Der Staat hat sich schon vor langer Zeit aus dem Wohnungsmarkt zurück gezogen (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

E

ExitUser

Gast
Hat er überhaupt je vernünftig und ausreichend auf dem Wohnungsmarkt agiert?

Ich denke da an Bausünden wie die Großwohnsiedlungen und Trabantenstädte.

Gut, früher gab es eine Menge zugiger und hellhöriger Genossenschaftswohnungen und das wurde auch gefördert, aber reichte das?
 
Oben Unten