Darf Arbeitgeber Lohnabrechnung verlangen ?

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Vittel

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
27 Februar 2013
Beiträge
23
Bewertungen
0
Hallo ihr lieben Elos,
Ich habe am Dienstag einen Vorstellungs Termin bei einem Arbeitgeber kann dieser von mir verlangen das ich die letzen zwei Gehalts abrechnung des vorigen Arbeitgebers mit bringe ?
Denk- (will mich bestimmt drücken)
 

Holger01

Elo-User*in - temp. eingeschränkt
Mitglied seit
26 Januar 2012
Beiträge
1.399
Bewertungen
566
kann dieser von mir verlangen das ich die letzen zwei Gehalts abrechnung des vorigen Arbeitgebers mit bringe ?

Nein, dazu bist du nicht verpflichtet.

So etwas habe ich ja noch nie gehört! :icon_neutral:

Üblicherweise erhöhe ich mein vorheriges Gehalt angemessen und sage dazu, dass ich mich natürlich nicht schlechterstellen möchte...
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
18.591
Bewertungen
25.438
Du hattest doch bestimmt eine Klausel im Vertrag, die es dir untersagt,Firmenunterlagen an andere Arbeitgeber auszuhändigen... grins....:icon_pause: Ideen haben die Leutz..... der will nur sehen, wie willfährig du bist.
 

Holger01

Elo-User*in - temp. eingeschränkt
Mitglied seit
26 Januar 2012
Beiträge
1.399
Bewertungen
566
Wie wäre es im Gegenzug mit einer Selbstauskunft?

Einer Selbstauskunft, die natürlich der AG auszufüllen hat.

Mit Fragen wie z.B.:

- Sind Sie grundsätzlich bereit, übertariflich zu zahlen?
- Haben Sie jemals Löhne später als am Monatsletzten ausgezahlt?
- Sind Sie jemals einen oder mehrere Löhne gänzlich schuldig geblieben?
- Haben Sie in der Vergangenheit Anlass für Klagen vor dem Arbeitsgericht gegeben?
- Wie hoch sind Ihre Rücklagen?
Und (frei nach ZynHH a.a.O.):
- Unterhalten Sie zypriotische Bankkonten?

...
 
E

ExitUser

Gast
Wie wäre es im Gegenzug mit einer Selbstauskunft?

Einer Selbstauskunft, die natürlich der AG auszufüllen hat.

Mit Fragen wie z.B.:

- Sind Sie grundsätzlich bereit, übertariflich zu zahlen?
- Haben Sie jemals Löhne später als am Monatsletzten ausgezahlt?
- Sind Sie jemals einen oder mehrere Löhne gänzlich schuldig geblieben?
- Haben Sie in der Vergangenheit Anlass für Klagen vor dem Arbeitsgericht gegeben?
- Wie hoch sind Ihre Rücklagen?
Und (frei nach ZynHH a.a.O.):
- Unterhalten Sie zypriotische Bankkonten?

...

Mal für meinen AG geantwortet, soweit ich es weiß...

- Sind Sie grundsätzlich bereit, übertariflich zu zahlen?
Grundsätzlich zahlen wir tariflich (es kommen unterschiedliche Tarife zur Anwendung, bedingt durch Fusionen), wobei die Einstufung eher in die höheren Tarifgruppen erfolgt. Teilweise (bis zur unteren Führungsebene) zahlen wir außertariflich, die Höhe ist Verhandlungssache. In der Regel ist das ausgehandelte Festgehalt höher als das tarifliche Gehalt, wobei aber Überstunden- und Wochenendzuschläge entfallen.

Zusätzlich kann es auf der Führungsebene Tantiemen geben, außerdem sind für alle Mitarbeiter monatliche Leistungszulagen sowie einmalige Prämien in unterschiedlichen Höhen möglich.

- Haben Sie jemals Löhne später als am Monatsletzten ausgezahlt?
Wir zahlen die Gehälter zum Monatsersten für den jeweiligen Monat im Voraus. Ist der Erste kein Buchungstag, veranlassen wir die Zahlung zum letzten Buchungstag des Vormonats. Bislang gab es erst einmal aufgrund eines Übermittlungsfehlers eine verspätete Zahlung, die wir selbstverständlich mit Wertstellung zum fälligen Buchungstag korrigiert haben, so daß unseren Mitarbeitern kein Schaden entstanden ist.
- Sind Sie jemals einen oder mehrere Löhne gänzlich schuldig geblieben?
Nein.
- Haben Sie in der Vergangenheit Anlass für Klagen vor dem Arbeitsgericht gegeben?
Ja.
- Wie hoch sind Ihre Rücklagen?
Kenne ich nicht - vermutlich hoch, da wir aufgefordert wurden, möglichst wenig Resturlaub ins neue Jahre mitzunehmen und unsere Überstundenkonten abzubauen
Und (frei nach ZynHH a.a.O.):
- Unterhalten Sie zypriotische Bankkonten?
Ich gehe davon aus, daß das nicht der Fall ist.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten