Cospace Sendebericht zeigt mir nicht die komplette Seite an

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

tiiflo

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
27 Februar 2013
Beiträge
167
Bewertungen
39
Hallo,

ich habe nur 1 Seite gefaxt, der Sendebericht zeigt aber nur einen Teilausschnitt des Schreibens an. Nur die oberste linke Ecke. Damit kann ich nicht viel anfangen. Habe ich irgendwas in den Einstellungen verändert?:icon_kinn:

Ich habe mir das Fax nun nochmal selbst zugefaxt, und da kam auch nur dieser Ausschnitt an...also hat das JC vielleicht nur diesen Ausschnitt bekommen? Was mache ich falsch? Früher hat das schon mal geklappt.

Vielen Dank für Eure Hilfe!
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
18.653
Bewertungen
25.528
Kann es sein das du ein Bild faxt?
Dann ist das zu groß.

Du musst die quelle auf a4 reduzieren.

Teste mal mit einem pdf oder einem brief.
 

tiiflo

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
27 Februar 2013
Beiträge
167
Bewertungen
39
Hallo ZynHH,

ich habe es als Dokument gescannt, rausgekommen ist eine pdf Datei, die 32 kb groß ist. Ist das zu groß?
 

tiiflo

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
27 Februar 2013
Beiträge
167
Bewertungen
39
Druckt normal....eben probiert.

Jetzt habe ich eben erst gemerkt, dass es schon vorher, also vorm Faxen, so die Datei anzeigt...Also ich mache: neues Fax, ziehe die Datei rein (oder klicke sie an) und es schaut gleich so aus. Man sieht nur die obere linke Seite. Dann wenn ich sie öffne (Dokument herunterlade), zeigt es wirklich nur die linke obere Teilseite an....

Ich werd wahnsinnig. Warum kann ich jetzt nur noch Viertelseiten faxen?? Is ja besser als nix, aber naja....:icon_hihi:
 

tiiflo

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
27 Februar 2013
Beiträge
167
Bewertungen
39
Lösung gefunden:

also jetzt habe ich ewig rumprobiert....wenn ich die gescannte pdf-Datei nochmal mit freepdf drucke und dann wegfaxen will bzw. faxe, dann geht es....warum auch immer...sehr mysteriös...:icon_frown:

Bin ja nicht so der PC-Experte...
 
G

Gelöschtes Mitglied 41016

Gast
Da stimmen offenbar die Einstellungen am Scanner bzw. der dazugehörigen Software nicht, freepdf korrigiert das dann auf A4.
 

Claus.

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
18 November 2010
Beiträge
2.274
Bewertungen
1.253
Ich habe den Eindruck, daß die allermeisten Scanprogramme für irgendetwas anderes gedacht sind. Allerdings leuchtet mir nicht so recht ein, für was. Für "unsere" Zwecke sind die m.M.n. auf jeden Fall eher ungeeignet.

Wir wollen ja textlastige DinA4-Dokumente "kopieren". Und zwischen einem Schwarz-Weiß-Scan und einer Schwarz-Weiß-Photokopie gibt es mehr oder weniger merkwürdigerweise einen riesigen Unterschied.

Mein prähistorischer Scan-Ziegelstein z.B. braucht für einen SW-Scan satte 70 Sekunden. Und findet dabei jeden noch so kleinen Dreck, sowohl auf dem Auflageglas als auch auf dem Papier. Der bildet dabei sogar die Knitter und Faltmarken ab. Die richtigen Einstellungen sind dann auch noch ein Drama für sich - mit Dateigrößen, je nachdem, von viel zu klein bis viel zu groß.
Eine SW-"Kopie" schafft der dagegen in angenehmen 14 Sekunden. Ohne Dreck und Knitter und sonstige Schatten mitzukopieren (ist aber, absichtlich, kein OCR !). Eine richtige Photokopie hat dazu auch schon seit jeher eine Auflösung von lediglich 600 dpi. Dateigröße ist dabei jew. so um die 120-140kb pro Seite; drunter kann man die Scans m.M.n. vergessen, gibt nur Augenkrebs.

Bei mir hängt da ein richtiges "Photokopier"-Programm - alle anderen Lösungen sind m.E.n. einfach Müll. Das übergibt den Scan auch schön direkt an die Druckerschnittstelle. Und je nach gewähltem "Drucker" bekommt der Laserdrucker, der pdf-Creator oder die Faxsoftware die Daten. 1 Klick bzw. Tastendruck und gut ists, kein Drag-and-Drop und so´n Käse mit zig händischen Zwischenschritten. Und ohne daß x-mal von zig Instanzen automatisch rumskaliert wird.
 

#HIV#

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
10 Mai 2014
Beiträge
1.487
Bewertungen
1.328
Wenn du es Scannst beträgt die Auflösung meist 2000x1000 oder so ähnlich. Wenn du das in PDF umwandelst ohne auf das A4 Format zu beschränken, hast du genau das was du oben beschreibst. Es gibt dann nur ein Teilausschnitt. Du bräuchtest dann 10 DinA4 Seiten oder mehr um die ganze Seite zu bekommen. Deshalb immer auf die A4 Umwandlung achten. Müsste man eigentlich in jeder Scannsoftware einstellen können.
 

tiiflo

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
27 Februar 2013
Beiträge
167
Bewertungen
39
@hiv: wenn ich scanne (als pdf) und dann die Datei anschaue, ist es eine normale Datei in der ich die komplette Seite sehe. Erst wenn ich es in cospace reintue...integriere ;-) dann schaut das so aus

@Claus: was isn OCR? (naja, ich könnte es ja auch gokklen...)

Ach dieser doofe Computer Kram, da habe ich keine Lust drauf...soll einfach funktionieren....:wink:
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten