Der Betrug mit der Zuzahlung beim Zahnarzt

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

zalino

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
20 Dezember 2011
Beiträge
417
Bewertungen
13
Der Betrug mit der Zuzahlung beim Zahnarzt
Unsere Kassen zahlen viel mehr, als wir denken

Fast jeder kennt diesen Satz vom Zahnarztstuhl: "Ihre Kasse übernimmt leider nur einen Teil der Kosten." Wir bekommen schnell das Gefühl, einer besonders qualifizierten Behandlung teilhaftig zu werden, wenn der Zahnarzt Zuzahlung fordert. "Wissen Sie", sagt er, "die Kassen sind nicht auf dem Stand der Technik." Aber stimmt das? Der Autor hat es überprüft.

[...]


Große Teile der gesetzlich festgelegten Honorare sind organisierter Betrug
Sagen wir ruhig: Ein erheblicher, leider nur schwer feststellbarer Teil der gesetzlich festgelegten Honorare wird zum Zwecke des Betruges und der persönlichen, leistungslosen Bereicherung berechnet. Es ist zu befürchten, dass der Schaden durch diesen Betrug weit über jenen 21 Milliarden Euro liegt, die jährlich an Hartz-IV-Empfänger ausbezahlt werden. Bisher hat kein Rechnungshof und kein Steuerzahlerbund diesen Skandal aufgegriffen.

Weiterlesen: Der Betrug mit der Zuzahlung beim Zahnarzt | Telepolis

Rio Reiser: Alles Lüge

Gruß,
Zalino
 

Maneki Neko

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
27 August 2010
Beiträge
976
Bewertungen
78
ich nehm mal an daß das auch mit den 48€ zu tun hat, den wir Elos pro Jahr bezahlen müssen, Stimmts, Schrimps?
 

arbeitslos in holland

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 August 2010
Beiträge
9.539
Bewertungen
1.947
das gesamte gesundheitssystem ist ein großer moloch und selbsbedienungsladen, zu lasten der versicherten.

in den NL sind verboten:

- werbung in der öffentlichkeit für medikamente(print-medien)
- klinkenputzer von der pharmamafia

(!)

nur die ehrlichen ärzte verdienenen nix......................
 

hemmi

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 Juni 2010
Beiträge
2.159
Bewertungen
52
Letzten Sommer wurde meine untere Kauleiste renoviert.
Deutsche Zahnärzte waren mehr als doppelt so teuer wie ein französischer und wollten auch noch Zuzahlungen worauf der Franzose verzichtete der im übrigen auch einen Benz der S - Klasse fährt und eine nicht gerade bescheidene Hütte sein Eigen nennt.
Meine deutsche Krankenkasse hat die Kosten des Franzosen gerne übernommen, der im übrigen seine Prothesen im gleichen Dentallabor wie seine deutschen Kollegen machen lässt und das befindet sich in Budapest.:icon_daumen:
 

Maneki Neko

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
27 August 2010
Beiträge
976
Bewertungen
78
macht also wenig Sinn, ne private Zahnzusatzversicherung abzuschließen? Und was hat denn die Stempelkarte noch fürn Sinn?
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
19.297
Bewertungen
26.822
Ich bin zur Zeit bei Dr.Z in Behandlung und "muss keinen Pfenning dazubezahlen" .

:icon_pause:
 
P

Pony und Kleid

Gast
Ich bin zur Zeit bei Dr.Z in Behandlung und "muss keinen Pfenning dazubezahlen" .

:icon_pause:


Ah, son Zahnarztdiscounter, der mit Billig alles unterbietet. Ja, coole Sache mit billig. Hauptsache billig. Deutsch eben. Und dann jammern, dass der eigene Job wegen billig wegfällt
lol


15 Euro die Stunde verdienen wollen aber für billig verkaufen.....
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
19.297
Bewertungen
26.822
Ah, son Zahnarztdicounter, der mit Billig alles unterbietet. Ja, coole Sache mit billig. Hauptsache billig. Deutsch eben. Und dann jammern, dass der eigene Job wegen billig wegfällt
lol


15 Euro die Stunde verdienen wollen aber für billig verkaufen.....

Nein, die Krankenkasse übernimmt halt alles. Und ich muss keine Extras buchen, bevor er tätig wird, so wie viele Zahnärzte heute darauf bestehen, dass man erst seine Zähne reinigen lässt bevor er Anfängt kaputte Zähne auszuwechseln....

Du scheinst nicht sehr anspruchsvoll zu sein, wenn du 15 Euro nicht für billig hälst...:icon_pause:
 
J

JohnDoe

Gast
Hallo,
Tipp am Rande: Erkundigt euch mal über Vertragszahnärzte eurer Krankenkasse.
Die rechnen nämlich solide ab und sind erfahrungsgemäß sehr gute Ärzte. :icon_idee:
 
P

Pony und Kleid

Gast
Nein, die Krankenkasse übernimmt halt alles.



Und wer zahlt die KK? 15€ ist nur eine Hausnummer. Du aber legst alles auf die Goldwaage. Ja, damit musst du dich letztendlich auseinandersetzen.

Mein Anspruch liegt darin, sich regelmäßig und ordentlich die Fressleiste zu putzen. Dann braucht man diesen Billigtünnes nicht.

Hygiene in der Oralflora scheint ein Fremdwort zu sein
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
19.297
Bewertungen
26.822
Und wer zahlt die KK? 15€ ist nur eine Hausnummer. Du aber legst alles auf die Goldwaage. Ja, damit musst du dich letztendlich auseinandersetzen.
Mein Anspruch liegt darin, sich regelmäßig und ordentlich die Fressleiste zu putzen. Dann braucht man diesen Billigtünnes nicht.

Hygiene in der Oralflora scheint ein Fremdwort zu sein

Ich bin Familienversichert.... und was wird jetzt in Frage gestellt? :cool:

Ich lege alles auf die Goldwaage? Noch nicht... Allerdings hat er mir mein ganzes Gold mitgegeben... kommt also noch...:biggrin:

Tja, seitdem ich nicht mehr saufe, habe ich auch wieder die gleichen Ansprüche.
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
19.297
Bewertungen
26.822
Wer die Familienversicherung bezahlt..

Na meine mir Angetraute.... wir leben zwar nicht zusammen, aber das stört ja das JC nicht... ausserdem habe ich über 35 Jahre selbst in die Krankenkasse eingezahlt.... ich mache mir um soetwas keine Gedanken mehr, so wie diese Susanne, die einfach aufgehört hat zu arbeiten. :)

Kommt Zeit, Kommt Arbeit, wenn ich mit allem fertig bin gesundheitlich.
 
P

Pony und Kleid

Gast
Tja, seitdem ich nicht mehr saufe, habe ich auch wieder die gleichen Ansprüche.


Tja, vielleicht hättest du genau das beibehalten sollen. Mich hättest du als Saufkumpanen gewinnen können und da ich als ausgepriesener Widder und auf Grund meines Charakters jeden Sch.eiss mitmache, hätten wir sicher viel Spaß haben können. Spaß aber kennt Michel nicht, nur Paragrafen und woher kommt Geld - und wie jammer ich am lautesten
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
19.297
Bewertungen
26.822
Hast du den eindruck, ich hätte keinen Spass?
 
P

Pony und Kleid

Gast
Na meine mir Angetraute.... wir leben zwar nicht zusammen, aber das stört ja das JC nicht... ausserdem habe ich über 35 Jahre selbst in die Krankenkasse eingezahlt.... ich mache mir um soetwas keine Gedanken mehr, so wie diese Susanne, die einfach aufgehört hat zu arbeiten. :)

Kommt Zeit, Kommt Arbeit, wenn ich mit allem fertig bin gesundheitlich.

Deine dir Angetraute zahlt? Ehrlich?. Ok, ich als Mann, der in dieser Hinsicht vielleicht etwas konservativ bin, würde mich schämen.
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
19.297
Bewertungen
26.822
Deine dir Angetraute zahlt? Ehrlich?. Ok, ich als Mann, der in dieser Hinsicht vielleicht etwas konservativ bin, würde mich schämen.

Hihi:icon_mrgreen: Du bist niedlich. Warum würdest du dich schämen? Frauen haben doch die gleichen Rechte wie die Männer....:biggrin:
 
P

Pony und Kleid

Gast
Hihi:icon_mrgreen: Du bist niedlich. Warum würdest du dich schämen? Frauen haben doch die gleichen Rechte wie die Männer....:biggrin:


Ja, im Grunde hast du Recht, aber historisch soll man das auch heute noch machen. Ja, ich stimme dir sicherlich zu, dass das Kokolores ist aber was will man machen. Andere Länder, gar nicht weit von D praktizieren diese Methode noch heute und irgendwie bleibt immer was hängen.
 
Mitglied seit
13 Januar 2013
Beiträge
144
Bewertungen
46
Ich finde es schon Hardcore, wenn die AOK in der O2World Berlin die Eisbären sponsert.

Was den Betrug beim Zahnarzt angeht:

Man hat doch einen Behandlungsplan. Da ist der Festzuschuss und die zusätzlichen Kosten aufgelistet. Kann jetzt der zahnarzt und die GKV etwas anderes abrechnen?

Man kann ja auch nicht auf die Chipkarte zugreifen oder geht das irgendwie?
 
P

Pony und Kleid

Gast
Ich finde es schon Hardcore, wenn die AOK in der O2World Berlin die Eisbären sponsert.

Was den Betrug beim Zahnarzt angeht:

Man hat doch einen Behandlungsplan. Da ist der Festzuschuss und die zusätzlichen Kosten aufgelistet. Kann jetzt der zahnarzt und die GKV etwas anderes abrechnen?

Man kann ja auch nicht auf die Chipkarte zugreifen oder geht das irgendwie?


Das weiß ich nicht. Ich weiß nur, dass meine KK mich schon mehrmals darauf hinwies, dass ich doch endlich mal Foto und so zuschicken soll, wegen elektronischer KK-Karte. Kriegen die nicht. Fertig und aus.
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
19.297
Bewertungen
26.822
Ich will selbst darauf zugreifen können.

Ich möchte meine KV daten einsehen.

Das muss doch gehen.

Ein Foto soll ja auch den Missbrauch verhindern.

Zur Zeit ist auf dem Chip nicht mehr als auch aussen drauf steht und die Adresse.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten