• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Der Unterschied zwischen (kapitalistischem) Buchwert und tatsächlichem Wohlstand

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Martin Behrsing

Teammitglied
Redaktion
Thematiker*in
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
22.327
Bewertungen
4.170
Es geschah in einem kleinen Dorf im Luberon, das ausschliesslich vom Tourismus lebte, bis dieser aufgrund der weltweiten Finanzkrise ausblieb. Kein Tourist besucht das Dörfchen und jeder Bewohner muss zum Überleben bei einem anderen Geld pumpen. Schwer zu ertragende Monate folgen. Schließlich erscheint endlich ein Fremder und mietet ein Zimmer. Er zahlt beim Einchecken mit einem 100,- €-Schein. Der Tourist ist kaum mit seinem Trolley die Treppe hinauf, da rennt der Hotelbesitzer schon zu seinem Metzger, dem er seit Wochen 100,- € schuldet. Der Metzger nimmt den Schein und läuft zum Bauern, der ihn mit Fleisch beliefert, was er bislang nicht bezahlen konnte. Der Bauer ergreift hocherfreut den Schein und trabt damit zu der einzigen Prostituierten des Dorfes, der er noch das Geld für die letzten Besuche schuldig ist. Die Prostituierte beeilt sich ihrerseits ganz schnell den Hotelier aufzusuchen, bei dem sie hin und wieder stundenweise eine Kammer mietet, die sie seit Ausbruch der Krise nicht bezahlen konnte. Im selben Moment, wo sie den Geldschein auf den Empfangstisch legt, kommt der Tourist die Treppe runter, erklärt, daß ihm das Zimmer nicht gefalle, nimmt den Schein und verschwindet. In diesem kurzen Moment im Leben des Dorfes wurde kein Geld ausgegeben, keiner hat etwas gewonnen und keiner verloren. Jedoch: alle Dorfbewohner sind plötzlich schuldenfrei!!!
.
 

wolliohne

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
19 Aug 2005
Beiträge
14.824
Bewertungen
841
Auch hier gilt,ein Link dazu wäre nicht schlecht.
 

jane doe

Elo-User*in
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
626
Bewertungen
13
ich kenne die geschichte mit einer blüte, die gefunden worden war ...
 

jockel

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
26 Nov 2006
Beiträge
6.044
Bewertungen
1.347
Ich würde sagen, hat Ähnlichkeit mit Hans im Glück.

So und nun der Link dazu, falls jemand nachfragt:

Hans im Glück
 

*kampfpaar*radikal.A

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
22 Feb 2008
Beiträge
1.801
Bewertungen
356
es gibt kein Link dazu
Abgesehen davon, das es einen gibt,
via
2Sam
(oder is das Dein Blog, Martin?)

... ist die ökonomische Kausalitäts¿Verkettung?
hundsmiserabel abgeleitet. Absicht?

Ich halte es für einen Witz a la "Agent Provokateur".

Gut, wenn Du mal ins-geheim auf "BlasenGeschäfte"
inhalierend ... docken willst, sei`s Dir unbenommen -
bis auf die :cool: un-artige Art der Her-leitung.

Der Kreuzberger Witz mit dem Bier-Deckel-Theater,
scheint mir da doch inhaltsvoller !

.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten