Der Probewohngeldrechner der Stadt Husum zeigt ein anderes Ergebnis wie andere Wohngeldrechner. Welcher ist nun korrekt? Hat jemand vielleicht Kenntnis darüber?

Leser in diesem Thema...

Abraxas

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
27 Juli 2021
Beiträge
3
Bewertungen
0
Moin liebe Foremitglieder

Ich werde in Kürze eine Wohnung beziehen, erste Wohnung, verdiene 1867 Euro brutto, Wohnung hat 49 qm, 399Euro Kaltmiete, NK 70, HK 70.

Was denkt Ihr, welcher Rechner stimmt?
Nix oder doch etwas ?

LG Abraxas
 

Abraxas

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
27 Juli 2021
Beiträge
3
Bewertungen
0
Soll (te) heißen
Bekomme ich Wohngeld oder eher nicht.
:)
 

vidar

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
27 Januar 2014
Beiträge
2.813
Bewertungen
4.495
Moin @Abraxas, und :welcome:

mit deinem Einkommen wird es wohl nichts mit einem Wohngeldzuschuss.

Verwende diesen Rechner um es selbst zu checken: Wohngeldrechner
.
 

Abraxas

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
27 Juli 2021
Beiträge
3
Bewertungen
0
Hallo und danke für die Antwort.
Rechner sagt nein.

Dann ist es wohl so.
Hatte mich gefreut und nun das.
Da bleibt mir nach Abzug Miete , Strom, Internet, GEZ, Haftpflichtversicherung ja sauwenig nur über zum leben...bin schon enttäuscht 😞
 

vidar

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
27 Januar 2014
Beiträge
2.813
Bewertungen
4.495
Mit Verlaub, freue dich darauf, dass du überhaupt einen Job hast. In wieweit das erzielte Gehalt deinem ( Aus-) Bildungsstand entspricht, vermag ich nicht zu beurteilen.

Mit dem genannten Bruttolohn dürftest einen monatlichen Nettobetrag von etwa 1350 € erzielen (LST: I, keine Kinder, KirchenSt. ?)

Gehaltsrechner

Hier im Forum gibt es bestimmt mehrere Anwesende, die lieber Heute als Morgen einen Job mit dem von dir genannten Gehalt (hier ca. 200 € über den gesetzlichen Mindestlohn (9,60 € bei 173 Std/Monat)) annehmen würden.
.
 
Oben Unten