Das Jobcenter fordert Kontoauszüge von einem Konto welches nicht existiert,wie kann ich jetzt vorgehen?

Leser in diesem Thema...

HerrUlf

Standard Nutzergruppe
Startbeitrag
Mitglied seit
24 Aug 2019
Beiträge
142
Bewertungen
48
Moin, kurze sache:

Bedarfsgemeinschaft 2 Personen, Weiterbewilligungsantrag

WBA wurde wie üblich jährlich gestellt

heute kam ein Brief zurück dass SB zur weiterbearbeitung des Antrages die Kontoauszüge des Partners benötigt

mit hinweis auf die mitwirkungspflichten und versagen etc pp

der Partner führt jedoch seit 2009 kein Konto mehr, das ist dem JC in den letzten jahren (WBAs) etc bekannt
auch wurde Kein weiteres konto (weil eben keines existiert) des partners im WBA angegeben


verzögerungstaktik ?

Danke
 
Vom Fragesteller als beste Lösung gewählt.
Moin,

sofort mitteilen, am besten per Fax, das, was du auch hier aufgeführt hast. Was man nicht hat, kann man nicht angeben.

Wenn du es heute noch abschickst, am besten noch vor 14.00h erhöht sich die Chance, dass euer Geld am Ende des Monats auf dem Konto ist.

Gib im Fax am besten auch die Teamnummer an unter Empfänger, die findest du falls nicht aufgeführt als Nummer in der Mail Adresse der Mitteilung. Ist meist 3-stellig. Oder unter mein Zeichen XXX.

Dann wird das eventuell sofort durchgestellt.

Gnolf

1. Priv. Nutzergruppe
Mitglied seit
4 Aug 2021
Beiträge
622
Bewertungen
781
Moin,

sofort mitteilen, am besten per Fax, das, was du auch hier aufgeführt hast. Was man nicht hat, kann man nicht angeben.

Wenn du es heute noch abschickst, am besten noch vor 14.00h erhöht sich die Chance, dass euer Geld am Ende des Monats auf dem Konto ist.

Gib im Fax am besten auch die Teamnummer an unter Empfänger, die findest du falls nicht aufgeführt als Nummer in der Mail Adresse der Mitteilung. Ist meist 3-stellig. Oder unter mein Zeichen XXX.

Dann wird das eventuell sofort durchgestellt.
 
Vom Fragesteller als beste Lösung gewählt.
Oben Unten