• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

"Der Charme des Widerstands"

Status
Nicht offen für weitere Antworten.
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#1
über zivilen ungehorsam, solidarität, und gewaltfreiheit; und davon wovor sich die mächtigen am meisten fürchten

ein sehr lesenswerter artikel

Der Charme des Widerstands

Peter Bürger 16.05.2007

Die Angst der Mächtigen vor der Gewaltfreiheit: Was soll die staatliche und mediale Einschüchterung von Kritikern der G8-Politik bezwecken?

Fast tausend Polizeibeamte durchsuchen in einer konzertierten Aktion etwa vierzig politische Projekte und Wohnungen in mehreren Teilen des Landes, auch ganz private Bereiche. Sie beschlagnahmen Computer, Datenträger und Unterlagen. Obwohl es zu keinen Verhaftungen kommt, weiß ein Nachrichtenmagazin wenige Tage später – ohne Nennung amtlicher Gewährsleute – zu berichten, es seien Wecker, andere Uhren, Drähte und China-Kracher gefunden worden. Dies könnten fast Szenen aus Spielfilmen wie "V For Vendetta" oder "Children Of Men" sein. In diesen Werken zeigen Rückblenden die Zeit des großen "Antiterrorkrieges" als Anfang vom Ende der Bürgerrechte und als Durchbruch für den autoritären Überwachungsstaat.

Schauplatz und Handlungen sind indessen nicht fiktiv. Wir befinden uns in der Bundesrepublik Deutschland. Es ist Mai 2007. Die Überschrift der Razzien lautet "Verdacht auf Bildung einer terroristischen Vereinigung". ...
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/25/25295/1.html
 
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#3
Obwohl es zu keinen Verhaftungen kommt, weiß ein Nachrichtenmagazin wenige Tage später – ohne Nennung amtlicher Gewährsleute – zu berichten, es seien Wecker, andere Uhren, Drähte und China-Kracher gefunden worden.

_______________

Ach du liebe Zeit!
In meiner Wohnung befinden sich drei Wecker, ca. sieben andere Uhren, verschiedene (!) Drähte in der Werkzeugschublade und zwar keine China-Kracher, aber Sternspeier von der letzten Silvesterfeier.

Auch Computer, Datenträger verschiedenster Art und Unterlagen über diverse Themen lassen sich unschwer finden.

Bin ich nun eine Terroristin? Hilfe!

Viele Grüße,
angel
 
Mitglied seit
5 Mrz 2007
Beiträge
1.217
Gefällt mir
162
#4
Obwohl es zu keinen Verhaftungen kommt, weiß ein Nachrichtenmagazin wenige Tage später – ohne Nennung amtlicher Gewährsleute – zu berichten, es seien Wecker, andere Uhren, Drähte und China-Kracher gefunden worden.

_______________

Ach du liebe Zeit!
In meiner Wohnung befinden sich drei Wecker, ca. sieben andere Uhren, verschiedene (!) Drähte in der Werkzeugschublade und zwar keine China-Kracher, aber Sternspeier von der letzten Silvesterfeier.

Auch Computer, Datenträger verschiedenster Art und Unterlagen über diverse Themen lassen sich unschwer finden.

Bin ich nun eine Terroristin? Hilfe!

Viele Grüße,
angel
:biggrin:

dann gibts ja massig Terroristen :icon_lol: :icon_party:
 

Borgi

Elo-User/in

Mitglied seit
9 Apr 2007
Beiträge
1.262
Gefällt mir
2
#5
"Aber wenn jemand nichts gemacht hat, sondern nur auf dem Weg zu einer Demonstration ist, ist das aus meiner Sicht nochmal eine andere Sache", sagte Merkel.
Der russische Präsident war merklich verstimmt und ging in die Offensive: Auch Deutschland wende schließlich solche "Maßnahmen" an, sagte Putin und verwies dabei süffisant auf die Razzien gegen G-8-Kritiker in Hamburg.
Soweit ist es in unserem Land schon gekommen. Ein Herr Putin, der Menschrechtsverletzter Nr. 3 in der Welt kann Deutschland Menschenrechtsverletzungen vorwerfen. Und das sogar mit Recht.
Frau Merkel: „Wenn Sie Unschuldige nicht einfach wegsperren wollen, dann teilen Sie das doch auch bitte Herrn Schäuble mit! Seine Angstneurosen spalten unser Land und sind eher schädlich als hilfreich!"
 

a f a

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
23 Nov 2006
Beiträge
1.159
Gefällt mir
2
#6
:icon_lol:

Auf die Frage eines deutschen Journalisten, ob er ein "lupenreiner Demokrat" sei, wie Schröder einst behauptete, antwortete er mit einer Gegenfrage: "Gibt es denn irgendwo eine lupenreine Demokratie, in Deutschland zum Beispiel?"
Mhhm:icon_kinn: also mir fällt gerade keine ein ? Kennt Ihr ne lupenreine
Demokratie ? Du vielleicht Druide ;) ?

Gruss
Norbert

Demokratie statt Kapitalismus
 
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#8
diese deutsch-russische heuchel-und lügenkomödie ist die reinste offenbarung und verdient einen eigenen thread
(übrigens gab es davon schon vor einigen wochen ne amüsant-widerwärtige uraufführung im bt/aktuelle stunde)

diese ganzen ... haben dieses land samt politik, demokratie und verfassung in den dreck gezogen

aber super, dass sie sich nun selbst als absolut unglaubwürdig und lächlich verkaufen

aber lest lieber mal den artikel -> wo vor die sich am meisten fürchten.

der artikel ist echt klasse

http://www.heise.de/tp/r4/artikel/25/25295/1.html
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten