Darf KDU höher sein bei Umzug in anderen Bezirk innerhalb von Berlin?

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Antonn

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
8 Oktober 2013
Beiträge
3
Bewertungen
0
Hallo,
so wie ich das gelesen habe, darf man innerhalb einer Stadt oder eines Landkreises nur ohne Grund umziehen, wenn die neue Wohnung nicht teurer ist als die alte Wohnung.

Wenn man allerdings die Stadt bzw. den Landkreis wechselt spielt das wiederum ja keine Rolle, solange die Kosten der neue Wohnung den Vorgaben der neuen Stadt bzw. des neuen Landkreise entsprechen.

Aber wie verhält es sich jetzt in Berlin? Es ist ja gleichzeitig eine Stadt und ein Bundesland.
Ist ein Bezirk von Berlin praktisch mit einem Landkreis gleichzusetzen, sodass die Kosten der neuen Wohnung auch höher sein können? Oder wie genau läuft das dort?


Ich bedanke mich schon mal im Voraus und hoffen, dass ihr mir weiterhelfen könnt.

LG
Anton
 

Atze Knorke

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
28 Februar 2009
Beiträge
2.415
Bewertungen
2.922
Hallo Antonn,

ein herzliches Willkommen im Berliner Club der prekären Wohnungssuchmisere.

Berlin ist und bleibt Berlin. Der Senat hat ein Landesgesetz 'gebastelt'.
Die neue "Wohnaufwendungenverordnung" (WAV) genannt.

Seit August 2013 mit "Fortschreibungsverordnung":
Erste Verordnung zur Fortschreibung der Wohnaufwendungenverordnung (WAV-Fortschreibungsverordnung 2013) - Berlin.de

Bitte vieles dazu hier lesen und Fragen werden auch darin beantwortet:

https://www.elo-forum.org/kosten-un...erung-wav-berlin-normenkontrollverfahren.html

Mietspiegel 2013 und Heizspiegel 2013 spielen auch eine Rolle.

Viele Faktoren sind zu beachten, so das SGB II (falls im Bezug), dann das Mietrecht und das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB).
 

Antonn

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
8 Oktober 2013
Beiträge
3
Bewertungen
0
Hallo Atze Knorke.
Danke für die Links. Ich werde versuchen mich dort einzulesen..
Hoffentlich kapiere ich das Amtsdeutsch halbwegs :icon_hihi:

Gruß
Antonn
 
S

silka

Gast
Hallo,
so wie ich das gelesen habe, darf man innerhalb einer Stadt oder eines Landkreises nur ohne Grund umziehen, wenn die neue Wohnung nicht teurer ist als die alte Wohnung.
Du ziehst innerhalb Berlins um.
Ohne Umzugsgrund aus Sicht des JC werden dir dann nur deine bisherigen KdU gezahlt.
Fummel nicht mit Land und Landkreis rum. Bringt nichts.
Man darf immer umziehen, die Frage ist nur, wer zahlt was.
 

Antonn

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
8 Oktober 2013
Beiträge
3
Bewertungen
0
@Atze Knorke
Von den Inhalten der Links bekommt man ja Magengeschwüre. :icon_kotz2:
Aber vielleicht wollen die JC das auch, damit man schneller den Löffel abgibt...

@Silka
Danke, genau das wollte ich wissen.


Gruß
Antonn
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten