Das Abkürzungswörterbuch

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Curt The Cat

Redaktion
Startbeitrag
Mitglied seit
18 Juni 2005
Beiträge
8.338
Bewertungen
13.329
Nun auf vielfachen Wunsch, hier festgetackert....und um Ergänzungsvorschläge wird gebeten

ABM...........Arbeitsbeschaffungsmaßnahme
ArGe..........Arbeitsgemeinschaft
BA.............Bundesargentur für Arbeit
BG.............Bedarfsgemeinsschaft
BSG...........Bundessozialgericht
EA..............Einstweiligge Anordnung
EEJ.............Ein Euro Job
eHe............erwerbsfähiger Hilfeempfänger
ER..............Einstweiliger Rechtsschutz
EU..............Erwerbsunfähigkeitsrente
EGV............Eingliederungsvereinbarung
EV..............Eidesstattliche Versicherung
Grusi..........Grundsicherungsgesetz
GSiG...........Grundsicherungsgesetz
GV..............Gerichtsvollzieher
HE..............Hilfeempfänger
HLU.............Hilfe zum Unterhalt
KDU............Kosten der Unterkunft
LE...............Leistungsempfänger
LSG............Landessozialgericht
MAE............Mehraufwandsentschädigung
SAM............Strukturanpassungsmaßnahme
SB..............Sachbearbeiter
SchbG.........SchwerbehindertenGesetz
SG..............Sozialgericht
SGG............Sozialgerichtsgesetz
SGB............Sozialgesetzbuch
WoGG..........Wohngeldgesetz
WoGv..........Wohngeldverordnung
 

Muzel

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
15 Dezember 2008
Beiträge
12.963
Bewertungen
2.048
Weiß denn einer, was AAM bedeutet? Unter Punkt 7 stand in der Überschrift in Beurteilungsbogen des beratungsärztlichen Dienstes der DRV: "Leistungsbeurteilung des Gutachters" diese Abkürzung.
 

Muzel

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
15 Dezember 2008
Beiträge
12.963
Bewertungen
2.048
Danke Purzelina, jetzt verstehe ich wenigstens die ganze Überschrift unter Punkt 7 der Stellungnahme des baratungsärztlichen Dienstes: "Die Leistungsbeurteilung des (N/P) Gutachters/Reha-Berichtes (gestrichen) Bl. 413 (AAM) kann nicht gefolgt werden, weil"

Die Wörter in Klammern waren handschriftlich eingefügt.
 

Muzel

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
15 Dezember 2008
Beiträge
12.963
Bewertungen
2.048
Ich habe heute eine Mail vom MdK erhalten. Man schreibt mir, dass mein Anliegen zum zuständigen BBZ weitergeleitet wird. Hat jemand schon einmal diese Abkürzung gehört?
 

Muzel

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
15 Dezember 2008
Beiträge
12.963
Bewertungen
2.048
Ich hätte vielleicht noch nähere Ausführungen machen müssen. Ich wollte vom MdK wissen, ob ein Therapiehund zum Leistungskatalog der KK gehört.
 

Muzel

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
15 Dezember 2008
Beiträge
12.963
Bewertungen
2.048
So schlecht sieht es aber bei mir nicht aus, immerhin habe ich eine Stellungnahme vom Bundesversicherungsamt. Das beantwortet meine Frage nach der seltsamen Abkürzung aber noch nicht.
Natürlich weiß ich, das so eine Behandlung nicht so einfach durchzusetzen ist. Deshalb habe ich den MdK mit ins Boot geholt. Die KK hatte alles schon im vornherein abgeschmettert.
 

arbeitslos in holland

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 August 2010
Beiträge
9.533
Bewertungen
1.947
was therapiehunde mit dem bbz(berufsbildungszentrum)zu tun haben, kann ich dir auch nicht verraten :icon_question:
(vielleicht werden die hunde dort trainiert?)

sonst wäre mir unter der abkürzung "bbz" auch nichts bekannt(und google auch nicht)
 

Muzel

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
15 Dezember 2008
Beiträge
12.963
Bewertungen
2.048
Ich habe wieder so einen unverständliche Begriff. Allerdings keine Abkürzung und hoffe auf Erklärung: Was ist ein Reklaman?
 

jockel

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
26 November 2006
Beiträge
5.972
Bewertungen
1.353
Was genau ist die Funktion eines Koordinators beim Landschaftsverband?

Laß Dir doch die Stellenbeschreibung von dem Arbeitgeber zuschicken. Nach § 92 ff Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG) muß jedes Unternehmen mit mehr als 20 Beschäftigten für jede Arbeitsaufgabe eine Stellenbeschreibung anlegen.

Tiefer geht's bei einer Eingruppierungsunterlage. Sie enthält
  • die Bezeichnung der Arbeitsaufgabe
  • die Nennung der wichtigsten Arbeitsgänge und darunter wieder der wichtigsten Arbeitsverrichtungen
  • Aufzählung praktischer Beispiele
  • die Festsetzung der Lohn- und Gehaltsgruppe
Ist die Geschäfts- oder Personalleitung nicht bereit darüber Auskunft zu erteilen, dann wollen die keine vertrauensvolle Zusammenarbeit, denn so was gehört mit zur Anbahnung eines Arbeitsverhältnisses.

Stellenbeschreibung

Allgemeine personelle Angelegenheiten, §§ 92 ff. BetrVG
 

charlyz

Elo-User*in
Mitglied seit
13 August 2006
Beiträge
118
Bewertungen
9
ich setzes mal hier rein . Bei ein Termin der Jobcenter ( Jobbörse ersichtlich) taucht die Abkürzung MM auf , hat jemand eine Ahnung was das ist.
 
Oben Unten