Das nennt man dann wohl, versuchte Verschleppung!?

Leser in diesem Thema...

burggerking

0
Standard-Nutzergruppe
Startbeitrag
Mitglied seit
13 Sep 2011
Beiträge
65
Bewertungen
19
Hallo miteinander,

habe heute wieder mal Post bekommen (...).
Das was die da grad so verlangen, habe ich bisher noch nie bei einem Weiterbewilligungsantrag mit einsenden müssen.
Ist das neu oder nur ein Trick, mich bei Laune zu halten?

Leider ist eine Weiterbewilligung ohne die folgenden Unterlagen nicht möglich:

Eure Meinung ist mir wichtig und vorab sende ich euch schon mal liebe Grüße
 
G

gast_

Gast
Hallo miteinander,

habe heute wieder mal Post bekommen (...).
Das was die da grad so verlangen, habe ich bisher noch nie bei einem Weiterbewilligungsantrag mit einsenden müssen.
Ist das neu oder nur ein Trick, mich bei Laune zu halten?

Leider ist eine Weiterbewilligung ohne die folgenden Unterlagen nicht möglich:

Eure Meinung ist mir wichtig und vorab sende ich euch schon mal liebe Grüße
Du bist wohl deiner Mitwirkungspflicht bisher nicht nachgekommen - nun machen sie Druck: erst einreichen, dann wieder Geld.

Was meinst du mit: bei Laune halten?
Paßt hier ja gar nicht...
 

burggerking

0
Standard-Nutzergruppe
Startbeitrag
Mitglied seit
13 Sep 2011
Beiträge
65
Bewertungen
19
@Kiwi

Ich bin meiner Mitwirkungspflicht bisher schon nachgekommen.
Eine Betriebskostenabrechnung wurde aber bis jetzt noch nie in einem Weiterbewilligungsantrag als Zugabe mitverlangt.
Da dir das "bei Laune halten" etwas sauer aufstößt, erklähre ich es dir gern.
Bei Laune halten (...) bedeutet nichts weiteres als mich zu belästigen!
Hoffe ich konnte dir jetzt beim Verstehen helfen und dich auf diesem Weg etwas beruhigen, lieben Gruß
 

Seebarsch

0
1. Priv. Nutzergruppe
Mitglied seit
13 Apr 2006
Beiträge
887
Bewertungen
178
Dann sei doch froh, dass sie nicht auch noch die Vorjahre verlangen.
Offensichtlich haben sich da ja Erstattungen für dich ergeben, sonst hättest du die ja wohl von selbst eingereicht!
:biggrin:
 
Oben Unten