• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Darlehen und ALG 2

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

wedel1872

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
17 Aug 2007
Beiträge
6
Gefällt mir
0
#1
Hallo,bin unglücklicherweise weil ich meine Selbständigkeit aufgelöst habe oder bzw. mußte sofort in Harz 4 gerutscht.Nun will meine Hausbank noch offene Raten für meine Hausfinanzierung sofort haben.Die habe ich leider nicht.Doch wenn ich die nicht zahlen kann,so droht mir die Bank soll ich innerhalb von 6 Monaten mein Haus Verkaufen,ansonsten würde es Zwangsversteigert.Nun meine Frage kann ich für die offenen Raten ein Darlehen bei der Arge stellen?Hat jemand damit erfahrungen bzw.gibt es darüber Urteile??
Bin über jede Antwort dankbar,denn meine Frau und meine beiden Kinder hängen sehr am Haus.

LG
Sven
 

Sönke H.

Elo-User/in

Mitglied seit
21 Okt 2005
Beiträge
134
Gefällt mir
0
#2
Hallo,bin unglücklicherweise weil ich meine Selbständigkeit aufgelöst habe oder bzw. mußte sofort in Harz 4 gerutscht.Nun will meine Hausbank noch offene Raten für meine Hausfinanzierung sofort haben.Die habe ich leider nicht.Doch wenn ich die nicht zahlen kann,so droht mir die Bank soll ich innerhalb von 6 Monaten mein Haus Verkaufen,ansonsten würde es Zwangsversteigert.Nun meine Frage kann ich für die offenen Raten ein Darlehen bei der Arge stellen?Hat jemand damit erfahrungen bzw.gibt es darüber Urteile??
Bin über jede Antwort dankbar,denn meine Frau und meine beiden Kinder hängen sehr am Haus.

LG
Sven
NEIN - die ARGE ist keine Bank - ganz im Gegenteil.
wenn die Rückstände aus der Zeit vor dem ALG2 Bezug stammen musst Du versuchen eine Lösung mit Deiner Bank zu erreichen.

Vorrausgesetzt das die jetzigen Raten nicht über der Angemessenheitsgrenze Deiner ARGE liegen.

Wenn die Kosten fürs Haus lt. ARGE als unangemessen eingestuft werden ( hängt von der Höhe der Raten ab) wird die ARGE Dich eh auffordern das Haus zu veräussern.
 

Sönke H.

Elo-User/in

Mitglied seit
21 Okt 2005
Beiträge
134
Gefällt mir
0
#4
was meinst du mit Angemessenheitsgrenze?
Du hast sicher einen Antrag auf ALG2 gestellt - und dabei die Kosten für die Unterkunft geltend gemacht.
neben Heizkosten und Nebenkosten gibt es auch noch die Nettokaltmiete Deiner Region.

liegt der Abtrag fürs Haus ÜBER dieser Nettokaltmietengrenze gilt das Haus vermutlich als unangemessen.

Die Mietobergrenze muss man Dir beim Leistungszentrum nennen.

In den meisten Regionen liegt die Nettokaltmiete so niedrig, das dafür kaum Wohnraum zu bekommen ist - und somit besteht die Chance auch bei etwas höheren Kosten eine Übernahme zu erwirken - angesichts des geizes der ARGEN jedoch vermutlich nicht ohne den Klageweg.

liegt der Hypothekenabtrag jedoch um ca. 40%(10% p.Person) über der Mietobergrenze stehen die Chancen mehr als schlecht.
 

wedel1872

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
17 Aug 2007
Beiträge
6
Gefällt mir
0
#5
Na klar habe ich den Antrag gestellt,doch der stimmt hinten und vorn nicht im Bereich Wohnen/Unterkunft.
Ich habe aber von vielen schon gehört das die Arge ein Darlehen für solch eine Situation bewilligt.Denn ich bekomme ja nichts geschenkt sondern ich muss es ja auch zurück zahlen.
War deine Antwort eine Vermutung oder weißt Du es ganz sicher?
 

waldau

Elo-User/in

Mitglied seit
13 Mrz 2007
Beiträge
500
Gefällt mir
0
#6
Auch wenn es weh tut, ich weiß was ich sage/schreibe, versuche solange noch nicht die Zwangsversteigerung läuft das Haus zu verkaufen (leider) aber so hast Du wenigstens evtl. das "Glück" besser aus dieser Situation herauszukommen.

Die Arge wird/kann da nichts machen, außer das Haus mit Zinsen und Tilgung steht ganz kurz vor der Abzahlung !!!!

Wenn in absehbarer Zeit mit Arbeit nichts ist, dann beiße in den sauren Apfel - mein Rat !!

Leider kann ich Dir nichts Positiveres schreiben .....
 

wedel1872

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
17 Aug 2007
Beiträge
6
Gefällt mir
0
#7
Ich habe in absehbarer Zeit aber so wie es aussieht einen neuen Job.
Bist du der Meinung das die Arge mir kein Darlehn gewährt,um meine offenen Raten zu begleichen?

LG
Sven
 

waldau

Elo-User/in

Mitglied seit
13 Mrz 2007
Beiträge
500
Gefällt mir
0
#8
Ich habe in absehbarer Zeit aber so wie es aussieht einen neuen Job.
Bist du der Meinung das die Arge mir kein Darlehn gewährt,um meine offenen Raten zu begleichen?

LG
Sven
Nach meiner Meinung leider JA :mad: (der Versuch ist aber nicht strafbar)

aber wenn das so ist, dann nochmal mit der Hausbank reden ob..........
 

wedel1872

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
17 Aug 2007
Beiträge
6
Gefällt mir
0
#9
Genau Strafbar ist es nicht!
Aber meine Bank ist sehr Stur,das habe ich schon versucht!
Ih hoffe das wir das in den Griff bekommen.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten