Darf das Amt den Mietvertrag verlangen obwohl sie die Miete nicht zahlen müssen? (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

E

ExitUser

Gast
@Ulenspegel



Bitte richtig lesen, hier wird nicht geschrieben, das der TE mietfrei wohnt auch nicht das Oma den Mietvertrag unterschrieben hat bzw. mit dem Vermieter den Vertrag abgeschlossen, wie kommst du nur darauf?

aus Post 4 vom TE



Also meine Oma steht mit im Mietvertrag..
 

TazD

Super-Moderation
Mitglied seit
12 März 2015
Beiträge
5.890
Bewertungen
12.300
Ich erkenne auch nach fast anderthalb Seiten und auch nach dem Lesen des anderen Themas die Notwendigkeit eines Darlehensvertrages immer noch nicht.

Angaben zu den KdU nicht ausfüllen und schriftliche Bestätigung, dass die Miete durch Frau XY übernommen wird.
Bevor hier Unklarheiten auf den Kontoauszügen auftauchen, sollte die Oma die Miete direkt an den Vermieter überweisen.

Dem JC kann (und muss) es eigentlich herzlich egal sein, wer die Miete trägt, so lange die es nicht selbst sind.
 
E

ExitUser

Gast
Ich erkenne auch nach fast anderthalb Seiten und auch nach dem Lesen des anderen Themas die Notwendigkeit eines Darlehensvertrages immer noch nicht.

Angaben zu den KdU nicht ausfüllen und schriftliche Bestätigung, dass die Miete durch Frau XY übernommen wird.
Bevor hier Unklarheiten auf den Kontoauszügen auftauchen, sollte die Oma die Miete direkt an den Vermieter überweisen.

Dem JC kann (und muss) es eigentlich herzlich egal sein, wer die Miete trägt, so lange die es nicht selbst sind.
Nun es ist so.


Meine Oma Trägt die Miete und steht selbst im Mietvertrag sie Überweist die Miete auch Direkt an den Vermieter.

Reicht es wenn ich die Schriftliche Bestätigung vorzeige das meine Oma die Miete zahlt oder muss es eine Kopie sein die abgegeben wird ?

und beim Dahrlensvertrag die selbe Frage, reicht es wenn ich den vorzeige oder muss ich ne Kopie abgeben?
 
Zuletzt bearbeitet:

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
24.183
Bewertungen
15.409
Gut @schokokind44

Meine Oma Trägt die Miete und steht selbst im Mietvertrag sie Überweist die Miete auch Direkt an den Vermieter.
Nun meine Frage steht Oma als Hauptmieter im Vertrag oder wurde sie
im Vertrag als Bürge/Bürgschaft eingetragen?
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
24.183
Bewertungen
15.409
Hallo @schokokind44

Es haben beide Unterschrieben.
Also ist auch Oma Hauptmieter, bestimmt steht in dem Vertrag
auch ihre Bankdaten wegen der Überweisung der Miete.
Das heißt ihr beide seit für die Mietzahlung zuständig und der Vermieter
kann sich an jeweiligen Mieter wenden.

So @schokokind44 jetzt muß ich mal den ganzen Faden hier noch mal lesen, also Geduld .............................
 

TazD

Super-Moderation
Mitglied seit
12 März 2015
Beiträge
5.890
Bewertungen
12.300
Je mehr ich hier lese, umso weniger erschließt sich für mich die Notwendigkeit eines Darlehensvertrags. Von der Sinnhaftigkeit ganz zu schweigen.
 
Oben Unten