Deutsche Bahn AG S21 ist überall

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

wolliohne

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
19 August 2005
Beiträge
14.320
Bewertungen
831
Expansion und Kollaps

BERLIN/DOHA/ABU DHABI/RIAD (Eigener Bericht) - Die Deutsche Bahn AG weitet ihre Geschäftsaktivitäten in den Diktaturen der Arabischen Halbinsel aus. Wie der Konzern mitteilt, wird er ab Oktober den Betrieb einer Transportstrecke in den Vereinigten Arabischen Emiraten organisieren. Zugrunde liegt eine "Strategische Partnerschaft", die die DB mit "Etihad Rail" aus den Emiraten geschlossen hat. In Qatar will das Unternehmen eine Eisenbahn-Akademie errichten, um dort das Personal für den Zugbetrieb auszubilden. Auch in Saudi-Arabien macht die Bahn Geschäfte. Dort beteiligt sie sich am Bau einer Hochgeschwindigkeitsstrecke von Mekka nach Medina; auch war sie in den Bau einer Hochbahn für die Frauen-Universität in Riad involviert, die aus Gründen der saudischen Geschlechtertrennung fahrerlos funktionieren muss. Die Geschäfte mit den Golfdiktaturen dienen dem erklärten Ziel der DB, "das weltweit führende Mobilitäts- und Logistikunternehmen" zu werden. Diesem Ziel sind auch die Inlandsaktivitäten untergeordnet, die seit Jahren massive Sparmaßnahmen beinhalten - mit gravierenden Folgen. Aktuell ruft Proteste hervor, dass die Bahn einen wichtigen regionalen Verkehrsknotenpunkt, die rheinland-pfälzische Landeshauptstadt Mainz, nach 20 Uhr nicht mehr anfahren kann - wegen Personalmangel. Dabei erzielte der DB-Konzern letztes Jahr ein operatives Ergebnis von 2,7 Milliarden Euro.

mehr
www.german-foreign-policy.com

Mainz Hauptbahnhof Zugausfälle
Verkehr
Ab Montag wird es noch schlimmer
1 Kommentar

Für Tausende Pendler wird es ab Montag noch schwieriger: Der Notfahrplan der Bahn am Hauptbahnhof Mainz greift nun auch tagsüber. Unter anderem fallen die Hälfte der S-Bahnen aus. Die Einschränkungen sollen bis mindestens Ende August dauern. Mehr...
Mainz Bahnchaos Hbf: Fahrdienstleiter sollen Urlaub abbrechen
Mainz Hauptbahnhof : Bahn streicht Hälfte der S-Bahnen in Mainz
Fotostrecke: Das Zugchaos von Mainz
 
R

Rounddancer

Gast
Das liest sich für mich wie eine weitere Aktion der Bahn, eine Werbeaktion zugunsten der Autoindustrie (und der Fernbuslinien auch).

Graußlig. Alle echten Eisenbahner seit der Erfindung des "Dampfrosses" werden sich im Grab umdrehen ...
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten