De-Qualifizierung für Akademiker

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

hartaber4

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
8 September 2011
Beiträge
11.613
Bewertungen
2.631
Wer sich als Bauhelfer bewerben will lässt den Makel "Dr." eben weg.... wie man das macht sollte jemand, der promoviert hat, aber wissen.
 
E

ExitUser0090

Gast
Habe es gerade im Freitag gelesen. Ist damit der Gipfel der Absurdität erreicht, oder fällt denen noch eine "bessere" Maßnahme ein? :icon_kinn:

Jobcenter-Kurs zur De-Qualifizierung

Hartz IV Unsinniger gehts kaum: Jobcenter veranstaltet De-Qualifizierung Kurse für Akademiker
Hartz IV
 

Henrik55

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
19 April 2006
Beiträge
981
Bewertungen
225
Haben sich die Schmarotzer von der Volkshochschule wieder Arbeitsplätze geschaffen. Die erwerbslosen Akademiker werden denen dann unter Androhung von Sanktionen zugeführt. Das akademische Proletariat, welches stets nur dazu gut war einer Staatkaste ihre Posten in der Ausbildunsgsindustrie zu sichern wird weiter verschult und erniedrigt.
 

Der Ratlose

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
30 September 2009
Beiträge
2.067
Bewertungen
349
Nun ja,

1.
es gibt aber auch einen ganz großen Anteil an Akademikern die können gar nicht richtig arbeiten.

Das sind die , die von der Schule gleich zur Uni sind möglichst einen dieser sozialen Laberberufe studiert haben und das alles bloß nur um nie richtig arbeiten zu müssen.

Die haben ja auch noch nie richtig gearbeitet, die haben noch nie etwas geschaffen.
Nennen wir sie mal der einfachhalber das was sie sind.
akademische Schei..e eben.

2.
Es war schon seit den 70er das Ziel der Sozen, besonders der SPD das es in Deutschland mehr un -und angelernte geben müsste.
Ich bin erstaunt das sich da also jemand aufregt.
 

hartz5

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
28 Januar 2010
Beiträge
4.476
Bewertungen
1.592
hmmmm, mich wundert, dass Akademiker, die in H4 fallen, nicht automatisch all ihre Titel verlieren......das wäre doch auch gut für das Uschis Lied vom Fachkräftemangel.....


Der RS muss erhöht werden, damit man soviel essen kann, wie man kotzen möchte.....
 

arbeitslos in holland

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 August 2010
Beiträge
9.562
Bewertungen
1.947
das erinnert mich frappierend an "schindlers liste"

im dritten reich wurden nur die arbeitsfähigen juden nicht gleich vergast, sondern die durften im "arbeitsdienst" verrecken. wer damals akademiker war, wurde gleich durch den schornstein gejagt.

und schindler hat aus geisteswissenschaftlern, flugs, kriegswichtige arbeiter gemacht.

was ich mich aber frage: wer braucht denn dt. bauhelfer ?? :icon_neutral:

tenor: der laden ist ein fall für den rechnungshof und die macher ein fall für die klapsmühle :icon_mad:

aber hauptsache den sb geht beim lesen von dem klumpatsch einer ab, weil sie mal wieder die statistik türken können
 
G

Gast1

Gast
Akademiker "umschulen" zu Bauhelfern?

Können die Akademiker dann wenigstens während ihrer Maßnahme zünftig saufen, wie es sich auf der Baustelle gehört?

Im Kurs fällt dann wohl möglicherweise folgender Hinweis:

"Herr Dr. Soundso, Sie sind heute dran mit dem Erwerb der Alkoholika!" :biggrin: (Auf Deutsch: "Geh mal Bier holen!")

Nee, ich finde das echt zum :icon_kotz2:
 
E

ExitUser0090

Gast
Können die Akademiker dann wenigstens während ihrer Maßnahme zünftig saufen, wie es sich auf der Baustelle gehört?
Türlich, 11-Uhr-Zug und so. *hicks*

Der Kurs bei der VHS beginnt am 1.4.2013, Zufall oder :icon_kinn:
 

arbeitslos in holland

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 August 2010
Beiträge
9.562
Bewertungen
1.947
203 hirnbefreite auf fratzebook finden das echt knorke :icon_daumen:

@schlaraffenland

den x-ten bewerbungskurs dem freaks im center vor den latz zu knallen, ist eben brotlose kunst.

da muss was neues her.

gestern noch qualifikation und morgen wird eben wieder de-qualifizierung.
weil man muss ja an übermorgen denken(was man da wohl anbietet? :icon_party:)

das hartz4-system ist ein selbstständiger und sich selbst versorgender wirtschaftszweig, der völlig ohne kontrolle vor sich hin wuchert.

ein autonomes, in sich abgeschlossenes, unkontrolliertes aufbaubauprogramm für kriminelle

wer überfällt da noch banken ?
 
G

Gast1

Gast
Nun ja,

1.
es gibt aber auch einen ganz großen Anteil an Akademikern die können gar nicht richtig arbeiten.

Es gibt körperliche Arbeit, und es gibt Kopfarbeit.
Sach jetzt bloß nicht, dass wir uns noch im Steinzeitalter befinden, und dass Kopfarbeit deswegen vollkommen überflüssig ist.

Du pauschalisierst, mit anderen Worten.

Das sind die , die von der Schule gleich zur Uni sind möglichst einen dieser sozialen Laberberufe studiert haben und das alles bloß nur um nie richtig arbeiten zu müssen.
Du pauschalisierst.

Die haben ja auch noch nie richtig gearbeitet, die haben noch nie etwas geschaffen.
Ach, und das Internet, das ist also keine Kopfarbeit? Du schreibst hier fröhlich, aber das Internet hat kein Steinmetz oder Bäcker geschaffen.

Nennen wir sie mal der einfachhalber das was sie sind.
akademische Schei..e eben.
Du trollst wohl gerne? :icon_knutsch:
 

pinguin

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
22 September 2008
Beiträge
4.320
Bewertungen
1.148
Eigentlich sollte ich nix dazu schreiben, aber Akademiker muß man nicht explizit "de-qualifizieren". Sowas deutet tatsächlich auf neue ABM einiger weniger Leute hin. :icon_kinn:

Im akademischen Bereich erfolgt eine De-Qualifizierung ganz automatisch, wenn man nicht die Möglichkeit hat, im Stoff zu bleiben. (Die Möglichkeiten, ausreichend Vitamin B zu haben, lasse ich mal außer Betracht).
 

Roter Bock

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
2 Juni 2011
Beiträge
3.276
Bewertungen
3.308
Neu ist das nicht...

Frankfurt in den 80 er Jahren...die Taxis fuhren joblose Lehrer und praktisch zig Geisteswissenschaftler. Sogar mein VWL - Lehrer an der kaufmännischen Schule fuhr abends Taxi - war ein Schreck in der Abendstunde als ich seine Taxe mit nen Kumpel aus HH bestieg.

Die Leute wurden aber nicht von der VHS De-qualifiziert sondern vom Leben.

Roter Bock
 

arbeitslos in holland

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 August 2010
Beiträge
9.562
Bewertungen
1.947
vom arbeitslosen akademiker zum arbeitslosen bauhelfer. früher hat man jedem elo nen staplerschein finanziert, damit er recht bald unter'm stapler landet. hat ja auch prima funktioniert :icon_daumen:

heutzutage werden in den NL keine dt.staplerscheine mehr akzeptiert,weil die hier nicht auf selbstmord per flurförderzeug stehen.
:icon_party:

hauptsache irgendwo hinqualifiziert, egal ob es einen markt gibt. und hauptsache für so einen schwachfug noch kohle abzocken :icon_party:
 

Erolena

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
7 November 2007
Beiträge
5.939
Bewertungen
1.508
Das kann ja nur ein Witz sein. Aber bestimmt melden sich Interessenten, die sich die Zeit vertreiben wollen.
 

HartzVerdient

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
29 August 2012
Beiträge
4.349
Bewertungen
4.153
Ein akademischer Abschluss ist keine Garantie nicht doch in Hartz IV zu rutschen. Es ist eigentlich vollkommen egal, was man lernt. Letztendlich muss auch Arbeit für die Zielgruppe da sein. Das gilt für normale Ausbildungsberufe gleichermaßen wie für akademische Abschlüsse. Wir leben in einer beschissenen Zeit. Ich selbst versuche mich über kurz oder lang selbstständig zu machen. Mal sehen ob das alles klappt.
 

hartaber4

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
8 September 2011
Beiträge
11.613
Bewertungen
2.631
Was soll eigentlich dieser Dünkel?

Zu Zeiten des Erwerbslebens hatte ich auch Helfer die promoviert hatten....so what?

Was kann ich dafür, dass jemand in Archäologie promoviert hat und nun als Helfer an der Druckmaschine steht.....auf der Agenda steht Farbe auf´s Papier und nicht fremde vergangene Kulturen.

Dann muss er sich einen anderen Job suchen..... der ihm passt.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten