Darf in der Software vom Jobcenter stehen das man immer mit Beistand kommt !

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Bernd the Beast

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
5 August 2017
Beiträge
138
Bewertungen
144
Was sollte oder bzw. was darf eigentlich in dieser Jobcenter Software VerBiss oder so ähnlich stehen. Ich hatte heute einen Termin als Beistand,als wir ins Zimmer kamen raunte die schlecht gelaunte Dame meinen Schützling gleich an „Ach ja sie kommen ja grundsätzlich nur mit Beistand das steht auch hier !“ und sie sind hier auch kein Unbekannter mehr ! Ich war zugegebener Massen überrascht,und konnte nach dem Termin beim Jobcenter auch nicht genau sagen ob so etwas überhaupt in dieser Software stehen darf ? Jedenfalls habe ich meinem Schützling versprochen mal nachzufragen ob das erlaubt ist weil der nach dem Termin einen Puls von 200 hatte !
 

jaykay19

Elo-User*in
Mitglied seit
7 Juli 2018
Beiträge
426
Bewertungen
309
Wieso nicht? Steht halt in jedem Vermerk einfach nur drin, dass jeweils ein Beistand dabei war. Allgemein hinterlegen kann man das in Verbis nicht.
 

Couchhartzer

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
30 August 2007
Beiträge
5.550
Bewertungen
9.769
raunte die schlecht gelaunte Dame meinen Schützling gleich an „Ach ja sie kommen ja grundsätzlich nur mit Beistand das steht auch hier !“ und sie sind hier auch kein Unbekannter mehr !
Da wäre mir sofort schlagartig drauf "rausgerutscht":
"Dann wissen Sie ja wie Sie sich ordnungsgemäß zu benehmen haben, damit es wegen unangemessenem Verhalten nicht zu möglichen Problemen kommen kann".

Was meinst du wie der die Gesichtszüge dann dabei entglitten wären.
Und glaub mir, den Anblick ist es echt wert. :biggrin:


Jedenfalls habe ich meinem Schützling versprochen mal nachzufragen ob das erlaubt ist
Ich sag mal so - es ist nicht verboten, weil es schlichtweg sowas von egal ist ob das da steht oder nicht.
 

0zymandias

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
31 Juli 2012
Beiträge
7.535
Bewertungen
16.319
Das Positive zuerst: Käme man als Unbekannter, hätten ja auch ganz viele Leute ihren Job nicht gemacht. :biggrin:

Ansonsten dürfen nur Fakten in die Akte, selbstgeglaubte Vermutungen oder lyrisch kolorierter Impressionismus nicht.

Dementsprechend käme es darauf an, wie "grundsätzlich nur mit Beistand" zu lesen ist.
Wenn jedes Mal mit Beistand vorgesprochen wird, kann das durchaus Eingang in die Akte finden.
Räsoniert ein SB schriftlich, dass man scheinbar immer mit Beistand käme, könnte man das wahrscheinlich löschen lassen (Vermutung).
Man könnte auch bei dem zuständigen Datenschutzbeauftragten nachfragen, ob die Speicherung zulässig und notwendig
für die Vermittlung oder Leistungsgewährung ist.

Aber wofür den Aufwand? Der Eintrag erzeugt doch so schön Vorfreude und das sollte man doch gönnen können ... :wink:
 

DoppelPleite

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 Dezember 2015
Beiträge
1.220
Bewertungen
1.726
AW: Das ist mein Recht nach §13 SGB X, welches ich mir von Ihnen nicht absprechen lasse. Über meinen Bekanntheitsgrad in Ihrer Firma wünsche ich keine Anmerkungen, zurück zum Thema weshalb wurde ich heute vorgeladen?

Ps: Du hast als Beistand auch ein Recht auf Beteiligung am Termin, solange Du dich sachlich orientierst.
 

Bernd the Beast

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
5 August 2017
Beiträge
138
Bewertungen
144
Also mir selber ist es schlichtweg EGAL ob der Schockel von Sb mich kennt oder nicht,meine Begleitung hat sich nur mörderisch darüber aufgeregt das das jetzt in seinen Akten steht,und ich konnte ihm einfach nicht sagen ob das von Bedeutung ist oder nicht.
Ich persönlich halte es für einen Vorteil,aber das muss ja nicht jeder so sehen !
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten