Darf ein ALO (ALG II) krank sein ?

Leser in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Vera....ter

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
12 April 2006
Beiträge
110
Bewertungen
0
Hallo, seit fast zwei Monaten trage ich nun Prospekte aus für umgerechnet ca. 1 EURO in der Stunde. Das AA findet das SUPER. Seitdem habe ich jedoch ständig Rückenschmerzen (kann manchmal wirklich nicht lange stehen) und Halsschmerzen (geschwollener Hals, Hustenreiz, krächzen, Schmerzen (vermutlich) bis in die tiefsten Nebenhöhlen mit Schmerzen im Ohr und im „Kopf“. Nun habe ich sogar Angina (vermutlich die ganze Zeit mit herumgschleppt) und da habe ich nun erst mal Pillen verschrieben bekommen. Der Hausarzt hat mich deswegen nicht krankgeschrieben.

Ist das keine Krankheit für die man sich krank schreiben lassen darf ? (kann ja am Arzt liegen – und genau das würde mich mal interessieren)

Hals und Rücken tun ständig weh. Vorallem die Schluckbeschwerden kamen nun noch zusätzlich dazu. Der Schädel brummt. Alles geht langsamer. Auch die Konzentration. Selbst ein Käffchen nützt da nichts mehr.

Für das AA bin ich wohl erst „außer Dienst“ wenn ich eine Krankmeldung vorlege. Wie krank muß ich denn noch werden, bis man mich krank schreibt ?

Bzw. wie reagieren eure Ärzte ?

Hat sich da mit Hartz IV einiges geändert ? (ich meine, „Wenn ich Arbeit habe, dann sind alle meine Probleme gelöst“ hat man mir beim AA schon gesagt, insofern scheint es tatsächlich keine Tabus mehr zu geben ... leider geht es den Ärzten auch immer schlechter. Bei uns nehmen sie keine neuen Patienten mehr an. Wartezeiten von 1 - 2 Monaten für einen Termin sind keine Seltenheit. Akute Fälle werden z. T. nicht angenommen. (sind die Leute so krank oder gibt es zu wenig Ärzte ?)
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.649
Bewertungen
17.054
War schon seit 2 Jahren nicht mehr beim Arzt. weiß nicht wie der reagiert.
Die Ärzte haben die Anweisung Arbeitslose nur noch krank zu schreiben, wenn sie keine 15Stunden in der Woche mehr arbeiten können. Vielleicht bist Du noch nicht krank genug :|
 

Vera....ter

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
12 April 2006
Beiträge
110
Bewertungen
0
Danke für den Tipp, aber bei uns gibt es keine anderen Ärzte mehr, die neue Patienten annehmen. Ärztenotstand nennt sich wohl das ...
 

Quirie

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
23 März 2006
Beiträge
627
Bewertungen
3
gelibeh meinte:
......
Die Ärzte haben die Anweisung Arbeitslose nur noch krank zu schreiben, wenn sie keine 15 Stunden in der Woche mehr arbeiten können. |

Das höre ich zwar auch häufiger, aber es ist nicht so. Niedergelassenen Ärzte sind keinerlei Anweisungen in medizinischer Hinsicht unterworfen, nur ihren Standesvorschriften. Denen der Arge schon gar nicht. Natürlich gibt es immer wieder Ärzte, die sich nicht mit der Krankenkasse anlegen wollen, wegen der Abrechnung. Aber eigentlich sind das nicht viele.

An Deiner Stelle würde ich den Arzt wechseln. Bei akuten Beschwerden muss ein Arzt Dich annehmen. (Da gilt der Eid des Hyppokrates).
 
A

Arco

Gast
...... hä hä hä :shock: :shock:

also wenn man krank ist, ist man krank :!: :!:

egal ob ein "Arbeitsloser" oder ein Privatpatient :kratz: :kratz:

wenn der Arzt dich nicht "krankschreiben" will und er dies auch so sagt, dann wende dich an die Ärztekammer bzw. drohe ihm das mal an....

Was er macht ist "unterlassene Hilfeleistung .......

Wenn er allerdings keine Ahnung von Rückenleiden etc. hat, dann lasse dir eine Überweisung zum Facharzt geben.

Ansonsten auch mal mit der Krankenkasse reden !!!!
 

Radi4u

Elo-User*in
Mitglied seit
1 Juli 2005
Beiträge
73
Bewertungen
3
gelibeh meinte:
War schon seit 2 Jahren nicht mehr beim Arzt. weiß nicht wie der reagiert.
Die Ärzte haben die Anweisung Arbeitslose nur noch krank zu schreiben, wenn sie keine 15Stunden in der Woche mehr arbeiten können. Vielleicht bist Du noch nicht krank genug :|


Leider hat gelibeh hier recht!!!!!!

Lest mal hier: https://www.elo-forum.org/search/3271-0-asc-0.html

Es gibt da ein AU -Richtlinien.pdf von der Kassenärztlichen Vereinigung,
da steht alles drin.

Gruß Radi
 

kalle

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 Juli 2005
Beiträge
1.491
Bewertungen
13
Also, um das nochmal zu wiederholen aus einem anderen Thread:

Habe mit meiner Ärztin gesprochen. Der ist davon nix bekannt. Auch weiterhin werden auch ALG II Empfänger krank geschrieben.

Die Ärztin schreibt weiterhin krank. Und meine Arge möchte seit über einem halben Jahr auch immer eine AU . Obwohl vom Amtsarzt AU geschrieben...................
 

Arania

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 September 2005
Beiträge
17.173
Bewertungen
178
Auch meine Ärzte kennen so eine Vorschrift nicht, bzw. wenden sie nicht an, allerdings wird man bei einer Angina nicht unbedingt krankgeschrieben
 
A

Arco

Gast
Arania meinte:
Auch meine Ärzte kennen so eine Vorschrift nicht, bzw. wenden sie nicht an, allerdings wird man bei einer Angina nicht unbedingt krankgeschrieben

Also außer das ich jeden Tag so 16 Tabletten fressen darf (Wurmkur etc.) bin ich eigentlich "kerngesund" .....

Aber nach Aussage meines Arztes auf Nachfrage, kennt er eine solche Vorschrift nicht .....

Der Aussage kann ich vertrauen, kenne meinen Arzt lange genug und auch privat....
 

kalle

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 Juli 2005
Beiträge
1.491
Bewertungen
13
Da taucht ja nun auch wieder die Frage auf, ob denn die Wurmkur auch hilft? :lol:
Aber ist doch gut zu wissen, das unser Forumswachhund auch immer gesund und entwurmt ist. :mrgreen:
 

popflop

Elo-User*in
Mitglied seit
12 Juli 2005
Beiträge
42
Bewertungen
0
also ich bin seit den 7.februar krank geschrieben+habe eigentlich seit dem 2.februar einen 1€ job +keiner hat siech bis jetzt gemeldet :cry:
 
E

ExitUser

Gast
Arco meinte:
...... hä hä hä :shock: :shock:

also wenn man krank ist, ist man krank :!: :!:

egal ob ein "Arbeitsloser" oder ein Privatpatient :kratz: :kratz:

wenn der Arzt dich nicht "krankschreiben" will und er dies auch so sagt, dann wende dich an die Ärztekammer bzw. drohe ihm das mal an....

Was er macht ist "unterlassene Hilfeleistung .......

Wenn er allerdings keine Ahnung von Rückenleiden etc. hat, dann lasse dir eine Überweisung zum Facharzt geben.

Ansonsten auch mal mit der Krankenkasse reden !!!!
also ich muss hier mal dem entwurmten zur seite springen:
acro hat völlig recht mit dem was er sagt
und @arania wenn du wert auf ein funktionierendes herz legst, dann solltest du bei einer angina aber bettruhe halten

dieser arzt von vera....ter hat sie wohl nicht mehr alle - der ist an seinen eid gebunden

und das
bei dem katastrophalen mangel an ärzteversorgung im osten
:dampf:

vera....ter lass dir das auf keinem fall bieten!!!
 

Arania

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 September 2005
Beiträge
17.173
Bewertungen
178
Bin ja grundsätzlich Eurer Meinung, krank ist krank, aber auch bei Angina gibt es Abstufungen, wenn der Arzt eine schwere Angina feststellt dann sollte er eigentlich einen Krankenschein ausstellen, manchmal sagen Betroffene aber auch Angina wenn es sich um eine "Halsentzündung " handelt.

Also wenn es denn so ist wie geschildert wurde, dann Arzt wechseln
 

SittingBull

Neu hier...
Mitglied seit
22 Mai 2006
Beiträge
3
Bewertungen
0
Hi Leidensgenossen!

Mein Fallmanger, übrigens eine widerliche, hinterhältige Assel
schrieb mir eine Einladung das ich bei ihm antreten müsse. Da ich Monate vorher schon klarmachen wollte das ich einen Sprung in der Schüssel habe, und auch bei ihm im Büro ausgetickt bin, hat er mich auch bis Dato in Ruhe gelassen. So was tun, hab ihn vorab angerufen was er schon wieder wolle und ob er ein vielleicht auch Arbeit hat ausser dumme Sprüche, kam halt wie immer "ich will Ihnen doch nur helfen". :laber: . Wahrscheinlich wollte er mich wider nötigen irgendwelche Dokumente zu unterschreiben usw. Natürlich bin ich nicht hingegangen und hab stattdessen eine AU geschickt gleich für einen ganzen Monat. beim Arzt erfuhr ich nun das diese Type sofort nach dem Telefongespräch meinen Arzt angerufen hat und ihm hartnäckig einreden wollte das er mich ja nicht krankschreiben soll, damit ich ja bei ihm auf der Matte stehe, UNGLAUBLICH!!!.
 

rom22

Elo-User*in
Mitglied seit
11 Oktober 2005
Beiträge
88
Bewertungen
0
Übrigens: Wenn man einen EEJ macht, ist man offiziell aus der Statistik, also NICHT MEHR ARBEITSLOS. Punkt. Also kann man auch nicht als Arbeitsloser behandelt werden von den Ärzten, egal wie viele Anweisungen die bekommen. Ich hätte auf einer Krankschreibung bestanden oder - je nach dem - freundlich darum gebeten :mrgreen: , wenn ich mich so beeinträchtigt fühle, dass ich eigentlich ins Bett gehöre oder mich einfach nicht arbeitsfähig bin.

LG rom22
 
A

Arco

Gast
rom22 meinte:
Übrigens: Wenn man einen EEJ macht, ist man offiziell aus der Statistik, also NICHT MEHR ARBEITSLOS. Punkt. Also kann man auch nicht als Arbeitsloser behandelt werden von den Ärzten, egal wie viele Anweisungen die bekommen. Ich hätte auf einer Krankschreibung bestanden oder - je nach dem - freundlich darum gebeten :mrgreen: , wenn ich mich so beeinträchtigt fühle, dass ich eigentlich ins Bett gehöre oder mich einfach nicht arbeitsfähig bin.

LG rom22

:mrgreen: :mrgreen: nehme es mir bitte nicht übel rom22 - aber hier muß ich mal ein bisserl :) :mrgreen: ;) ;)

....... schön wärs, aber so schnell wird man leider nicht nicht arbeitslos :pfeiff:

Trotzdem schöne Pfingsten ..... ;)

(achsoo , der Arzt sollte überhaupt keine Unterschiede machen - ansonsten ist das unterlassene Hilfeleistung)
 

rom22

Elo-User*in
Mitglied seit
11 Oktober 2005
Beiträge
88
Bewertungen
0
Klar Arco, heute war ich beim Amt, nach einer Fortbildung, die gestern beendet wurde, MUSSTE ICH MICH NEU ARBEITSLOS melden. Ebenso haben die mir vorher eine Abmeldebescheinigung geschickt und mich bei der KK abgemeldet. Und das ist NICHT arbeitslos? Wenn ich nicht in der Statistik bin, bin ich auch nicht arbeitslos, BASTA *bestehedrauf 8)

LG rom22
 

lolobeng

Elo-User*in
Mitglied seit
13 Februar 2006
Beiträge
70
Bewertungen
0
@Vera....ter
wenn du mir zusichern kannst,daß ich nur krankschreiben darf,mach ich akkord und stelle mich sofort als arzt in dresden zur verfügung....ist doch mal ein sinnvoller 1€ job,oder?wenn ärzte spargel stechen müssen und politiker kellnern wollen,kann ich doch rum-doctor- :lol: :twisted: :mrgreen: n?
 
A

Arco

Gast
rom22 meinte:
Klar Arco, heute war ich beim Amt, nach einer Fortbildung, die gestern beendet wurde, MUSSTE ICH MICH NEU ARBEITSLOS melden. Ebenso haben die mir vorher eine Abmeldebescheinigung geschickt und mich bei der KK abgemeldet. Und das ist NICHT arbeitslos? Wenn ich nicht in der Statistik bin, bin ich auch nicht arbeitslos, BASTA *bestehedrauf 8)

LG rom22

:pfeiff: :pfeiff: hallo rom22...... du schriebst in deinem Beitrag nicht von einer Fortbildung sondern von einem EEJ ! ! ! oder habe ich mich verlesen - aber ich habe doch nichts dagegen wenn du dieser Meinung bist ;) ;) :hug: :hug:
 

rom22

Elo-User*in
Mitglied seit
11 Oktober 2005
Beiträge
88
Bewertungen
0
In beiden Fällen ist man jedenfalls aus der Statistik. Und da weigere ich mich einfach, mich weiter "arbeitslos"-behandeln zu lassen :hihi: . Ich hätte dem Arzt gesagt auf Anfrage, nein bin nicht arbeitslos, mache gerade einen Job..... :mrgreen: . Aber wahrscheinlich wusste der das gar nicht, arbeitslos hin oder her und hat einfach nicht gemerkt, dass es dem Patienten wirklich so schlecht geht. Wer lässt sich denn heute schließlich noch krankschreiben bzw. traut sich das ausser Arbeitslose..... :p

LG rom22
 

rom22

Elo-User*in
Mitglied seit
11 Oktober 2005
Beiträge
88
Bewertungen
0
Bist Du morgen eigentlich dabei, Arco? Bin so ein neugieriger Mensch und würde mal gerne sehen, wer alles hinter diesen ganzen Postings hier steht. Ich finde es immer sehr spannend, mir anhand der Meinung und Postings einen bestimmten Menschen vorzustellen und dann überrascht zu werden, wie sehr man sich doch getäuscht hat.... Dies gilt selbstverständlich für ganz viele andere User, die auch interessante bis witzige Beiträge schreiben.... :D

LG rom22
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten