Detlef Hensche : Das Tabu des politischen Streiks in Deutschland

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

wolliohne

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
19 August 2005
Beiträge
14.320
Bewertungen
831
Archiv Detlef Hensche hat den folgenden Vortrag vor fast einem Jahr auf der Konferenz der Rosa-Luxemburg-Stiftung zum politischen Streik gehalten. Er ist inzwischen noch aktueller als im Mai 2012. Hensche war zwischen 1992 und 2001 Vorsitzender der IG Medien und ist Mitherausgeber der Monatsschrift „Blätter für deut- sche und internationale Politik“. Da Franz Kersjes, ehemaliger NRW-Landesvor-sitzender der IG Medien, diesen Vortrag in der aktuellen Ausgabe seiner Website „Welt der Arbeit“ übernommen hat, wollen wir ihn auch unseren LeserInnen nicht vorenthalten.
Quelle: Neue Rheinische Zeitung Anmerkung C.R.: Mehr Informationen zum Thema liefert die Homepage Politischer Streik.
 

hemmi

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 Juni 2010
Beiträge
2.161
Bewertungen
52
Vor 40 Jahren hätte auch die deutsche Regierung noch Angst vorm eigenen Volk haben müssen, heute ist ein politischer Streik in Deutschland undenkbar.:icon_wink:
 
N

Nustel

Gast
Solange der Michel noch seine Couch hat gehts ihm gut.

Und wenns mal drückt rennt er zum Arzt

Und wenns dann zwickt soll der Nachbar, Freund, Kollege erst mal gucken.....
Tja, so ist es, zwischen Tagesschau und Bier steh ich mir mir selbst am Nächsten!!!:icon_tonne:
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten