Der "spartanische Luxuslebenswandel" einer ALG-II-Bezieherin

Leser in diesem Thema...

Paolo_Pinkel

Super-Moderation
Startbeitrag
Mitglied seit
2 Juli 2008
Beiträge
12.811
Bewertungen
6.324
Ein Regelsatz, den keiner in dieser Höhe kennt
Wie in Teil 1: Text anonymisiert, Leute verwirrt beschrieben, hat ein in der Zeitung "Die Welt" erschienener Artikel, der den "spartanischen Luxuslebenswandel" einer ALG II-Empfängerin dokumentieren soll, irritiert. Dies tut er unter anderem, weil die Zahlen und die Art und Weise, wie z.B. die Kontoauszüge dargestellt wurden, nicht stimmig erschienen.
==> Der "spartanische Luxuslebenswandel" einer ALG-II-Bezieherin | Telepolis
 

Purzelina

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
26 November 2010
Beiträge
5.690
Bewertungen
2.050
Des Rätsels Lösung ist verhältnismäßig einfach: Der Regelsatz wurde nach Auskunft der Autorin, ebenso wie andere Daten, verändert, um die Identität von Susanne Müller zu schützen.

:icon_lol: Was für eine dumme Ausrede.

Der Eckregelsatz ist für alle gleich.
 

jimmy

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 Dezember 2009
Beiträge
3.160
Bewertungen
626
Schön, dass sich hier so viele durch diesen Artikel von anderen, wichtigeren Dingen haben abhalten lassen.
 

olivera

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
31 März 2010
Beiträge
881
Bewertungen
191
Was war denn wichtiger (für Dich) - Sonne genießen? Wohl wahr!

Trotzdem kann es gelegentlich erbaulich sein, der DeKonstruktion von Lügengebäuden beizuwohnen. Schließlich hat man noch Hoffnung, dass nicht 'Alles schlecht!' ist und (kleine) Wahrheiten ans Licht kommen (die Sonne! :icon_smile:), oder nicht?
 

Dirkus

Accountproblem bitte Admin informieren.
Mitglied seit
9 Juli 2012
Beiträge
174
Bewertungen
54
Ich bin durch Heise auf den Artikel gestoßen.

Die Kommentare sind mehr als treffend - ok nicht alle aber zu 90%

Ja ja, die Welt aus dem Hause Springer - was soll man da erwarten?

Der Artikel ist von hinten bis vorne erstunken und erlogen...
 

roterhusar

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
4 Juli 2006
Beiträge
3.325
Bewertungen
35
Tja! So überlegen die Leute hin und her (Ponni und Kleid z.B.) ob das vielleicht doch ist wie die Merkel, Vonderleien, usw erzählen, wie wir uns mit unserem üppigen Überweisungen wie die Sau fühlen. So liegen sie da im Bett und grübeln, so hätte ich das auch gerne. Tus nicht, du wirst es nicht 4 Wochen lang aushalten.
 
Oben Unten