Darf Wohnung teurer sein? (gesundhtl. Gründe)

HeinzSchreibermann

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
4 Mai 2016
Beiträge
18
Bewertungen
0
Ich habe ein Attest vom Orthopäden, dass ein Umzug ins Erdgeschoss anzuraten ist. Da ich jetzt eine extrem geringere Wohnungsauswahl habe, aus gesundheitlichen Gründen nur mit Aufzug oder im EG wohnen darf, kann daher die Wohnung teurer sein?
Gruss Heinz
 

Wutbuerger

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
21 August 2012
Beiträge
4.806
Bewertungen
2.357
Relativ schwierig . Mehrbedarf wird bei Rollstuhlfahrern oder Personen mit Rollator gesehen .entweder du kannst einen GdB von 50 vorweisen und wegen Schwerbehinderung eine größere Wohnung beantragen , oder die Wohnungsgesellschaft schreibt dir eine Bestätigung das EG Wohnungen teurer sind als andere .
Bei einem Aufzug hast du wohl bessere Chancen , hier würde ich den Aufzug als gesundheitlich bedingten Mehrbedarf geltend machen .
 

gizmo

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
12 Dezember 2011
Beiträge
3.738
Bewertungen
1.096
Ich habe ein Attest vom Orthopäden, dass ein Umzug ins Erdgeschoss anzuraten ist. Da ich jetzt eine extrem geringere Wohnungsauswahl habe, aus gesundheitlichen Gründen nur mit Aufzug oder im EG wohnen darf, kann daher die Wohnung teurer sein?
Gruss Heinz
Wie schon geschrieben Erdgeschoß oder Fahrstuhl.

Zum Umzug gehört auch das soziale Umfeld, willst du denn im gleichen Einzugsbereich wohnen bleiben?

Dann die jetzige Nähe zum Einkauf und Ärzte.

Dann sollte dein neue Wohnraum ohne Türschwellen sein.

Hier kann man bestimmt einen Mehrbedarf an KDU rauskitzeln.

Am Ende entscheidet der Amtsarzt nicht das SBchen.

Ersteinmal Richtig aufstellen.

Und vorallem die KDU Grenze kontrolieren.

Ach so, willst du oder solltest du Umziehen?
 

ArNoN

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
29 Oktober 2008
Beiträge
966
Bewertungen
153
bei entsprechender gesundheitlicher Notwendigkeit (ueber die dann der Amtsarzt bzw letzten Endes im Streitfall ein gerichtlich bestellter Gutachter entscheidet) sind die ganzen KdU-Richtwerte obsolet, dann geht's "nur" darum ueberhaupt eine passende Wohnung zu finden.

Das heisst nicht, dass Du jetzt 800 Euro kalt brauchst, aber wenn's nichts barrierearmes/-freies unter 600 Euro gibt, koennen die sich ihren 400er Grenzwert sonstwohin stecken...
 

Wutbuerger

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
21 August 2012
Beiträge
4.806
Bewertungen
2.357
wenn der TE sich 14 Tage nicht mehr meldet, was soll man da weiter schreiben?:glaskugel:
 

Texter50

Super-Moderation
Mitglied seit
1 März 2012
Beiträge
7.398
Bewertungen
7.570
wenn der TE sich 14 Tage nicht mehr meldet, was soll man da weiter schreiben?:glaskugel:
Da der TE sich auch in den anderen beiden Trööts nach dem ersten Beitrag nicht mehr gemeldet hat, würd ich nix weiter schreiben.
Er neigt halt nicht zu Antworten... :icon_mrgreen:
 
Oben Unten