• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Datenschutz Vermittlungscoaching / Fotos

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Holler2008

VIP Nutzer/in
Thematiker*in
Mitglied seit
13 Dez 2008
Beiträge
1.722
Bewertungen
768
Momentan bin ich in einem Vermittlungscoaching, das anscheinend auch unter "Maßnahme" läuft.

Dass der Coach eine komplette Arbeitsmappe von mir gespeichert hat aber nur mit meinem Einverständnis weiterleitet, muss ich wohl einfach glauben.

Jetzt geht es darum dass die Ordner mit den Bewerbungsunterlagen in einen abließbaren Schrank sollen.
Nun wird wohl aber nicht jeder Ordner einzeln weggeschlossen sein, sondern alle zusammen.

Wenn ich heimgehe, kann ich den Ordner wohl mitnehmen. Aber wenn ich da bin, kann dann ja jeder Teilnehmer reinschauen.
Außerdem soll von jedem ein Foto auf den Ordner, war mir richtig gegen den Strich geht.

Der Coach meinte da müsse man ja reinschauen können, damit andere sehen für welchen Bereich ich mich bewerbe und mich auf passende Stellenanzeigen aufmerksam machen könnten.
Und wegen dem Foto, die anderen würden mich ja sowieso sehen und dieses "Netzwerk" sei notwendig, darum wäre ich ja hier.

Ich sitze auch gerade im Coaching und schmeiße gleich den Coach durchs Fenster.
Das soll laut Coach alles dem Datenschutz und der Datensicherheit entsprechen.

Wen wenn ich etwas dagegen hätte solle ich das bitte fundiert dalegen (warscheinich meint er eine exakte Rechtsgrundlage für die Ordner und nicht allgemein das komplette Datenschutzgesetz)
 
E

ExitUser

Gast
Holler2008: schrieb:
...Wen wenn ich etwas dagegen hätte solle ich das bitte fundiert dalegen (warscheinich meint er eine exakte Rechtsgrundlage für die Ordner und nicht allgemein das komplette Datenschutzgesetz)
Dreh den Spieß um. Frag ihn, auf welcher gesetzl. Grundlage ER handelt. Kann er es nicht begründen, ist ER im Unrecht.

ICH hätte eine komplett erfundene Biografie erstellt. Er ist doch schließlich kein Arbeitsvermittler, oder?:icon_twisted:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten