Dauergäste im Talk-TV: Prof. Dr. Blablabla (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Regelsatzkämpfer

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
3.464
Bewertungen
864
Schuldenmisere, Jugendkriminalität, Klimawandel: Zum Glück gibt es für jedes Übel im Fernsehabendland einen Professor, der es gern wortreich erläutert. Der UniSPIEGEL präsentiert eine fiktive Talkshow, gemixt aus echten Zitaten akademischer Welterklärer.

Frank Plasberg am Montag, Sandra Maischberger am Dienstag, Anne Will am Mittwoch, Reinhold Beckmann am Donnerstag, Günther Jauch am Sonntag nach dem "Tatort", und das ist erst die ARD. Hinzu kommen Maybritt Illner, Markus Lanz und Co. Sie drängeln sich auf allen Kanälen, überall, jeden Abend.

Und sie brauchen, dringend, Experten.

Da kommen den Redaktionen eitle Professoren und Dozenten wie gerufen. Die können inzwischen auch genauso gut poltern wie Politiker. Und genauso hübsch Phrasen dreschen. Der UniSPIEGEL hat aus ihrem Gedröhn eine Collage gemacht. Genauer Wortlaut, nichts erfunden, ein Remix aus Interviews und Zeitungsartikeln. ...
Dauergäste im Talk-TV: Prof. Dr. Blablabla - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - UniSPIEGEL
 
Oben Unten