Darf das Kundenreaktionsmanagement für eine allgemeine Frage ohne meine Zustimmung beim zuständigen JC eine personen- und fallbezogene Stellungnahme anfordern?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

OldieButGoldie

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
18 Juli 2019
Beiträge
544
Bewertungen
770
Hallo,

ich stellte ein allgemeine Anfrage zu § 50 SGB II Datenaustausch und wo geregelt ist, wie das z. B. bei einem Umzug zu erfolgen hat.
Die SB des KRM hat es sicher gut gemeint und hat auch ungewöhnlich schnell geantwortet.
Dennoch interessiert es mich, ob das ein Verstoß gegen den Datenschutz ist und gegen welchen §§ genau.
 

Kerstin_K

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Juni 2006
Beiträge
26.152
Bewertungen
28.590
Normalerweise wenden sich die Kunden nicht mit allgemeinen Fragn ans KRM sondern mit fallbezogenen Beschwerden. Villeicht hat man deie Anfrage falsch verstanden?
 

OldieButGoldie

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
18 Juli 2019
Beiträge
544
Bewertungen
770
Das mag sein. Aber wenn klar ersichtlich ist, dass es eine allgemeine Frage ist, muss das doch trotzdem berücksichtigt werden.
Was normalerweise ist, interessiert mich eigentlich herzlich wenig.
Das ist eines meiner "geliebten" Totschlagargumente.
Das beziehe ich jetzt nicht auf dich persönlich!
Die bringen die Ämter und Co. ja regelmäßig, wenn man mal Fragen stellt, die normalerweise nicht gestellt werden, oder auf Umstände hinweist, die normalerweise nicht vorkommen.....

Wenn das Leben immer nur aus Standardfällen bestehen würde, gäbe es nicht so viele, oder keine Einzelfallurteile.
 

OldieButGoldie

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
18 Juli 2019
Beiträge
544
Bewertungen
770
Dass eine Anfrage beim JC gemacht wurde. Recherchiert wurde der SV und was ich dem JC alles geschrieben hatte natürlich nicht. Schon mal erlebt, dass die Stellungnahme eines JC nicht ungeprüft als wahr und richtig 1:1 weiter gereicht wurde?
Ich nicht.

Aber das alles spielt für meine Frage eigentlich keine Rolle ;)
Die Frage ist eine andere.
Darf sie einfach an Hand meines Klarnamens das zuständige JC raussuchen und eine konkrete anfrage daraus machen?
Falls ja, warum und wo steht das, falls nein, wo steht das.
 

HermineL

Super-Moderation
Mitglied seit
4 September 2017
Beiträge
6.096
Bewertungen
18.970
Darf sie einfach an Hand meines Klarnamens das zuständige JC raussuchen und eine konkrete anfrage daraus machen?
Falls ja, warum und wo steht das, falls nein, wo steht das.
Ob ja oder nein kann ich dir nicht beantworten aber wenn du das wissen willst warum stellst du deine Frage unter Hinweis auf die DSGVO nicht direkt an das KRM ?
Die sollten ja zumindest in der Lage sein das beantworten zu können und dir auch ein passende Rechtsgrundlage dazu nennen können.
 

OldieButGoldie

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
18 Juli 2019
Beiträge
544
Bewertungen
770
Ob ja oder nein kann ich dir nicht beantworten aber wenn du das wissen willst warum stellst du deine Frage unter Hinweis auf die DSGVO nicht direkt an das KRM ?
Die sollten ja zumindest in der Lage sein das beantworten zu können und dir auch ein passende Rechtsgrundlage dazu nennen können.
Ja, habe ich gefragt, bzw. darauf hingewiesen.
Ich frage hier, weil ich dachte, dass sich da jemand vielleicht gut auskennt und das einfach weiß.
Recherchieren kann man alles im Netz. Eine Frage in einem Fachforum ist manchmal aber schneller und einfacher.
Ab und zu ist es mir zu viel, alle kleinsten Einzelheiten ewig zu recherchieren, und hoffe dann schlicht auf das Schwarmwissen von Foren.

Klappt ja auch oft.
 

HermineL

Super-Moderation
Mitglied seit
4 September 2017
Beiträge
6.096
Bewertungen
18.970
Ich dachte bei der Anfrage ans KRM nicht an eine einfache Frage sondern an ein schriftliches Auskunftsersuchen das von denen entsprechend beantwortet werden muss.

Eine Frage in einem Fachforum ist manchmal aber schneller und einfacher.
Das ist sicherlich richtig und es gibt auch ein enormes Schwarmwissen aber deine Frage ist eher eine Frage für ein Fachforum im Bereich Datenschutz als in einem Erwerbslosenforum. Naja vielleicht weiß ja hier noch jemand etwas dazu. Ich persönlich würde jedenfalls wenn überhaupt das KRM schriftlich anfragen.
 

OldieButGoldie

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
18 Juli 2019
Beiträge
544
Bewertungen
770
Ich dachte bei der Anfrage ans KRM nicht an eine einfache Frage sondern an ein schriftliches Auskunftsersuchen das von denen entsprechend beantwortet werden muss.
Ist mir aktuell zu viel, da ich noch mehrere wichtige Baustellen habe. Das muss ich hinten an stellen.
Aber klar, statt hier zu fragen hätte ich......

Hier bekommen es aber andere Betroffenen auch mit, wenn sie mal das selbe Problem haben. Handle ich als Einzelkämpfer, hat niemand was davon.

Das ist sicherlich richtig und es gibt auch ein enormes Schwarmwissen aber deine Frage ist eher eine Frage für ein Fachforum im Bereich Datenschutz als in einem Erwerbslosenforum. Naja vielleicht weiß ja hier noch jemand etwas dazu. Ich persönlich würde jedenfalls wenn überhaupt das KRM schriftlich anfragen.
Viele wissen hier so viel und auch über den DS, da versuchte ich einfach mein Glück.
Interessiert mich halt und hätte es dann für später abgespeichert. Falls ich das dann noch verfolgen möchte.
 

OldieButGoldie

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
18 Juli 2019
Beiträge
544
Bewertungen
770
Es kam eine Antwort per Post. Sie hat sich immerhin entschuldigt.
Süffisanter Hinweis, sie antwortet per Post, da ich ihr nicht die ausdrückliche Erlaubnis gegeben hätte per Mail zu antworten.

Ansonsten übliches blabla.
Sie hätte ohne das JC zu fragen die Rechtslage nicht beurteilen können, es wäre ja nur fair, das JC also die "Gegenseite zu fragen" ...
Blöde Ausreden eben.
Am liebsten würde ich das dem BDfI melden. Mal sehen vielleicht später mal. Bringen tut's wahrscheinlich eh nicht viel.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten