• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Deine Meinung ist gefragt: Neue ungewöhnliche Informationsseite zu Hartz IV

Nomi

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
19 Feb 2012
Beiträge
1
Bewertungen
0
Danke für Dein Interesse!

Wir sind 3 Studentinnen und wir haben versucht, diese unheimlich komplizierten Gesetze zu ALG2 so zu vereinfachen,
dass man leicht einen Überblick bekommen kann. Das Ganze haben wir in eine Internetseite gepackt, damit es sich alle anschauen können.
Jetzt brauchen wir Deine Hilfe:
schau mal unter: http://llp.hs-nb.de/alg2/ vorbei und schau Dir unser Informationsmaterial an.
Anschließend darfst Du per Fragebogen bewerten, wie gut es Dir gefallen hat.
Jede einzelne Antwort hilft uns sehr weiter!

Vielen Dank!
 

gast_

Forumnutzer/in

Mitglied seit
12 Okt 2008
Beiträge
22.606
Bewertungen
6.484
Habe soeben den Fragebogen ausgefüllt... die Infos sind leider nicht ausreichend.

Und auch nicht ganz korrekt: Eine EGV muß nicht unterschrieben werden!
 

kelebek

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
8 Nov 2010
Beiträge
1.884
Bewertungen
604
Zu in #1 verwiesener Link, dort Widerspruch:

Widerspruch:
  • Benannt werden muss, gegen was widersprochen wird (so steht es auch dort).
  • Nicht zwingend hingegen ist eine Begründung des Widerspruches (denn: Amtsermittlungspflicht). Ein Begründen eines Widerspruches kann, muss aber nicht im eigenen Interesse liegen - eine Reihe von Erwägungen sind hier zu treffen.
  • Dass nach einem beschiedenen Widerspruch noch lange nicht das Ende der dem LE zur Verfügung stehenden Möglichkeiten erreicht ist zu erwähnen, wurde (wie ich finde: fahrlässig) unterlassen.
 

Anna B.

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 Jul 2011
Beiträge
7.807
Bewertungen
5.419
Hallo Kiwi,

das steht da richtig..

eine EGV nur unterschreiben, wenn du damit einverstanden bist.

also das ist richtig aufgeführt...
 

desmona

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
17 Sep 2007
Beiträge
1.126
Bewertungen
399
...es ist ganz interessant, dass ihr euch diese Arbeit gemacht habt...nehme auch mal an es handelt sich um ein Studienprojekt...

...aaber ich rate euch dringenst sich hier im Forum zu den einzelnen Punkten zu informieren...

wir "arbeiten" seit Jahren hier an Schadensbegrenzung und Aufklärung...

...eure Infos haben noch sehr viele Mängel...unzureichend...teilweise sogar gefährlich für den eLb...bzw. falsch...

Antragsteller werden von jetzt auf gleich in mit einer derart komplizierte Materie konfrontiert...so dass es z.b....schon äußerst wichtig ist...von Anfag an auf

- Recht auf Beistand hinzuweisen etc pp...usw usf

...also informiert euch hier sehr intensiv...und ihr habt genug "Futter" für eure Site/ euer Projekt...


Danke für Dein Interesse!

Wir sind 3 Studentinnen und wir haben versucht, diese unheimlich komplizierten Gesetze zu ALG2 so zu vereinfachen,
dass man leicht einen Überblick bekommen kann. Das Ganze haben wir in eine Internetseite gepackt, damit es sich alle anschauen können.
Jetzt brauchen wir Deine Hilfe:
schau mal unter: Unbenanntes Dokument vorbei und schau Dir unser Informationsmaterial an.
Anschließend darfst Du per Fragebogen bewerten, wie gut es Dir gefallen hat.
Jede einzelne Antwort hilft uns sehr weiter!

Vielen Dank!
 
Oben Unten