• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Das erste Video vom AktionsCamp in Köln

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Admin2

Mitarbeiter
Administrator
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
1 Jul 2007
Beiträge
4.995
Gefällt mir
2.639
#1
Inhalt.
1.) ArGe aktiviert Polizei gegen friedliche Kunden!
2.) Herr Behrsing im Interview.

Direktlink zum Erwerbslosen Forum Deutschland: http://www.erwerbslosenforum.de/nachrichten/31_032007031003_218_1.htm

Direktlink zu Youtube: http://www.youtube.com/watch?v=Yvbtx01QBHw

Download: http://www.erwerbslosenforum.de/Video_Zahltag/arge1.flv

Player dazu:
http://applian.com/flvplayer/download_flv_player.php?src=Martijn

Bilder ab hier....
http://www.elo-forum.org/das-erste-video-vom-aktionscamp-koeln-t16965p2.html

Bitte weiter sagen... :smile:

Admin2
 

biddy

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
6 Mai 2007
Beiträge
13.368
Gefällt mir
4.579
#2
Der Link funzt leider bei mir nicht.

Auf dem Q erscheint nach dem Fertigladen ein Fragezeichen und nichts geht mehr.

:icon_cry:
 

Admin2

Mitarbeiter
Administrator
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
1 Jul 2007
Beiträge
4.995
Gefällt mir
2.639
#4
Der Link funzt leider bei mir nicht.

Auf dem Q erscheint nach dem Fertigladen ein Fragezeichen und nichts geht mehr.

:icon_cry:
Nur keine Panik ;)
Welcher Player, welches Betriebsystem?
 

biddy

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
6 Mai 2007
Beiträge
13.368
Gefällt mir
4.579
#5
Ich bin die Ruhe selbst, Admin2, ich heule immer! :icon_wink:



Windows XP



Windows Media Player

Winamp

QuickTime Player

RealPlayer
 

edy

Redaktion

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
1.306
Gefällt mir
6
#6
Ich bin die Ruhe selbst, Admin2, ich heule immer! :icon_wink:



Windows XP



Windows Media Player

Winamp

QuickTime Player

RealPlayer
Unser admin arbeitet dran. Bitte noch ein wenig Geduld, mercie!
 
E

ExitUser

Gast
#9
Mit dem Link komm ich nur auf die Startseite des Elo-Forums. Nix Video.
Warum nehmt ihr kein gebräuchliches Format.
Und die Seite mit dem NEUEN PLAYER ist auf Englisch. Da schliesst ihr schon mal ne Menge Leute aus.
Zudem können viele Leute grad mit Mühe und Not ihren PC einschalten, geschweige denn, einen Player installieren.
Ich spreche aus Erfahrungen.......
Viele AL haben auch eine winzige alte Festplatte....ein Player braucht Platz.
 

Siggi

Elo-User/in

Mitglied seit
19 Apr 2006
Beiträge
231
Gefällt mir
0
#10
wow , super Sache...

Ich habe das Video runter laden können und konnte es mir auch ohne Problme ansehen...

Super Bild- und Tonqualität. Ich gratuliere Euch.

LG
Siggi

ps:Fotos sind unterwegs an Euch ;-) Edy und Martin
 

Admin2

Mitarbeiter
Administrator
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
1 Jul 2007
Beiträge
4.995
Gefällt mir
2.639
#11
Mit dem Link komm ich nur auf die Startseite des Elo-Forums. Nix Video.
Warum nehmt ihr kein gebräuchliches Format.
Und die Seite mit dem NEUEN PLAYER ist auf Englisch. Da schliesst ihr schon mal ne Menge Leute aus.
Zudem können viele Leute grad mit Mühe und Not ihren PC einschalten, geschweige denn, einen Player installieren.
Ich spreche aus Erfahrungen.......
Viele AL haben auch eine winzige alte Festplatte....ein Player braucht Platz.
Ist Dein Browser auf Englisch eingestellt? Ich bekomme die Seite mit dem Macromedia-Flashplayer auf Deutsch...

Übrigens, die Datei als MPEG anzubieten würde bedeuten dass man anstatt 18MB rund 80MB herunterladen müsste.
Man denke doch bitte auch an unseren Traffic... ;)

Admin2
 
E

ExitUser

Gast
#13
Inhalt.
1.) ArGe aktiviert Polizei gegen friedliche Kunden!
2.) Herr Behrsing im Interview.
...
Admin2
"Hausfriedensbruch" :icon_lol:

Wenn Studenten ihre Uni besetzen um auf Missstände aufmerksam zu machen kommt doch auch nicht gleich das MEK! :icon_motz:

Gruß, Anselm
 

ethos07

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
16 Apr 2007
Beiträge
5.690
Gefällt mir
920
#15
jenauu - so geht's mir auch.

hört sich aber schon als Tonspur prächtig nach
"Wir geben nie klein bei!"-Kakaphonie :smile: an

- aber ich warte doch lieber bis ich auch das Bild habe.

Na, wird sich schon noch geben.

Das habe ich mich auch gefragt.



Geht nicht habe ich installiert.



Installiert man hört den Sound sieht aber kein Bild -.-
 

Siggi

Elo-User/in

Mitglied seit
19 Apr 2006
Beiträge
231
Gefällt mir
0
#17
Test

Das Foto von mir hier einzufügen war nur ein Test....
Möchte den Admins nicht dazwischen funken.
 

ethos07

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
16 Apr 2007
Beiträge
5.690
Gefällt mir
920
#18
ho-ho-oooooooh - da schauen aber beide Herren irgendwie seeehr pikiert.... :icon_lol: :icon_lol:

(nur der eine etwas röter als der bleiche...)

Na, wenn es weitere solche Schnappschüsse gibt, machen wir daraus eine Kunstausstellung ohne Worte : "NO COMMENT - Here we are!" :icon_hug:


---
@ Siggi - du konntest das Video (auch Bildspur) laden - kannst du uns das mal "Schritt für Schritt" erläutern, wie das geht - oder hast du Linux und es funktioniert nur damit?
 

Siggi

Elo-User/in

Mitglied seit
19 Apr 2006
Beiträge
231
Gefällt mir
0
#19
@ Siggi - du konntest das Video (auch Bildspur) laden - kannst du uns das mal "Schritt für Schritt" erläutern, wie das geht - oder hast du Linux und es funktioniert nur damit?
Klar, aber ich denke das wirst du auch schon versucht haben.

-rechte Maustaste (kontextmenü)
-Ziel speichern unter
-Laufwerk aussuchen
-dann speichern

ließ sich wunderbar abspielen.
Mein Betriebssystem ist XP prof.

Hier der Link auf dem man den Player runter laden kann:
http://www.martijndevisser.com/blog/flv-player/

das flv - Format nimmt man eigentlich gern für youtube, starke komprimierung und super qualität. Leider habe ich noch kein Programm gefunden, wo man es mit umkomprimieren kann....Wrd es aber bestimmt auch schon geben.

Jetzt muss ich aber schnell ins Bett damit ich pünklich wieder in Kölle bei der ARGE bin. ;-)
 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#20
Flash ist übrigens das gebräuchlichste Format im Internet, wer Youtube Videos anschauen kann, hat auch den Flashplayer als Plugin im Browser, sollte man auch haben, sonst sieht man auf den meisten Seiten nicht viel.:smile:
 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#22
Klar, aber ich denke das wirst du auch schon versucht haben.

-rechte Maustaste (kontextmenü)
-Ziel speichern unter
-Laufwerk aussuchen
-dann speichern

ließ sich wunderbar abspielen.
Mein Betriebssystem ist XP prof.

Hier der Link auf dem man den Player runter laden kann:
http://www.martijndevisser.com/blog/flv-player/

das flv - Format nimmt man eigentlich gern für youtube, starke komprimierung und super qualität. Leider habe ich noch kein Programm gefunden, wo man es mit umkomprimieren kann....Wrd es aber bestimmt auch schon geben.

Jetzt muss ich aber schnell ins Bett damit ich pünklich wieder in Kölle bei der ARGE bin. ;-)
Mit SUPER umwandeln, ist Freeware
 

Martin Behrsing

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
22.306
Gefällt mir
4.154
#23
Kurze Meldung, bevor ich schlafen gehe und morgen weiter mache. Es war wirklich ein erfolgreicher Tag und all ebetroffenen, die kein Geld hatten, bekamen heute eine Auszahlung.

Wir wünschen uns alle, dass diese Aktion "Agentur-Schluss" auf viele Städte überschwappt.
Morgen abend wird es ein umfassendes Viedo geben. Dabei wird auch die Gewalt der Polizei gegeüber Arbeitslosen dokumentiert. Anbei noch ein schöner Artikel vom Kölner Stadtanzeiger (DPA hatte heute auch eine Meldung über ihren Ticker laufen)
Erwerbslose werfen der Arge Schikanen vor

Silvia M. und ihre Tochter verlassen erleichtert die Kölner Arbeitsagentur an der Luxemburger Straße. Nach wochenlanger Unsicherheit haben die beiden Harz-IV-Empfängerinnen endlich das nötige Geld für den Umzug erhalten - sonst wären sie obdachlos geworden. Diesen Erfolg schreiben sich mehr als 100 Demonstranten auf die Fahne, die sich seit Montagvormittag auf dem Gelände der Arbeitsagentur und vor dem Eingang versammelt haben. Sie nennen sich „Agentur Schluss“, erheben schwere Vorwürfe gegen die Arbeitsgemeinschaft aus Stadt Köln und Arbeitsagentur (Arge) und deren gemeinsames Jobcenter und bieten Klienten Hilfe bei der Durchsetzung ihrer Ansprüche. Von „Schikane“ ist die Rede; „Willkür und Ungerechtigkeit“ werden auf zahlreichen Plakaten angeprangert.
http://www.ksta.de/html/artikel/1190968606115.shtml

so wohlwollend schreibt der Kölner Stadtanzeiger selten
 

KAPPESHAMM

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Jun 2007
Beiträge
60
Gefällt mir
0
#24
Wir Linuxer, einfach anklicken
Du hast ja so Recht. Trotzdem kleiner Hinweis: unter Kubuntu läuft es nicht mit dem MPlayer, sondern nur mit dem KMPlayer. Aber sonst: ein Klick, und los geht's. Linux eben!
 

ethos07

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
16 Apr 2007
Beiträge
5.690
Gefällt mir
920
#25
@ Siggi - danke! mit flv-player prima Sicht

... auf eure supergute Aktion in Köln :icon_klarsch:

Schlaft nun gut, damit's morgen ebenso überzeugend weitergeht .:icon_pfeiff:

Hier der Link auf dem man den Player runter laden kann:
http://www.martijndevisser.com/blog/flv-player/

das flv - Format nimmt man eigentlich gern für youtube, starke komprimierung und super qualität. Leider habe ich noch kein Programm gefunden, wo man es mit umkomprimieren kann....Wrd es aber bestimmt auch schon geben.

Jetzt muss ich aber schnell ins Bett damit ich pünklich wieder in Kölle bei der ARGE bin. ;-)
 

ethos07

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
16 Apr 2007
Beiträge
5.690
Gefällt mir
920
#26
ausgezeichnet, der Bericht im Kölner Stadtanzeiger!

prima Presse :icon_stern:
prima Pressearbeit :icon_stern:!

Kurze Meldung, bevor ich schlafen gehe und morgen weiter mache. Es war wirklich ein erfolgreicher Tag und all ebetroffenen, die kein Geld hatten, bekamen heute eine Auszahlung.

Wir wünschen uns alle, dass diese Aktion "Agentur-Schluss" auf viele Städte überschwappt.
Morgen abend wird es ein umfassendes Viedo geben. Dabei wird auch die Gewalt der Polizei gegeüber Arbeitslosen dokumentiert. Anbei noch ein schöner Artikel vom Kölner Stadtanzeiger (DPA hatte heute auch eine Meldung über ihren Ticker laufen)
http://www.ksta.de/html/artikel/1190968606115.shtml

so wohlwollend schreibt der Kölner Stadtanzeiger selten
 

Admin2

Mitarbeiter
Administrator
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
1 Jul 2007
Beiträge
4.995
Gefällt mir
2.639
#27
Die ersten Bilder vom Camp...

Hier die ersten Bilder vom Camp...







 

Admin2

Mitarbeiter
Administrator
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
1 Jul 2007
Beiträge
4.995
Gefällt mir
2.639
#28
Die Nächsten...







 

Admin2

Mitarbeiter
Administrator
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
1 Jul 2007
Beiträge
4.995
Gefällt mir
2.639
#29
Und noch eins...

 
E

ExitUser

Gast
#30
Naja, dann kriegt das Video nur eine Minderheit zu sehn.
Das ist sowas wie selbstgemachte Zensur. Welcher User-Laie kann schon konvertieren?
Mein Media-Player von Windowam kriegt die Datei jetzt FAST auf. Kriege aber ne Meldung, dass die Datei irgendeinen Anhang hat, dass er die nicht öffnen kann.
LEIDER BIN ICH SCHLOSSER UND KEIN PC-Wissenschaftler.
Bins echt leid, mich den halben Tag mit diesem seltsamen Format rumzuschlagen.

TROTZDEM GLÜCKWUNSCH ZU EURER AKTION.
 

Admin2

Mitarbeiter
Administrator
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
1 Jul 2007
Beiträge
4.995
Gefällt mir
2.639
#32
Naja, dann kriegt das Video nur eine Minderheit zu sehn.
Das ist sowas wie selbstgemachte Zensur. Welcher User-Laie kann schon konvertieren?
Mein Media-Player von Windowam kriegt die Datei jetzt FAST auf. Kriege aber ne Meldung, dass die Datei irgendeinen Anhang hat, dass er die nicht öffnen kann.
LEIDER BIN ICH SCHLOSSER UND KEIN PC-Wissenschaftler.
Bins echt leid, mich den halben Tag mit diesem seltsamen Format rumzuschlagen.

TROTZDEM GLÜCKWUNSCH ZU EURER AKTION.
Brauchst Du auch nicht, was ist so schwer dran den Player herunter zu laden und den Film damit anzusehen?

Direktlink dazu http://applian.com/flvplayer/download_flv_player.php?src=Martijn

Admin2
 

Mondstaub

Elo-User/in
Mitglied seit
9 Jun 2007
Beiträge
396
Gefällt mir
16
#35
Flash ist übrigens das gebräuchlichste Format im Internet, wer Youtube Videos anschauen kann, hat auch den Flashplayer als Plugin im Browser
Das Plugin für den Browser kann aber auch nicht die flv Datei dort wiedergeben (hatte ich schon vorher drauf) dafür benötigt man wie schon erwähnt einen flv Player.
 

holi

Elo-User/in

Mitglied seit
2 Okt 2007
Beiträge
2
Gefällt mir
0
#36
Video

wow , super Sache...



Super Bild- und Tonqualität. Ich gratuliere Euch.

LG
Siggi
Danke für die "Blumen". :icon_redface:

ich habe das Video in .flv encodiert, da ich davon ausging, dass es mit einem Player (wie in youtube, google, etc.) eingefügt wir. Da die meisten User das flash PlugIn schon auf dem Rechner haben hätte maximaler Konsens zwischen Linux, Windows und MacOS Welt bestanden.
Ich werde zum Wochenende noch ein komplettes Filmchen mit ein paar mehr Impressionen vom ersten Tag erstellen und das dann auch als .wmv bereitstellen.

Hier habe ich das Video mal in Youtube reingestellt (qualitativ leider noch von Youtube heruntergerechnet:icon_sad:)


LG Holgi
 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#37
Das Plugin für den Browser kann aber auch nicht die flv Datei dort wiedergeben (hatte ich schon vorher drauf) dafür benötigt man wie schon erwähnt einen flv Player.
Und der ist Freeware, also auch kein Problem, und wenn man es umcodieren möchte benutzt man entweder SUPER- auch Freeware-- einstellen, codieren fertig

oder geht auf

www.zamzar.com

schickt es hoch und lässt es kostenlos codieren, und wenn es jetzt auf Youtube ist, besteht gar kein Problem mehr
 

Mondstaub

Elo-User/in
Mitglied seit
9 Jun 2007
Beiträge
396
Gefällt mir
16
#39
Spitze das es auch jetzt bei youtube steht, nun sollte es JEDER ansehen können :)

Viel Erfolg weiterhin und gespannt auf weitere Bilder/Videos ist. Haut rein!
 

Rick

Elo-User/in

Mitglied seit
22 Jul 2007
Beiträge
314
Gefällt mir
0
#40
Spitze das es auch jetzt bei youtube steht, nun sollte es JEDER ansehen können :)

Viel Erfolg weiterhin und gespannt auf weitere Bilder/Videos ist. Haut rein!
Hallo, hast Du mal den Link dazu... mal sehen ob ich mich auch sehe weil ich gestern mit dabei war :icon_hihi:
 
E

ExitUser

Gast
#44
Endlich kann ich es auch öffnen. Musste ganz schön rumeiern.
Vielleicht kommt es auch auf das jeweilige Computersystem an...

Klasse Aktion.....dem "Staat" keinen Vorwand bieten zur Eskalation.
Vielleicht entwickelt sich daraus eine bundesweite Aktion. Ich wär dabei.
Für nen Hartzler ist es nicht so einfach, nach Köln zu kommen.
 

Siggi

Elo-User/in

Mitglied seit
19 Apr 2006
Beiträge
231
Gefällt mir
0
#45
puhhhh, der heutige Tag ist für mich auch geschafft in Köln.
War heute recht friedlich. ;.)
Jetzt muss ich mich aber erst einmal aufs Ohr legen um meine defekten Bandscheiben zu entlasten.
Später werde ich dann die Fotos von heute an die Admins weiter leiten, damit sie hier gepostet werden können.

Wenn ich das ok bekomme, kann ich es auch gern von meinem PC aus machen!

Also bis später
Gruß
Siggi
 

Heiko1961

Forumnutzer/in

Mitglied seit
14 Feb 2006
Beiträge
2.041
Gefällt mir
22
#46
Endlich kann ich es auch öffnen. Musste ganz schön rumeiern.
Vielleicht kommt es auch auf das jeweilige Computersystem an...

Klasse Aktion.....dem "Staat" keinen Vorwand bieten zur Eskalation.
Vielleicht entwickelt sich daraus eine bundesweite Aktion. Ich wär dabei.
Für nen Hartzler ist es nicht so einfach, nach Köln zu kommen.
Na bitte, auch bei mir hat es gefunzt. Du hast Recht mogador, daraus muss jetzt ein Flächenbrand entstehen. Vielleicht kann man Artikel, Fotos und Video so komprimieren, das wir es per Mail verbreiten können. Diese Aktion muss Schule machen. :icon_klarsch:
 

redfly

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
7 Jun 2007
Beiträge
3.565
Gefällt mir
209
#47
Super Aktion in Köln !

Das wäre hier in Essen bestimmt auch mal nötig, aber die Teilnehmer bei den Montagsdemos werden leider immer weniger.

Gruss ft60user
 

Hutter

Elo-User/in

Mitglied seit
10 Mrz 2007
Beiträge
95
Gefällt mir
0
#48
Duftes Video!

Eine wichtige Bitte: Leute, schliesst ein externes Mikro an Eure Kamera an. Der Ton ist noch halbwegs gut, aber wegen der Umgebungsgeräusche halt nicht optimal.

Gut auch, daß der Kameramann ein ruhiges Händchen hatte. Besser ist ein Stativ.

Weiter so!
 

edy

Redaktion

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
1.306
Gefällt mir
6
#51
Duftes Video!

Eine wichtige Bitte: Leute, schliesst ein externes Mikro an Eure Kamera an. Der Ton ist noch halbwegs gut, aber wegen der Umgebungsgeräusche halt nicht optimal.

Gut auch, daß der Kameramann ein ruhiges Händchen hatte. Besser ist ein Stativ.

Weiter so!
Die externen Mikros kosten aber richtig viel Geld..... und das Gespräch mit Martin, da hätte das Stativ aber richtig gewakerlt (Martin hatte das Zelt im Rücken, hinter "uns" bewegten sich einige Millionen Erwerbslose, deswegen auch die Ton Probleme!

Immerhin haben wir was bewegen können.

Und jetzt geht es darum, weiterzumachen. Bist Du dabei?

Beste Grüße, edy
 

redfly

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
7 Jun 2007
Beiträge
3.565
Gefällt mir
209
#53
Ein Frau ruft durch das Foyer bei der Spielzeit von 0:42 Min. "Wir sind das ... ?"

Konnte das vielleicht einer verstehen ???

Ich finde den Filmbericht echt Klasse, der Autor hat sich wirklich sehr viel Mühe gegeben. Eine Frage, mit welcher Cam wurde das gedreht ?


Gruss ft60user
 

Mondstaub

Elo-User/in
Mitglied seit
9 Jun 2007
Beiträge
396
Gefällt mir
16
#54
Vielleicht Wir sind das Volk wie damals *g* K.A. habe es auch nicht verstanden ^^
 

edy

Redaktion

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
1.306
Gefällt mir
6
#56
Vielleicht Wir sind das Volk wie damals *g* K.A. habe es auch nicht verstanden ^^
Einen ausführlicheren Beitrag werdet Ihr hier im Forum bald (WE) sehen können.

Dennoch ist die Frage nach "dem Volk, wo sind wir denn hier...." immens wichtig!


edy
 

holi

Elo-User/in

Mitglied seit
2 Okt 2007
Beiträge
2
Gefällt mir
0
#57
Ein Frau ruft durch das Foyer bei der Spielzeit von 0:42 Min. "Wir sind das ... ?"

Konnte das vielleicht einer verstehen ???
Es wiederholt um den Umstand, dass die ALG II Empfänger die Kunden der s.g. Kundenberater sind und es ohne die Erwerbslosen dies Haus gar nicht geben würde. Daraus folgerte man, dass ein Rausschmiss der Anwesenden mehr als zweifelhaft wäre.

Ich finde den Filmbericht echt Klasse, der Autor hat sich wirklich sehr viel Mühe gegeben. Eine Frage, mit welcher Cam wurde das gedreht ?
Sony HDR-HC1 mit aufgestecktem Rohde Richtmikro und "Puschelchen" Windschutz mit dem sinnigen Namen "Dead Cat" (heisst wirklich so .... :icon_frown: )

@ Hutter: Der Ton wäre sicher auch besser gewesen, wenn man ihn näher beim O-Tongeber gehabt hätte. Wäre aber nur mit nem Kabel machbar gewesen. Das nötige "Kleingeld" für eine vernünftige Funkstrecke beläuft sich auf ca. 600,- € und ist nicht wirklich von meinem persönlichen Finanzminister im Budget vorgesehen.
Ein Stativ wäre ebenfalls nur hinderlich gewesen, da kleine, niedliche Handkameras manchmal nicht so auffallen und mein Stativ ist ein wenig zu kostenintensiv um es mal eben in die Ecke zu stellen. Kamera-Assi habe ich auch keinen und so einfach wie der Kollege vom WDR. der seine Kamera vor dem Eingang auf einStativ stellte und dann laufen liess, wollte ich mir das auch nicht machen.

Gruss Holger
 

Heiko1961

Forumnutzer/in

Mitglied seit
14 Feb 2006
Beiträge
2.041
Gefällt mir
22
#58
Weil wir hier bei "Kameras" sind. Bin ich hier im falschen Film? Das kann nicht wahr sein. Die Aktion war Klasse, die Berichterstattung hier auch, und jetzt geilt man sich an Kameraführung und Mikrohandhabung auf. Kamera mit Stativ bei solcher Aktion- das ich nicht lache. So, jetzt bitte wieder zum Thema zurück.
Die Aktion war gut, ebenso die Aufnahmen.
:icon_klarsch:
Außer die Polizeiuniform- ich dachte, was machen die Förster dort.:icon_lol:
 

Martin Behrsing

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
22.306
Gefällt mir
4.154
#59
Außer die Polizeiuniform- ich dachte, was machen die Förster dort.:icon_lol:
Nun die Arbeitsagentur und die ARGE fühlte sich bedroht. Aber wir haben uns ja nun mal durchgesetzt. Un heute erzählte mir ein Polizist, dass sie wohl im Nachhinein, für uns für gute Werbung gesorgt haben.

Allerdings sind wir mit der Leitung der ARGE noch nicht ganz fertig und werden Donnerstag PR-Mäßig nochmal mächtig aufdrehen. Gezielte Falschinormationen wollen wir uns nun nicht bieten lassen, dass die ARGE nach kurzer Zeit wieder geräumt gewesen sei. Wie Bild, Express und Kölner-Rundschau berichteten.

Insgesamt war die Aktion wirklich erfolgreich und es zeigte sich, wie wichtig es ist, dass man regional und überregional zusammenarbeitet. Nur diese Zusammenarbeit hat dies alles ermöglicht.
Ich perönlich möchte mich besonders beim SSK-Köln bedanken, die uns mit ihrer Volxsküche hervorragend versorgt haben. Es ist schon wichtig, dass man bei solchen Aktionen verpflegt und damit eigentlich verwöhnt wird. Wir bedanken uns auch bei den vielen Menschen, die von weit her kamen. Selbst ein Prof der FH-Koblenz war gestern anwesend und begeisterte sich für diese Form der Aktion. Ebenso haben die KEAs und Frank Jäger von Tacheles e.V. großartiges geleistet, indem sie Begleitservice gemacht haben und rechtlich beraten haben. Wir selbst hätten dafür in den zwei Tagen keinen Platz gehabt.

So am 16. Okt. besprechen wir, wie es weiter geht. Die Kölner ARGE wird uns jedenfalls nicht los. Es wäre gut, wenn diese Aktion möglichst überall bekannt gemacht wird. Also alle Foren, IUnsobörsen etc. nuten, um das bekannt zu machen.
 

Siggi

Elo-User/in

Mitglied seit
19 Apr 2006
Beiträge
231
Gefällt mir
0
#60
Allerdings sind wir mit der Leitung der ARGE noch nicht ganz fertig und werden Donnerstag PR-Mäßig nochmal mächtig aufdrehen. Gezielte Falschinormationen wollen wir uns nun nicht bieten lassen, dass die ARGE nach kurzer Zeit wieder geräumt gewesen sei. Wie Bild, Express und Kölner-Rundschau berichteten.
Gib Zeit uind Treffpunkt durch Martin und ich bin auch wieder dabei...;-
 

Heiko1961

Forumnutzer/in

Mitglied seit
14 Feb 2006
Beiträge
2.041
Gefällt mir
22
#61
Nun die Arbeitsagentur und die ARGE fühlte sich bedroht. Aber wir haben uns ja nun mal durchgesetzt. Un heute erzählte mir ein Polizist, dass sie wohl im Nachhinein, für uns für gute Werbung gesorgt haben.

Kann ja sein, dass es auch Werbung war. Mit der Polizeiuniform (Förster), war es ja auch nur ein Scherz von mir.
Okay, die Polizisten bei euch betrachten die Norddeutsche Polizeiuniform doch schon mit Neid. siehe Anhang- Foto

Allerdings sind wir mit der Leitung der ARGE noch nicht ganz fertig und werden Donnerstag PR-Mäßig nochmal mächtig aufdrehen. Gezielte Falschinormationen wollen wir uns nun nicht bieten lassen, dass die ARGE nach kurzer Zeit wieder geräumt gewesen sei. Wie Bild, Express und Kölner-Rundschau berichteten.
Mit dem "A" des Monats, war echt Spitze.:icon_klarsch: Ich habe hier die Mopo über diese Aktion informiert.

Insgesamt war die Aktion wirklich erfolgreich und es zeigte sich, wie wichtig es ist, dass man regional und überregional zusammenarbeitet. Nur diese Zusammenarbeit hat dies alles ermöglicht.
Ich perönlich möchte mich besonders beim SSK-Köln bedanken, die uns mit ihrer Volxsküche hervorragend versorgt haben. Es ist schon wichtig, dass man bei solchen Aktionen verpflegt und damit eigentlich verwöhnt wird. Wir bedanken uns auch bei den vielen Menschen, die von weit her kamen. Selbst ein Prof der FH-Koblenz war gestern anwesend und begeisterte sich für diese Form der Aktion. Ebenso haben die KEAs und Frank Jäger von Tacheles e.V. großartiges geleistet, indem sie Begleitservice gemacht haben und rechtlich beraten haben. Wir selbst hätten dafür in den zwei Tagen keinen Platz gehabt.

So am 16. Okt. besprechen wir, wie es weiter geht. Die Kölner ARGE wird uns jedenfalls nicht los. Es wäre gut, wenn diese Aktion möglichst überall bekannt gemacht wird. Also alle Foren, IUnsobörsen etc. nuten, um das bekannt zu machen.
Hatte ich ja schon geschrieben, diese Aktion per Mail bekannt machen.
 

Mondstaub

Elo-User/in
Mitglied seit
9 Jun 2007
Beiträge
396
Gefällt mir
16
#62
Un heute erzählte mir ein Polizist, dass sie wohl im Nachhinein, für uns für gute Werbung gesorgt haben.
Werbung für wen? Das war bestimmt ironisch gemeint :icon_party:

--->

Zitat: "dass die ARGE nach kurzer Zeit wieder geräumt gewesen sei. Wie Bild, Express und Kölner-Rundschau berichteten."
 

Siggi

Elo-User/in

Mitglied seit
19 Apr 2006
Beiträge
231
Gefällt mir
0
#63
Weil wir hier bei "Kameras" sind. Bin ich hier im falschen Film? Das kann nicht wahr sein. Die Aktion war Klasse, die Berichterstattung hier auch, und jetzt geilt man sich an Kameraführung und Mikrohandhabung auf. Kamera mit Stativ bei solcher Aktion- das ich nicht lache. So, jetzt bitte wieder zum Thema zurück.
Die Aktion war gut, ebenso die Aufnahmen.
:icon_klarsch:
Außer die Polizeiuniform- ich dachte, was machen die Förster dort.:icon_lol:

Hier muss ich Heiko Recht geben und das ist ja wohl überhaupt keine Diskussion wert.

Wenn es professionell aufgenommen wäre, käme die eigentliche Stimmung auch nicht so gut rüber....

@Holi, super Arbeit...nochmal- Gratulation. (und wehe du holst dir ne Profi-Kamera).

Noch eins, was ich persönlich loswerden will.
Eine Person möchte ich hier lobend erwähnen.
Immer wieder hat er in den zwei Tagen den ein oder anderen Bedürftigen zu ihren Terminen begleitet um das Beste für sie raus zu holen und hat es auch im jedem Fall geschafft. so, dass sie zufrieden die ARGE verlassen konnten. Klar hat jeder einzelne seinen Beitrag geleistet aber ihm gilt es eine besondere Erwähnung.
Da ich nicht weiß wie er heißt, möchte ich ihn hier mal posten und sage ihm im nahmen aller die seine Hilfe in Anspruch genommen haben, ein großes DANKESCHÖN.
 

Martin Behrsing

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
22.306
Gefällt mir
4.154
#64
Hier muss ich Heiko Recht geben und das ist ja wohl überhaupt keine Diskussion wert.

Wenn es professionell aufgenommen wäre, käme die eigentliche Stimmung auch nicht so gut rüber....

@Holi, super Arbeit...nochmal- Gratulation. (und wehe du holst dir ne Profi-Kamera).

Noch eins, was ich persönlich loswerden will.
Eine Person möchte ich hier lobend erwähnen.
Immer wieder hat er in den zwei Tagen den ein oder anderen Bedürftigen zu ihren Terminen begleitet um das Beste für sie raus zu holen und hat es auch im jedem Fall geschafft. so, dass sie zufrieden die ARGE verlassen konnten. Klar hat jeder einzelne seinen Beitrag geleistet aber ihm gilt es eine besondere Erwähnung.
Da ich nicht weiß wie er heißt, möchte ich ihn hier mal posten und sage ihm im nahmen aller die seine Hilfe in Anspruch genommen haben, ein großes DANKESCHÖN.
Er hat wirklich große Arbeit geleistet. Ich muss ihn aber morgen fragen, ob er wirklich will, dass sein Bild so veröffentlicht bleibt. Er war es aber auch nicht alleine, sondern hat dies mit dem Verein KEA e.V. gemacht, dem er angehört. Also bitte nicht böse sein, wenn das Bild morgen wieder weg ist. Übrigens ist er auch Vertreter des Erwerbslosen Forum Deutschland in Köln.
 

Martin Behrsing

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
22.306
Gefällt mir
4.154
#65
Werbung für wen? Das war bestimmt ironisch gemeint :icon_party:

--->

Zitat: "dass die ARGE nach kurzer Zeit wieder geräumt gewesen sei. Wie Bild, Express und Kölner-Rundschau berichteten."
Nein er meinte das ernsthaft und fand die Aktion gestern wirklich nicht gut. Er war aber auch nicht zur Beteiligung verpflichtet gewesen.

Andere Polizisten sagten mit nach meinem Vortrag über Hausbesuche vom Amt, dass sie sich sehr wundersm, solche angemaßten Befugnisse könnten sie sich niemals anmaßen. Sie wären ihren Job dann quitt.

Übrigens: unsere Portal-Seite http://www.erwerbslosenforum.de wurde heute 48978 mal aufgerufen.
 

Siggi

Elo-User/in

Mitglied seit
19 Apr 2006
Beiträge
231
Gefällt mir
0
#66
Er hat wirklich große Arbeit geleistet. Ich muss ihn aber morgen fragen, ob er wirklich will, dass sein Bild so veröffentlicht bleibt.
Da habe ich Verständnis für wenn du es wieder raus holst wenn er es nicht möchte.
Stimmt, man hätte ihn vorab fragen müssen aber wir können ja dann ein Relief-Bild drauss machen.;-)

Ich werde dir heute Abend noch die Bilder von der heutigen Aktion zukommen lassen. Bin noch dran am arbeiten.
 

ethos07

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
16 Apr 2007
Beiträge
5.690
Gefällt mir
920
#67
einfach wirklich SUPER-SUPER,

was ihr da hinbekommen habt!:icon_daumen:

Und so gute Aufnahmen! Video, aber auch die Fotos::icon_klarsch:
Die Pressemeldungen natürlich ebenfalls nicht zu vergessen.

Aber auch eure Kölner ArGe da ist offenbar nicht ohne:
haben sich bei der Gestaltung sogar mit Kunst am Bau noch besonders um ein angenehmes Ambiente für uns :icon_knutsch:bemüht...

Das bleibt am besten jetzt Unser Haus!
Der nächste Winter kommt bestimmt: "Unsere ArGen sollen wärmer werden!":icon_party:
 

Siggi

Elo-User/in

Mitglied seit
19 Apr 2006
Beiträge
231
Gefällt mir
0
#68
Könnt ihr die Videos evtl. in MPEG oder in AVI umwandeln?
Hallo Heiko,

wenn noch nötig, könnte ich den als WMV-file umkomprimieren und den widerum als avi. Die Größe wäre 26MB
Beide würden mit jeden gängigen Player abzuspielen sein.
 

Heiko1961

Forumnutzer/in

Mitglied seit
14 Feb 2006
Beiträge
2.041
Gefällt mir
22
#69
Hallo Heiko,

wenn noch nötig, könnte ich den als WMV-file umkomprimieren und den widerum als avi. Die Größe wäre 26MB
Beide würden mit jeden gängigen Player abzuspielen sein.
siehe #47, Aber Danke.
 

Debra

Elo-User/in

Mitglied seit
24 Mrz 2007
Beiträge
2.927
Gefällt mir
12
#70
Super-Aktion! :icon_klarsch: Das würde ich hier zu gern auch in Hamburg sehen.

Zitat: "Ich perönlich möchte mich besonders beim SSK-Köln bedanken, die uns mit ihrer Volxsküche hervorragend versorgt haben."

Auf die ist Verlaß! :biggrin:
 

Martin Behrsing

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
22.306
Gefällt mir
4.154
#71
Vergiss bitte auch die Leute nicht die gespendet haben, die waren wohl zum großteil nicht da oder sind als solche nicht sichtbar, aber haben auch einen Beitrag geleistet.
Selbstverständlich gilt dies auch für alle, die gespendet haben und uns dies ermöglicht haben. Auch hierfür ein riesen Dankeschön.
 

Sonntagsmaja

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
1 Jul 2005
Beiträge
1.446
Gefällt mir
768
#72
:icon_klarsch:

Große Klasse was ihr Beteiligten da auf die Beine gestellt habt:icon_daumen:
Herzlichen Dank für euer Engagement!

Jetzt liegt es an uns allen, was wir davon jeweils regional umsetzen können.

Übrigens habt ihr bei euren Fotos ein wirklich preisverdächtiges Pressefoto dabei:
Das ist das, wo Martin dem ARGE-Leiter das Bild überreicht und die Laudatio für das Goldene "A" vorträgt.
Der Blick der jungen Polizistin zu Herrn Ludwig spricht Bände....so etwa "das kann doch nicht alles so wahr sein....."
Fassungslosigkeit pur:biggrin:

Eindrucksvoller kann man Emotionen nicht rüberbringen:icon_daumen:
 

Rick

Elo-User/in

Mitglied seit
22 Jul 2007
Beiträge
314
Gefällt mir
0
#73
Selbstverständlich gilt dies auch für alle, die gespendet haben und uns dies ermöglicht haben. Auch hierfür ein riesen Dankeschön.
Keine Ursache.... ich war gerne mit dabei aber nur am 1. Oktober und gespendet habe ich gerne :icon_daumen:
 

Rick

Elo-User/in

Mitglied seit
22 Jul 2007
Beiträge
314
Gefällt mir
0
#74
:icon_klarsch:

Große Klasse was ihr Beteiligten da auf die Beine gestellt habt:icon_daumen:
Herzlichen Dank für euer Engagement!

Jetzt liegt es an uns allen, was wir davon jeweils regional umsetzen können.

Übrigens habt ihr bei euren Fotos ein wirklich preisverdächtiges Pressefoto dabei:
Das ist das, wo Martin dem ARGE-Leiter das Bild überreicht und die Laudatio für das Goldene "A" vorträgt.
Der Blick der jungen Polizistin zu Herrn Ludwig spricht Bände....so etwa "das kann doch nicht alles so wahr sein....."
Fassungslosigkeit pur:biggrin:

Eindrucksvoller kann man Emotionen nicht rüberbringen:icon_daumen:
M.E. war das nicht der Herr Ludwig
 

Martin Behrsing

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
22.306
Gefällt mir
4.154
#75
M.E. war das nicht der Herr Ludwig
Ja das war Josef Ludwig. Der Ausgezeichnete Mitarbeiter hatte sich ja im Zimmer eingeschlossen. Er hatte wohl wenig Lust die Auszeichnung so überbracht zu bekommen. Dennoch ist sein Name nun bekannt und das wird sicher intern für ihn ein Nachspiel haben. Wird natürlich nicht nach außen kommuniziert.
 

Rick

Elo-User/in

Mitglied seit
22 Jul 2007
Beiträge
314
Gefällt mir
0
#76
Ja das war Josef Ludwig. Der Ausgezeichnete Mitarbeiter hatte sich ja im Zimmer eingeschlossen. Er hatte wohl wenig Lust die Auszeichnung so überbracht zu bekommen. Dennoch ist sein Name nun bekannt und das wird sicher intern für ihn ein Nachspiel haben. Wird natürlich nicht nach außen kommuniziert.
Ups... und wer war der Mann der vormittags mit dem schicken Anzug und rotes Schlüßelband rum lief
 

Debra

Elo-User/in

Mitglied seit
24 Mrz 2007
Beiträge
2.927
Gefällt mir
12
#77
Ich hab ein richtig schlechtes Gewissen, weil ich keine 10 EUR gespendet hab.:icon_sad: Aber ich hab das zu spät gelesen. Das wär bis Montag nicht mehr angekommen.
 
E

ExitUser

Gast
#78
Na bitte, auch bei mir hat es gefunzt. Du hast Recht mogador, daraus muss jetzt ein Flächenbrand entstehen. Vielleicht kann man Artikel, Fotos und Video so komprimieren, das wir es per Mail verbreiten können. Diese Aktion muss Schule machen. :icon_klarsch:
Das ist wohl nur mit den örtlichen Ini's möglich, wie z.B. in Mannheim dem "Soziales Netzwerk Deutschland e.V., dem www.hartz4-forum, gfa-Ludwigshafen usw.
Bin zuwenig organisiert, warte aber auf Initialzündungen und wäre mit dabei.
 

gelibeh

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
20 Jun 2005
Beiträge
23.595
Gefällt mir
17.046
#79
Klasse Aktion. Hab gestern sehr frei nach Pink Floyd gedacht "Wish I where there". Aber zumindesten ein Scheinchen ist von hier nach Köln gewandert.

Wäre toll, wenn sowas in Hamburg auch möglich wär. Wäre dabei.
 

Martin Behrsing

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
22.306
Gefällt mir
4.154
#82
«Wir organisieren Widerstand»: Erwerbslosen-Protest vor Kölner Arbeitsagentur
Von Katharina Kumm, epd | 02.10.2007, 11:45
Köln. An einer improvisierten Klagemauer vor der Kölner Arbeitsagentur bricht sich lang aufgestauter Frust Bahn. «Durch ständig unpünktliche Leistungszahlungen Kündigung der Wohnung», steht auf einem Zettel.

Jemand anderes beklagt «einen Schaden von 2.000 Euro» durch eine falsche Berechnung des Arbeitslosengeldes II. «Immer wieder muss ich mich rechtfertigen, obwohl das Arbeitsamt schuld ist», schreibt ein Dritter. Für Lutz Camper ist klar: «Das sind keine einzelnen Unmutsäußerungen.

Die Leute haben die Schnauze voll.» Camper ist Mitglied von «Agenturschluss», einem Bündnis von Erwerbsloseninitiativen, das die Wut in einer zweitägigen Protestaktion vor der Kölner Arbeitsagentur kanalisierte. Mit einem Actionscamp unter dem Motto «Zahltag - Schluss mit den Arge(n)-Schikanen» stellten die Organisatoren am Montag und Dienstag die Missstände bei der Behandlung von Hartz-Vier-Empfängern an den Pranger.

Ihre Liste ist lang: Sie beklagen, dass die Kölner Arge die Sanktionsmaßnahmen verschärfe, Leistungen willkürlich kürze und Anträge gar nicht oder mit deutlicher Verspätung bearbeitet würden. «Die Antragsteller werden so lange schikaniert, bis sie aufgeben», ist Camper überzeugt. Für ihn und seine Mitstreiter handelt es sich um «systematische Entrechtung», der es energisch zu begegnen gelte: «Wir appellieren nicht, wir organisieren Widerstand.»

Dass es dem Bündnis damit durchaus ernst ist, zeigt sich gleich zum Auftakt. «Spontan» wird die Vollversammlung, bei der es um die Rechte Betroffener gegen behördliche Willkür ging, vom Vorplatz ins Foyer der Arbeitsagentur verlegt. Die Bundesagentur macht umgehend von ihrem Hausrecht Gebrauch und die Polizei, schon massiv präsent, greift ein.

Es kommt zu lautstarken Auseinandersetzungen und kleineren Rangeleien. Gegen Camper und einen weiteren Aktivisten wird Strafanzeige unter anderem wegen Hausfriedensbruchs gestellt. Die Veranstaltungen dürfen später im Foyer weiter gehen, aus Gründen der Deeskalation, wie es bei der BA heißt. Die Demonstranten hätten bewusst gegen die Auflagen verstoßen, empört sich der Geschäftsführer der Kölner Arge, Josef Ludwig, dessen blauer Anzug mit Ölfarbe verschmiert ist: Er nahm eine wenig schmeichelhafte «Auszeichnung» des Bündnisses entgegen und das Bild war noch nicht trocken.

Für die Protestaktionen vor seiner Agentur hat Ludwig wenig Verständnis. Die Demonstranten seien keine typischen «Kunden der Arge». «Deren Einstellung ist doch bekannt: Die wollen Hartz IV abschaffen.» Die Vorwürfe der systematischen Schikanierung gegenüber seinen Mitarbeitern hält Ludwig für völlig aus der Luft gegriffen. «In Einzelfällen wird manchmal zu Ungunsten des Kunden entschieden, und natürlich passieren auch Fehler», sagt er.

«Aber meine Mitarbeiter machen einen guten Job.» Was die Strafmaßnahmen angehe, liege Köln statistisch gesehen im unteren Drittel. «Da habe ich ein reines Gewissen», betont Ludwig. Heiko Naumann überzeugt das nicht. Der Mitarbeiter des «Kölner Erwerbslosen Anzeigers (KEA)» begleitete im Zuge der Protestaktion mehrere abgewiesene Antragsteller in die Behörde, um ihnen zu helfen, ihr aktuelles Anliegen durchzusetzen. «Da war eine alleinstehende Frau mit zwei Kindern, die hatte ihren Antrag Anfang August gestellt», erzählt Naumann.

«Ihre Sachbearbeiterin ist weg, die Unterlagen unauffindbar. Die Frau wusste nicht mehr, wie sie ihre Familie über Wasser halten soll.» Naumann ist noch immer empört. «Das ist doch eine Riesensauerei», sagt er. Der organisierte und von Medien begleitete Beistand war erfolgreich: Die Mutter erhielt einen Vorschuss und einen Gesprächstermin in der Agentur am Freitag. Auch in weiteren Fällen wurden die Anträge der Betroffenen bewilligt. Naumann, Camper und die anderen sind stolz auf ihren Erfolg. «Auf einmal fließen die Gelder - komisch, oder?» fragen sie lakonisch.

«Das zeigt doch nur, wie wichtig es ist, aus der Opferrolle rauszukommen und kollektiven Widerstand zu leisten.» Arge-Geschäftsführer Ludwig hat eine andere Erklärung: «Da haben sich offenbar neue Sachverhalte ergeben», sagt. Das liege auch an den Begleitern, «die den einzelnen Fall vielleicht strukturierter als der Kunde präsentieren konnten». Ein paar Stunden später sitzen nur noch ein paar Ältere auf den schmalen Holzbänken vor dem Aktions-Zelt. «Arbeitszwang beenden, Kapitalismus abschaffen» heißt es auf einem Plakat, das über ihnen an der Mauer hängt.

Sie finden es gut, dass sich die Erwerbslosen zur Wehr setzen. «Es geht doch darum, wie man mit uns umgeht», sagt eine Mittfünfzigerin. Auch ihr Begleiter ist nicht gut auf die Behörde zu sprechen. Kurz vor seinem 65. Geburtstag habe er noch eine Bewerbung schreiben müssen, erzählt er. «Ein paar Jahre früher hätte mir das mehr gebracht.»
www.az-web.de/sixcms/detail.php?template=az_detail&id=314989
 

Martin Behrsing

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
22.306
Gefällt mir
4.154
#83
Agenturschluß in Köln

Köln. Rund 160 Erwerbslose haben am Montag das Foyer der Arbeitsagentur Köln besetzt. Mit der Aktion wollte das Bündnis »Agenturschluß« die Auszahlung verweigerter Leistungen erzwingen. Dies sei »in allen Fällen« gelungen, wie die Veranstalter am Dienstag mitteilten. Anfangs hatte ein großes Polizeiaufgebot versucht, Hartz-IV-Bezieher ohne Termin nicht zu den Sachbearbeitern vorzulassen. »Erst durch den massiven Druck der Besetzer« habe die Agenturleitung zum Einlenken bewegt werden können.
http://www.jungewelt.de/2007/10-04/045.php
 

Martin Behrsing

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
22.306
Gefällt mir
4.154
#85
Habt ihr eigentlich vom zweiten tag auch noch ein Video gemacht?
Zumindstens von uns keiner. Aber da war der WDR da, die längere Zeit gedreht haben. Eventuell kommt darüber ja demnächst mal ein Film.

Von uns kommt noch ein längeres Video vom ersten Tag.
 

Rick

Elo-User/in

Mitglied seit
22 Jul 2007
Beiträge
314
Gefällt mir
0
#86
Vom ersten Tag ( 1. Oktober ) kam ein Beitrag im Fernseh auf WDR bei Hier und Heute
 

ethos07

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
16 Apr 2007
Beiträge
5.690
Gefällt mir
920
#87
epd-Beitrag - sehr schön!

...Arge-Geschäftsführer Ludwig hat eine andere Erklärung: «Da haben sich offenbar neue Sachverhalte ergeben». Das liege auch an den Begleitern, «die den einzelnen Fall vielleicht strukturierter als der Kunde präsentieren konnten».
:confused::icon_rolleyes:

soso - Erwerbslose brauchen also nach Ansicht von diesem Herrn Ludwig extra geschulte Begleiter von ausserhalb, damit sie zur ihren Rechten bei dem dafür bezahlten ArGe-Personal kommen.

Wenn das sogar inzwischen die Arge-Geschäftgsleitung so sieht, sollten ihr aber mit diesem Herrn Geschäftsführer und seinen Vorgesetzten bis hinauf ins BMAS unbedingt nochmals darüber reden, ob nicht auch die Lohntüten ebenfalls andersherum verteilt werden müßten ?!
Schließlich soll unsereins nicht so viel Ehrenamt machen, sondern sich um ehrliche Arbeit kümmern, flötete uns doch kürzlich einer aus Berlin...
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten