Danke, Deutschland (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

suboptional

Elo-User*in
Mitglied seit
23 September 2010
Beiträge
55
Bewertungen
29
Gerade gefunden

Die Bundesregierung dankt Deutschland - Blog von Sepp Aigner


I (1) DIe Würde des Menschen ist unantastbar.
Ihr Wert ist 364 Euro. (2) Dies gilt bei Wohlverhalten.
Das nähere regelt ein Sanktionsgesetz

So siehts aus, der Link und Deine Signatur bringen kurz und knapp dass auf den Punkt, was Tatsachen sind und was den Deutschen vorgegaukelt wird. Schade nur dass die meisten im Konsumrausch nicht nachdenken und auf die alberne Propaganda hereinfallen.

Trotzdem Frohe Weihnachten Dir, und allen anderen hier!
 
E

ExitUser0090

Gast
Wirtschaft. Wachstum. Wohlstand. Danke, Deutschland.

22.12.2011 – Passend zur Jahreszeit lächelt uns in diesen Tagen aus vielen Zeitungen und Zeitschriften ein junger Mann in Arbeiterpose entgegen und freut sich darüber, dass in Deutschland so viele Menschen in Arbeit sind, wie nie zuvor.

Wer sich hiervon nicht angesprochen fühlt, weil er arm oder von Armut bedroht ist, trotz aller Anstrengungen keinen existenzsichernden Arbeitsplatz findet oder aufgrund statistischer Winkelzüge nicht in der bundesdeutschen Erfolgsbilanz auftaucht, der hat sich nicht genug angestrengt. So zumindest liest sich die steuerfinanzierte Kampagne des Bundeswirtschaftsministeriums.
Wirtschaft. Wachstum. Wohlstand. Danke, Deutschland. | Jacob Jung Blog
 

Konstabler

Elo-User'in - eingeschränkt
Mitglied seit
19 Dezember 2011
Beiträge
1.769
Bewertungen
674
Mit dem letzten Slogan "Du bist Deutschland" ist man ja auf die Nase gefallen ... :icon_twisted:

Ich frage mich nur, wer an diesem neuen Slogan wieder verdient (oder besser: Einkommen erzielt).
 
E

ExitUser

Gast
Eigentlich müsste es heißen: So viele Menschen in ARMUT wie nie zuvor. Danke Deutschland.
 
E

ExitUser

Gast
Wer sich hiervon nicht angesprochen fühlt, weil er arm oder von Armut bedroht ist, trotz aller Anstrengungen keinen existenzsichernden Arbeitsplatz findet oder aufgrund statistischer Winkelzüge nicht in der bundesdeutschen Erfolgsbilanz auftaucht, der hat sich nicht genug angestrengt. So zumindest liest sich die steuerfinanzierte Kampagne des Bundeswirtschaftsministeriums.
Bei so einer Aussage kommt mir echt das K****

Was soll eine Schwerbehinderte, Ü50 denn noch machen?
Zig Bewerbungen geschrieben,
mich -teilweise auf eigene Kosten- weiterbilden (z.Zt. läuft wieder eine Weiterbildung)
Super-Abschlüsse bei den Kursen
Engagiert
Motiviert
Qualifiziert

und was ist das Ende vom Lied?

Entweder werde ich gar nicht zum Vorstellungsgespräch eingeladen
(mehrere Klagen vor dem AG laufen zur Zeit, da man mich als Schwerbehinderte hätte einladen müssen)
oder es kommt eine Absage mit einer lapidaren Aussage wie "wir haben uns für eine/n noch qualifiziertere/n Bewerber/in entschieden".

Uns Älteren will keiner mehr!
Da kann ich mich noch so bemühen, motiviert und qualifiziert sein!

Politiker = verlogenes Pack :icon_kotz:

Mega-Verärgerte Grüße
(wobei die Verärgerung sich auf die Politiker und ihre verlogenen Aussagen bezieht)
Arbeitssuchend

P.S. Jetzt gibt's eine Meldung an die Antidiskriminierungsstelle.
Auf dem Plakat ist nur ein junger AN dargestellt. Dadurch fühle ich mich als älterer Mensch diskriminiert. So!!!!
 
E

ExitUser

Gast
Aufruf zu einer Beschwerdeaktion bei der Antidiskriminierungsstelle
-> klick

Meine Bitte an alle:
Macht mit und beschwert Euch!

Frauen und ältere Menschen werden durch diese Aktion diskriminiert!

Grüße
Arbeitssuchend
 

Vincet

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
26 Juni 2009
Beiträge
547
Bewertungen
65
Wer noch immer keinen Job hat, hat sich nicht angestrengt. :icon_neutral:
Das ist Propaganda. Nichts weiter.
Immer noch wird nicht anerkannt, dass es für alle Arbeitslosen nicht genug Arbeitsplätze gibt. Es wird immer eine große Gruppe Menschen geben, die keine Arbeit haben. Denen aber dann so etwas vorzuwerfen, ist unverschämt.
Und btw. ich kenne viele Leute mit jahrelanger Berufserfahrung und Fachwissen, die jeden Monat 20-30 Bewerbungen schreiben, und trotzdem keinen Job haben. Haben die sich nicht angestrengt? War das zu wenig?

Ich will diese Politiker mal sehen, wie die sich durchschlagen würden (aber ohne Vitamin B).
 

Querulantenkind

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
27 Oktober 2011
Beiträge
649
Bewertungen
319
Ich will diese Politiker mal sehen, wie die sich durchschlagen würden (aber ohne Vitamin B).
Ach du Träumerle..:icon_smile:

DIE Haben incl ihrer Angehörigen brut doch schon seit Jahren
den völligen Realitätsverlust..

Wenn ich allein schon gestern gelesen habe..

Das wünscht sich Bettina Wulff
„Ich hoffe, dass unsere Kinder ein unbeschwertes Weihnachtsfest erleben“


Sorry,da platzt einem doch der Sack.:icon_dampf:

WAS hindert DIE Kinder ein Unbeschwertes XMAS zu haben?

DAS ZUVIEL an Kohle ihrer Eltern??

Sollen sich das Pack allesamt doch mal mit
den paar REAL Kröten Durchs Leben Schlagen (müßen)
Das "uns" ALG1&2 so Großzügig zur Verfügung steht..
 

Al Bandy

Elo-User*in - temp. eingeschränkt
Mitglied seit
19 Oktober 2011
Beiträge
1.898
Bewertungen
49
Ihr könnt soviel schreiben und blubbern wie ihr wollt.
Das wird keine Revolution in Gang bringen.
Wenn ich an die Geschichte denke,dann war der Deutsche nicht fähig sich selbst von einer gewissen Kreatur zu befreien.
 

*kampfpaar*radikal.A

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
22 Februar 2008
Beiträge
1.849
Bewertungen
719
AW: Soviele Menschen in Arbeit wie nie zuvor - Danke Deutschland

Mehr Kabarett: Tags: Wilfried Schmickler Mitternachtsspitzen WDR Philipp Rösler FDP Danke Deutschland Arbeit Süddeutsche Zeitung Leiharbeit Zeitarbeit Dumpinglohn Subunternehmer JobCenter Arge Regelsatz prekär

Wilfried Schmickler - Soviele Menschen in Arbeit wie nie zuvor - Danke Deutschland - YouTube
Mit: Mehr Kabarett beginnt der Beitrag oben.

Nö, nö :biggrin: ich will kein SpielVerderber sein.
Bin mir auch bewußt, daß es viele MöglichKeiten
des Transport`s von Nötigen einer Sache gibt.

Selbst unter BerückSichtigung eines immer
gegebenen >RückFlusses im fließenden Strom

... frage ich mich doch manchmal,
was passiert hier eigentlich?

Sind wir das Fell,
auf dem BESSERBETUCHTE
zu noch mehr Stoff gelangen wollen?

Wieso werden WIR dauernd besprochen?
... be-verst?
... be-sungen?


Gut, gut, ich weiß, es könnte dem Zwecke
...​
mittel-bar geeignet erscheinen ...

Doch ohne noch längere Rede:

:cool: ... warum überkommt mich da
so`n Zweifel. So`n leicht mieser Dunst?


.
 

Klawitterbus

Elo-User*in
Mitglied seit
24 Juli 2011
Beiträge
45
Bewertungen
5
AW: Soviele Menschen in Arbeit wie nie zuvor - Danke Deutschland

Mit: Mehr Kabarett beginnt der Beitrag oben.

Nö, nö :biggrin: ich will kein SpielVerderber sein. Doch, doch sei ruhig einer :biggrin:
Bin mir auch bewußt, daß es viele MöglichKeiten
des Transport`s von Nötigen einer Sache gibt.

Selbst unter BerückSichtigung eines immer
gegebenen >RückFlusses im fließenden Strom

... frage ich mich doch manchmal,
was passiert hier eigentlich? Es wird Geld verdient

Sind wir das Fell,
auf dem BESSERBETUCHTE
zu noch mehr Stoff gelangen wollen? Ja, das sind wir!

Wieso werden WIR dauernd besprochen?
... be-verst?
... be-sungen?


Gut, gut, ich weiß, es könnte dem Zwecke
...​
mittel-bar geeignet erscheinen ...

Doch ohne noch längere Rede:

:cool: ... warum überkommt mich da
so`n Zweifel. So`n leicht mieser Dunst?


.
Würden all die Schmicklers, Schramms, Pispers usw., lediglich Tatsachen vortragen und zwar nicht pointiert, würde es niemanden interesieren und es wäre auch niemand bereit Geld für etwas zu bezahlen, was man sich aus erster Hand auch von Betroffenen erzählen lassen könnte.

Über das Elend anderer lässt sich gut lachen.
 
F

Ferdinand456

Gast
E

ExitUser

Gast
AW: Soviele Menschen in Arbeit wie nie zuvor - Danke Deutschland

Das ist die beste Weihnachtsansprache seit 15 Jahren !!!!!!! :icon_daumen::icon_party:


 

DeppvomDienst

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
28 September 2011
Beiträge
956
Bewertungen
516
AW: Soviele Menschen in Arbeit wie nie zuvor - Danke Deutschland

Zum Thema "Rösler" habe ich doch ein Zitat anzufügen, das einst Joschka Fischer prägte:
"Herr Minister, Sie sind ein A****loch!"

Der Rösler mit seiner 1%-Partei gehört in die Wirtschaft in irgend ein Unternehmen, aber nicht in die Politik. Der ist perfekt dazu geeignet, Menschen aufgrund irgendwelcher Bilanzen auf die Straße zu setzen, weil die Rendite anstatt der versprochenen 17,3% in dem Jahr nur 14,5% ausmachte...
In der Politik hat diese "Lichtgestalt" nichts zu suchen, da mache ich lieber das Licht aus, wenn ich diesen aalglatten Heini schon sehe. Der kann doch mit dem Guttenberg um die Wette schlittern auf der eigenen Schleimspur in der Hoffnung, dass sie nicht gegenseitig aufeinander ausrutschen.

Kabarett ist ja sehr nett und wir brauchen diese Leute wie Pispers, Schmickler und all die anderen. Aber leider verhält es sich eben so, dass die Leute ins Kabarett gehen, sich köstlich amüsieren, aber wenn sie ihre Jacken nach dem Abend an der Garderobe abholen, lassen sie auch sogleich die gewonnenen Erkenntnisse zurück, es ist ja "nur" Kabarett.
Den tiefen Sinn scheinen tatsächlich nur die wenigsten mitzunehmen, mal abgesehen von denen, die die Situation ohnehin am eigenen Leib zu spüren bekommen.

Stattdessen zittern sie sich jede Woche erneut zu ihrem Arbeitsplatz in der Hoffnung, dass es SIE nicht erwischen wird. Anstatt einfach einmal geschlossen zusammen zu stehen und diesen Unrechtstaat mit der sprichwörtlichen Mistgabel aus dem Land zu treiben - wobei das schwer wird, da wir dieses System ja nun EUweit zu tragen haben.
Antidemokratischer geht es kaum noch, sonst wäre es zu offensichtlich.
 

physicus

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
1 März 2008
Beiträge
6.713
Bewertungen
1.086
AW: Soviele Menschen in Arbeit wie nie zuvor - Danke Deutschland

Zum Thema "Rösler" habe ich doch ein Zitat anzufügen, das einst Joschka Fischer prägte:
"Herr Minister, Sie sind ein A****loch!"
hehe grade von dem banausen kam das, er war zu seiner ministerzeit ein eben so großes...
es ändert sich halt nicht der mensch, wenn er statt turnlatschen nun italienische markenschuhe trägt und das verschwitzte tshirt gegen ein ralph lauren eintauscht und darüber eine armanijacke zieht. :biggrin:

mfg physicus
 

DeppvomDienst

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
28 September 2011
Beiträge
956
Bewertungen
516
AW: Soviele Menschen in Arbeit wie nie zuvor - Danke Deutschland

Mir ging es dabei auch eher um das Zitat als Solches und jetzt nicht um die Person im Gesamten, welche dieses Zitat damals äußerte :icon_twisted:

Ich zitiere da lieber, nicht dass Herr Rösler meint, ich würde ihn in irgend einer Art und Weise beleidigen wollen. Das käme mir niemals in den Sinn.
 

physicus

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
1 März 2008
Beiträge
6.713
Bewertungen
1.086
AW: Soviele Menschen in Arbeit wie nie zuvor - Danke Deutschland

Mir ging es dabei auch eher um das Zitat als Solches
ist mir klar, ich konnte nur nicht anders... ;)

dieser mann hat eine 100 gradwende nach seiner ministerberufung hingelegt, bei der sich normale menschen den hals brechen würden.

gruß physicus
 
Oben Unten