Das Jobcenter fordert den Umzug zu einem abgelaufenen Datum. Wie verhält man sich nun? (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Wollenschrank

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
28 April 2017
Beiträge
9
Bewertungen
0
Folgender fiktiver Fall:

Person A hat einen midi-Job und erhält ergänzend Leistung nach SGB II ("Aufstocker"). Seine Wohnung ist aber deutlich zu groß und zu teuer. Das JC fordert Person A am 20.10.2017 schriftlich auf, seinen Bedarf zu reduzieren und zwar bis spätestens zum 30.04.2017.

Person A weiß nun nicht, wie er am besten darauf reagieren soll:

a) Er unterstellt, daß das ein Tippfehler ist und richtet einfach seine Planungen unkommentiert auf den 30.04.2018 aus.

b) Er schreibt an das JC und bittet um Klärung des Sachverhaltes.

c) Er macht nichts und wehrt sich bei Kürzungen ab Mai 2018 mit dem Hinweis, daß er keine Aufforderung zum 30.04.2018 bekommen habe.

Sicher gibt es noch andere Möglichkeiten. Da Person A aber juristischer Laie ist, ist er unsicher, wie er nun reagieren soll. Hat jemand einen Rat?
 
G

Gelöschtes Mitglied 41016

Gast
AW: JC fordert Umzug verfallenem Datum

Ich würd auch von einem Fipptehler ausgehen, ist auch ziemlich offensichtlich.
Person A sollte auf Wohnungssuche gehen und diese dokumentieren.
 

Wollenschrank

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
28 April 2017
Beiträge
9
Bewertungen
0
AW: JC fordert Umzug verfallenem Datum

Ich würd auch von einem Fipptehler ausgehen, ist auch ziemlich offensichtlich.
Person A sollte auf Wohnungssuche gehen und diese dokumentieren.
Daß das ein Tippfehler ist, davon gehe ich auch aus. Aber ist die Aufforderung trotzdem rechtswirksam?
 

Curt The Cat

Redaktion
Mitglied seit
18 Juni 2005
Beiträge
6.915
Bewertungen
4.367
Moinsen Wollenschrank und willkommen hier ...!

Ich war mal so frei und hab' den Titel Deines Fadens etwas abgerundet. Ein ganzer Satz oder eine vollständige Frage ist immer freundlich und soviel Zeit muß sein - ergänzend verweise ich auch auf die Forenregel #11
[FONT=Arial,Wide Latin]11. Themen/Threads erstellen
[/FONT]
[FONT=Arial,Wide Latin]Beim Erstellen neuer Themen/Threads ist darauf zu achten, eine aussagekräftige Überschrift zu wählen. Themen mit nichtssagenden, allgemeinen Überschriften, oder wie z.B. Alle Reinschauen!!! oder Hilfeee!!! oder [/FONT]JC fordert Umzug verfallenem Datum[FONT=Arial,Wide Latin], sowie Topics mit irreführenden Angaben werden von den Moderatoren i.d.R ohne Ankündigung entfernt![/FONT]
Unser TechAdmin hat sich die Mühe gemacht und den Editor für die Überschrift auf 110! Zeichen erweitert. Da passt deutlich mehr als ein bis drei Worte rein ...

Erhellendes zum Thema findet man auch hier ... ->klick

Ich wünsche Dir weiterhin einen angenehmen Aufenthalt hier im Forum.


:icon_wink:
 

erwerbsuchend

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
18 Juni 2017
Beiträge
3.779
Bewertungen
3.034
AW: JC fordert Umzug verfallenem Datum

Aber ist die Aufforderung trotzdem rechtswirksam?
Wenn Person A es ganz genau nehmen will, dann sollte sie das JC auf diesen Fehler aufmerksam machen. Das JC müsste dann jene Aufforderung neu erstellen, denn an der ursprünglichen Grundlage hat sich wahrscheinlich nichts geändert, dass die Wohnung von Person A zu groß und zu teuer ist. Person A könnte höchstens hier ein paar Wochen Zeitgewinn herausholen.

Daher wäre es für Person A sinnvoller, sich umgehend mit der Wohnungssuche zu beschäftigen, wie es @ dagobert1 bereits vorschlug.
 

Admin2

Administrator
Mitglied seit
1 Juli 2007
Beiträge
3.259
Bewertungen
5.685
AW: JC fordert Umzug verfallenem Datum

Daher wäre es für Person A sinnvoller, sich umgehend mit der Wohnungssuche zu beschäftigen, wie es @ dagobert1 bereits vorschlug.
Und man würde sich sinnlos erzeugte Spannungen mit der Sachbearbeitung ersparen. Die gesparte Energie/Nerven können beide Seiten sinnvoller verwenden.
 
Oben Unten