Dank Merkel: Deutschland ist erpressbar geworden (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Regelsatzkämpfer

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
3.464
Bewertungen
864
Angela Merkel wird noch immer als Europas mächtigste Politikerin hofiert, doch die Kanzlerin hat in der Schuldenkrise ihr Blatt überreizt. Deutschland ist erpressbar geworden, denn wir können uns einen Bruch der Euro-Zone nicht mehr leisten. Wenn es knallt, leiden alle - aber die Bundesrepublik am meisten.

Im Englischen gibt es einen schönen Ausdruck, für den es im Deutschen kein genaues Äquivalent gibt: "to call a bluff". Damit ist gemeint, dass man einen Bluff nicht nur erkennt, sondern dass man den, der blufft, in die Enge treibt. Neulich fragte mich ein Leser aus Italien, ob man eben dieses nicht mit Deutschland machen sollte.

Wenn der Euro auseinanderbricht, dann wäre Deutschlands mühsam errungene Wettbewerbsfähigkeit vernichtet. Der Wechselkurs der deutschen Währung (welchen Namen sie dann auch immer tragen mag) würde massiv steigen. Die Finanzindustrie wäre pleite, weil sie ihre Forderungen in den Euro-Südstaaten abschreiben müsste. Und der deutsche Staat würde auf Außenständen von rund einer Billion Euro sitzenbleiben. ....
Deutschland ist durch Angela Merkels Politik erpressbar geworden - SPIEGEL ONLINE
 

Speedport

Foren-Moderation
Mitglied seit
15 Mai 2007
Beiträge
3.335
Bewertungen
998
Im Grunde gibt es nur zwei Möglichkeiten:

1. Deutschland macht sein eigenes Ding, evtl. mit ein paar in der Wirtschaftskraft vergleichbaren Ländern, verwendet seinen dann wesentlich geringeren Exportüberschuß zur Steigerung der Inlandsnachfrage und versucht so zu überleben.

2. Deutschland akzeptiert den Lastenausgleich in der EU, erwirtschaftet weiterhin Riesenexportüberschüsse, muß dieses Geld aber dann umgehend für die Finanzierung der notleidenden Staaten in der EU verwenden.

In meinen Augen ist Version 1 ein Ende mit Schrecken, Version 2 ein Schrecken ohne Ende.

Jeder kann sich aussuchen, was er lieber hätte (nicht wir hier, ich meine die europäischen Länder).
 

Merkur

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
28 Januar 2006
Beiträge
1.896
Bewertungen
149
Aber in letzter Zeit hört man auch andere Töne. Ihr blute das Herz, wenn sie hört, wie griechische Rentner behandelt werden

Keine Regierung hat so mit dem Geld um sich geschmissen, immer
wieder Diäten und Pensionen erhöht ständig neue Minister neu Bundespräsidenten neu Beamte und neue Flugzeuge neue Bilder im Kanzleramt und vor allem die Banken immer wieder die Banken.
Aber von dem Griechen und der deutschen Bevölkerung verlangt man sparen,sparen,sparen. Ist das noch Normal ???
 

Feind=Bild

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
23 Januar 2010
Beiträge
3.520
Bewertungen
367
...
Keine Regierung hat so mit dem Geld um sich geschmissen, immer
wieder Diäten und Pensionen erhöht ständig neue Minister neu Bundespräsidenten neu Beamte und neue Flugzeuge neue Bilder im Kanzleramt und vor allem die Banken immer wieder die Banken.
Aber von dem Griechen und der deutschen Bevölkerung verlangt man sparen,sparen,sparen. Ist das noch Normal ???
Nein, is nich mehr normal, das is schon super, ach was, super plus!

Das is so phänomenal, das die Deutschen gar nicht mehr aufhören, diese olle Planschkuh immer und immer wieder zu wählen! :icon_rolleyes:

Jedenfalls diejenigen Deutschen, denen es noch immer viel zu gut geht! :icon_dampf:
 
F

FrankyBoy

Gast
Langsam bemerkt ein jeder, dass alles was bisher gelaufen ist, eine nie gekannte Umverteilung von Fleißig nach Reich war und bezogen auf die Bedürfnisse der Bevölkerung, ist man stets über Leichen gegangen, wie auch die gestiegenen Selbstmordraten anschaulich belegen.

Warum werden denn nicht diese "nervösen Finanzmärkte" nicht schlicht und einfach enteignet? Die Bundesregierungen hatten keinerlei Skrupel dieses den Rentnern, Hartz-IV Beziehern und anderen zu tun aber bei den wirklich relevanten Volksenteignern haben die Skrupel!

Mein Gott, ob Christian Lindner (FDP) oder Merkel (CDU) - alle weisen immer darauf hin, dass sie die Spargroschen der Bürger retten wollen - warum tun sie das denn nicht einfach nachhaltig und lassen die pleiten Banken einfach pleite gehen?

Diese Drecksinstitutionen bekommen eh Steuergeld zu Minizinsen und bekommen durch eine Überweisung Milliardenüberschüsse - dass ist schlichtweg schizophren! Diese exkrement Forderungen die quasi aus dem Nichts entstanden sind einfach nicht mehr bedienen - dafür gäbe es sicher eine demokratische Mehrheit in Europa und der Welt.
 
I

igelchen

Gast
achja,das herz blutet der fr.M.
der blutet noch nichtmal das herz
wenn einem deutschen minimal hilfe-empfänger
das minimum noch minimiert wird.
mann mann mann
als nächtes gibt es noch herzergreifende
HOME-Storys der jenigen die da gewählt oder wiedergewählt werden möchten.
uns alle sind zum liebhaben nett und menschlich und und und(und man könnte seinen "allerwertesten" drauf verwetten das da noch paar tränchen kullern.
 

Verschwörung

Elo-User'in - eingeschränkt
Mitglied seit
16 August 2012
Beiträge
43
Bewertungen
0
Oh Gott, nicht das jetzt unsere lebhafte Demokratie in Gefahr steht ! :biggrin:
 
Oben Unten