Darf man in der eigenen Wohnung bei einem ( freundlichen .... ) Hausbesuch des JC filmen (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

H

Hilfee

Gast
Habe eine Frage zu einem Hausbesuch des ( freundlichen .... ) JC Mitarbeiter oder "Schnüffeldienstes"


Darf man in der eigenen Wohnung den / die Mitarbeiter des JC filmen als Beweis ? Natürlich wenn man diese darauf aufmerksam gemacht hat.
 

TazD

Super-Moderation
Mitglied seit
12 März 2015
Beiträge
6.377
Bewertungen
15.188
AW: Darf man in der eigenen Wohnung bei einem ( freundlichen .... ) Hausbesuch des JC fi

Wenn die Mitarbeiter damit einverstanden sind, dann darfst du das auch. Würde ich mir dann schriftlich geben lassen.
 

MisterU

Elo-User*in
Mitglied seit
8 Februar 2017
Beiträge
76
Bewertungen
72
AW: Darf man in der eigenen Wohnung bei einem ( freundlichen .... ) Hausbesuch des JC fi

Ich habe eine bessere Idee:
Den freundlichen Besuch gar nicht erst reinlassen.
 

Goldfield

Super-Moderation
Mitglied seit
29 Juli 2012
Beiträge
710
Bewertungen
621
AW: Darf man in der eigenen Wohnung bei einem ( freundlichen .... ) Hausbesuch des JC fi

Wie schon geschrieben wurde, am besten gar nicht rein lassen.
Was ist bei der privaten Personenüberwachung zu beachten?
Betreten Personen eine Wohnung, in der Kameras filmen, so müssen die Besucher der Überwachung zustimmen. Dies kann sowohl durch schlüssiges Verhalten als auch ausdrücklich geschehen. Das bedeutet, dass ein Wohnungsinhaber grundsätzlich dazu verpflichtet ist, jeden Besucher darüber zu unterrichten, dass er eine Personenüberwachung praktiziert.
Ist die private Personenüberwachung erlaubt?
 

Allimente

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
30 September 2013
Beiträge
1.565
Bewertungen
2.713
AW: Darf man in der eigenen Wohnung bei einem ( freundlichen .... ) Hausbesuch des JC fi

Ich habe eine bessere Idee:
Den freundlichen Besuch gar nicht erst reinlassen.
Kann man so pauschal nicht sagen. Komm ja auch immer drauf an, ob man etwas beantragt hat, was dann überprüft wird. Wenn der Hausbesuch begründet ist und auch so rechtens, würde ich zu dem Zeitpunkt mindestens 2 Zeugen dabei haben. Ansonsten, wie MisterU es geschrieben hat.
 
H

Hilfee

Gast
AW: Darf man in der eigenen Wohnung bei einem ( freundlichen .... ) Hausbesuch des JC fi

Schließlich ist es ja meine Wohnung. Mine Frage geht nur darum, dass die "freundlichen"
nicht tun dürfen was sie wollen. Z.b. die Schränke durchsuchen ( nicht mit deiner Einwilligung ), andere Zimmer einsehen z.B. wenn du in Untermiete wohnst. Da bräuchtest du dann mal was schriftliches von deinem Vermieter / in und das hast du eben nicht. Somit auch kein Recht dort "nur mal" hinein zu sehen.
Ach ja, um im Vorfeld evtl. zu beweisen, das man sich "vor" dem evtl. hereinlassen, dich auch mündlich darauf aufmerksam gemacht hat, dass du die auch gar nicht hereinlassen musst ! usw. Wenn sie es nicht tun. Es geht einfach um beweise zu sichern,wenn die Mitarbeiter sich nicht rechtens verhalten.

 

Helga40

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
30 Dezember 2010
Beiträge
8.510
Bewertungen
8.341
AW: Darf man in der eigenen Wohnung bei einem ( freundlichen .... ) Hausbesuch des JC fi

Die Wohnung ist deine. Und der Körper ist seine. Er verliert seine Persönlichkeitsrechte nicht an deiner Haustür. Von daher würde ich dir raten, nicht auf solche dumme Ideen zu kommen, wenn keine Erlaubnis zum Filmen vorliegt.
 

Solanus

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
8 August 2006
Beiträge
2.552
Bewertungen
2.340
AW: Darf man in der eigenen Wohnung bei einem ( freundlichen .... ) Hausbesuch des JC fi

Am Besten vor Betreten der Wohnung ein Schreiben unter die Nase halten, dass in der Wohnung eine Live-Übetragung auf Facebook erfolgt und dass der Unterzeichner damit einverstanden ist.

Du kannst nicht so schnell gucken, wie die Damen und Herren sich umdrehen und wieder abziehen.

Ich würde dies aber keinesfalls bei einem Antrag auf Erstausstattung machen, da wäre es kontraproduktiv. Bei jedem anderem unbegründetem Besuch ist dies sehr hilfreich.

PS: Habe es selbst ausprobiert, dabei dezent auf eine im Sichtfeld befindliche Kamera hingewiesen.
 
H

Hilfee

Gast
AW: Darf man in der eigenen Wohnung bei einem ( freundlichen .... ) Hausbesuch des JC fi

Solanus
Vielen Dank für dein hinreichendes Erlebniss. Ich glaube, dass ich in meiner Wohnung machen darf was ich will, auch filmen. Wenns einem nicht passt, ( natürlich nach aufmerksam machen der "freundlichen", dass sich eine Kamera im Blickfeld befindet und sie natürlich zustimmen ) kann man ja wieder gehen.

Meine Frage hierzu war nicht unbegründet. Stellte sich doch vor kurzen bei einem Versuch der "freundlichen" VOR der "in Augenscheinnahme" der Wohnung heraus, dass man mir unter "falschen" Tatsachen Eintritt verschaffen wollte.
 

Couchhartzer

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
30 August 2007
Beiträge
5.550
Bewertungen
9.769
AW: Darf man in der eigenen Wohnung bei einem ( freundlichen .... ) Hausbesuch des JC fi

...um WAS zu beweisen ?
Den Ablauf des Hausbesuches und das ggf. nicht so ganz korrekte Verhalten des Außendienstes (z.B. unerlaubt Schränke und Behältnisse zu öffnen um reinzuschauen oder gar darin herumzuwühlen).
Ein wenig eigenständiges Mitdenken ist auch hier durchaus erlaubt, wenn man sich so eine Frage stellen möchte und kann überaus zweckmäßig sein. :icon_wink:
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
17.093
Bewertungen
21.213
AW: Darf man in der eigenen Wohnung bei einem ( freundlichen .... ) Hausbesuch des JC fi

Ich glaube, dass ich in meiner Wohnung machen darf was ich will, auch filmen.
Du darfst alles tun, womit du andere nicht in Ihren Rechten beschneidest.....ist doch ganz einfach, ob das nun in deiner Wohnung oder sonstwo ist.
 

Travolta

Elo-User*in
Mitglied seit
4 Oktober 2014
Beiträge
241
Bewertungen
82
AW: Darf man in der eigenen Wohnung bei einem ( freundlichen .... ) Hausbesuch des JC fi

Ich war Heute einkaufen. Habe mich mal umgesehen. Habe 7 Kameras entdeckt. Bin also gefilmt worden
Danach zur Tankstelle. Dasselbe auch hier.
Deshalb darf ich doch auch zu Hause filmen bis der Arzt kommt. Weil zu Hause habe ich das Hausrecht.
Wenn ich zu Hause Besuch habe der mich bedroht, kann ich von meiner Gaspistole Gebrauch machen.
Draußen im Freien ist das Strafbar wenn ich nicht den kleinen Waffenschein habe.
 
Zuletzt bearbeitet:

0zymandias

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
31 Juli 2012
Beiträge
7.457
Bewertungen
16.095
AW: Darf man in der eigenen Wohnung bei einem ( freundlichen .... ) Hausbesuch des JC fi

Ist zwar nicht Stanley Kubrick, aber in diesem Zusammenhang vielleicht doch recht sehenswert: 2009, das Jahr, in dem wir doch nicht Kontakt aufnehmen.
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
17.093
Bewertungen
21.213
AW: Darf man in der eigenen Wohnung bei einem ( freundlichen .... ) Hausbesuch des JC fi

kann ich von meiner Gaspistole Gebrauch machen.
solange die Verhältnismäßigkeit gewahrt bleibt....

Bin also gefilmt worden
Und vorher darauf aufmerksam gemacht worden,, du hättest es also verhindern können. Und nur darauf kommt es an.
 

Solanus

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
8 August 2006
Beiträge
2.552
Bewertungen
2.340
AW: Darf man in der eigenen Wohnung bei einem ( freundlichen .... ) Hausbesuch des JC fi

Um es nocheinmal ganz klar zu sagen:

Du kannst innerhalb Deiner Wohnung tun und lassen, was Du möchtest, solange Du das Eigentum oder die Rechte eventueller Besitzer/Besucher nicht beschädigst.

Dazu ist es u. U. notwendig eventuelle Besucher über das Filmen aufzuklären, vor dem ersten Bild!

Dazu ist es absolut notwendig, dass Du die Genehmigung der Besucher hast und die musst Du vorher einholen. Stimmen diese zu, dann kannst Du Filmen. Stimmen sie nicht zu, kannst Du sie bitten Deine Mieträume zu verlassen. Tun sie es nicht, trotz Aufforderung, wäre es ein Hausfriedensbruch, den Du mittels Polizei beende und zur Anzeige bringen könntest.

Allerdings solltest Du Dr vorher klar sein, was der Sinn des Hausbesuches ist. Geht es um die Bewilligung von Erstausstattung, solltest Du Dir überlegen, ob Du auf Filmaufnahmen bestehst. Es könnte sein, dass die Besucher ohne Besichtigung gehen und die Erstausstattung ablehnen. Dann hättest Du sehr schlechte Karten, etwas zu bekommen.
 

SB Feind

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
18 Februar 2013
Beiträge
1.006
Bewertungen
550
AW: Darf man in der eigenen Wohnung bei einem ( freundlichen .... ) Hausbesuch des JC fi

Macht doch einfach ein Schild an deiner Wohnungstür mit dem Hinweiß diese Wohnung wird Video überwacht.
Oder sobald sie diese Wohnung betreten werden Sie gefilmt. Das sollte doch ausreichen für die Leute dann kann man es sich immer noch überlegen ob man die Wohnung betreten tut oder nicht. In den Läden stehen auch Schilder mit dem Hinweiß.

Sollte der Besuch dann eintreten erklärt er sich automatisch damit einverstanden das er gefilmt wird.
 

Solanus

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
8 August 2006
Beiträge
2.552
Bewertungen
2.340
AW: Darf man in der eigenen Wohnung bei einem ( freundlichen .... ) Hausbesuch des JC fi

Macht doch einfach ein Schild an deiner Wohnungstür mit dem Hinweiß diese Wohnung wird Video überwacht.
......d.
Wenn man wirklich filmen will, dann macht das Sinn. Hier geht es aber m. E. mehr darum generell das Betreten der Wohnräume und Hausbesuche zu vermeiden.

Da macht dies wenig Sinn, weil der Besucher dies auch "übersehen" könnte und anschließend sich auf Unwissenheit beruft. Also wären gerichtliche Auseinandersetzungen vorprogrammiert.

Deshalb der ausdrückliche schriftliche Hinweis und die ausdrückliche Einverständnisserklärung. Es soll abschrecken und genau dies wird damit erreicht.
 
T

teddybear

Gast
AW: Darf man in der eigenen Wohnung bei einem ( freundlichen .... ) Hausbesuch des JC fi

würde ich zu dem Zeitpunkt mindestens 2 Zeugen dabei haben.
Um dann mit den Zeugen in eine Bedarfsgemeinschaft gesteckt zu werden?

In meiner Wohnung kann ich filmen, wen und was ich will!

Im Übrigen ist die Wohnung unverletzlich. Die Inanspruchnahme meiner Grundrechte darf mir auch nicht zu meinen Nachteil ausgelegt werden.

Also Türen verschlossen halten!
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
17.093
Bewertungen
21.213
AW: Darf man in der eigenen Wohnung bei einem ( freundlichen .... ) Hausbesuch des JC fi

In meiner Wohnung kann ich filmen, wen und was ich will!
Klar, wenn du Besucher vorher darüber aufklärst. Deine Rechte enden beim Beginn der Rechte anderer....Ist doch ganz einfach zu verstehen.
 

Helga40

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
30 Dezember 2010
Beiträge
8.510
Bewertungen
8.341
AW: Darf man in der eigenen Wohnung bei einem ( freundlichen .... ) Hausbesuch des JC fi

In meiner Wohnung kann ich filmen, wen und was ich will!
Blödsinn.

Vielleicht mal § 201 und 201a StGB lesen. Es kommt nur auf das "nicht öffentliche Wort" an und nicht, ob das jetzt in der eigenen oder einer fremden Wohnung oder in einem Hotelzimmer aufgenommen wurde. Bzw. dass das Bild in einer Wohnung, also ebenfalls an einem nicht öffentlichen Platz aufgenommen wurde. Egal, ob eigene oder fremde:

(1) Mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer

1. von einer anderen Person, die sich in einer Wohnung oder einem gegen Einblick besonders geschützten Raum befindet, unbefugt eine Bildaufnahme herstellt oder überträgt und dadurch den höchstpersönlichen Lebensbereich der abgebildeten Person verletzt,
https://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__201a.html

Gerne auch hier erläutert nachlesbar:

https://www.jurablogs.com/go/kameras-in-der-eigenen-wohnung-nicht-ohne-risiko

Strenggenommen macht sich ein Wohnungsinhaber also schon strafbar, wenn er mit seinen Besuchern ganz normal auf dem Sofa sitzt, plaudert und diese nicht darüber informiert, dass er eine Überwachungskamera (weiter) laufen lässt. Das Gesetz setzt nämlich nach seinem Wortlaut nicht voraus, dass die Filmaufnahmen irgendwelche sexualbezogenen oder sonstwie pikanten Situationen zeigen.
 
Oben Unten