kreditinstitute betrifft, können viele Verbraucher Rückforderungen geltend machen.

weiter:

Im Rahmen der dadurch geöffneten Inhaltskontrolle gelangt der BGH dann zu dem Ergebnis, dass die pauschalierten Schadensersatzforderungen unzulässig sind. Der Grund: Der Kunde ist, anders als behauptet, gegenüber seiner Bank nicht verpflichtet, für die Einlösung von Lastschriften im Einzugsverfahren Deckung vorzuhalten. Denn bei diesem Verfahren werde die Bank nicht auf Weisung ihres Kunden tätig, sondern greife auf Weisung einer anderen Bank auf dessen Konto zu. Dabei wisse sie gar nicht, ob ihr Kunde eine Einzugsermächtigung erteilt habe oder überhaupt zu der erhobenen Leistung verpflichtet sei.

Aktenzeichen: BGH XI ZR 154/04

mfg physicus
 
E

ExitUser

Gast
#12 physicus:

Danke für Deinen nützlichen Hinweis!

Ich denke jetzt, daß die Bank nur das Porto für das Schreiben berechnen wird. Zum Glück.

Aber das JC ist der Hammer. Man findet einen Aushilfsjob u. hat nur noch Ärger mit dem Geld.

Gruß...
 

saschamr

Neu hier...
Mitglied seit
6 April 2010
Beiträge
2
Bewertungen
0
Also ich war bis jetzt immer zufrieden, nur seit einiger Zeit kommt das Geld nie pünktilch aufs Konto.
Wie diesen Monat z.B. das übertrifft alles.
Das Amt hat die von mir angewiesene Überweisung der Miete auf das Konto des Mieters pünktlich überwiesen und es ist schon vor Ostern angekommen.
Nur habe ich bis zum heutigen Datum noch immer nicht den Restbetrag meines Arbeitslosengeldes auf meinem Konto. Und das seit einer Woche!!!:eek:
Nachfragen bringt da eh nix bei der Bank weil man da abgewimmelt wird und herablassend wie Luft behandelt wird. Zu oft miterlebt. Geschäftsführer ist auch nie zu sprechen. Emails direkt nach Frankfurt geschickt und auch nie eine Antwort erhalten.
Tja wenn ich meine Eltern nicht gehabt hätte, wäre das Osterfest ins Wasser gefallen. Und das bei 2 kleinen Kindern. Nun ist Ostern vorbei und es ist immer noch kein Geld da.
Ob man Essen kaufen muss und die kleinen dabei auf der Strecke bleiben, interessiert die nicht.
Soviel zur Kundenorientierung.
Was nun machen? Ich weiss einfach nicht mehr weiter.


Gruß
Sascha:icon_sad:
 

saschamr

Neu hier...
Mitglied seit
6 April 2010
Beiträge
2
Bewertungen
0
So, es hat sich halb geklärt. Nachdem nachgehakt wurde ist herausgekommen dass das Amt den Restbetrag nun doch noch nicht überwiesen hat. Letzt Woche hat man mir aber gesagt das es doch rausgegangen sei.
Das ist nun schon das 3. Mal dass das Amt es verschlampt hat. Und ich bin da kein Einzelfall, da es bei mehreren Leuten der gleiche Fall ist.
Aber wehe man vergistt mal was, dann stellen sie dich an den Pranger. :icon_dampf:
 

Sumana

Neu hier...
Mitglied seit
4 April 2010
Beiträge
11
Bewertungen
3
Also ich habe schon ein halbes Leben ein Konto bei der Deutschen Bank und
hatte noch nie irgendwelchen Ärger. Auch die Stütze von der Arge ist immer pünktlich am 1. da.
Da hat die Arge bei dir wohl wieder mal "ganze Arbeit" abgeliefert. Bei denen wundert mich gar nix mehr...
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten