đŸ˜· Corona Virus - Gibt es Anweisungen fĂŒr Jobcenter oder zur Wahrnehmung der persönlichen Vorstellung? (10 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 7, GĂ€ste: 3)

Sowhat

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
1 August 2016
BeitrÀge
1.049
Bewertungen
687
Habe gerade den ARD Brennpunkt geguckt und nun Kontraste. Macht mir alles mittlerweile ziemlich Angst. Bin halt doch psychisch wenig belastbar. Auch dass ich trotz der Krise womöglich zu dem Gutachten nÀchste Woche muss, setzt mir sehr zu.
Denen ist doch egal, ob so jemand wie ich abnippelt. Wen? interessiert das.
Habe mir gerade eine Tavor eingeworfen, sonst schlafe ich heute nacht gar nicht.

Ganz traurig heute. Gerade lĂ€uft ĂŒber Berlin. Da mĂŒssen sie die Arche schliessen, das Essen fĂŒr die Kinder. Gucken jetzt wo sie essen herkriegen. Das sind Kinder von ganz armen Leuten, die wissen gar nicht wie sie ihre Kinder satt kriegen sollen.
Traurig fĂŒr ein Land, das so viel Geld hat wie Deutschland sagen sie. Aber die BedĂŒrftigen wĂŒrden die Krise am meisten spĂŒren.

GlĂŒcklicherweise kommt gleich noch der Kroatienkrimi, das lenkt mich hoffentlih ein wenig ab.
Gute Nacht allerseits.
 
Zuletzt bearbeitet:

gila

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Dezember 2008
BeitrÀge
13.311
Bewertungen
18.212
Du bist mit deinen Sorgen nicht alleine...
Schade dir aber nicht selbst, das verÀndert nichts...

Man könnte sich erkundigen bei der Arche ob und wie es weiter geht... Oder gemeinsam mit Gleichgesinnten eine Aktion ins Leben rufen ... Promis aus Berlin ĂŒber FB kontaktieren ...
Ideen entwickeln fĂŒr ein Projekt?

Hilft sicher besser als Tavor đŸ„°
Trotzdem eine gute Nacht!
 

Sowhat

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
1 August 2016
BeitrÀge
1.049
Bewertungen
687
Ich bin nicht aus Berlin und habe auch keine Kinder mehr. Meine sind erwachsen. Aber ja ĂŒberall spenden erbetteln fĂŒr die BedĂŒrftigen, das ist alles was man immer machen kann. Die Regierung interessiert sowas wenig.

Und ja Mona Lisa du hast völlig recht, ich habs ĂŒbertrieben heute. Das kommt davon wenn man ĂŒberhaupt nicht raus geht und allein ist. Habe mich halt erschrocken, dass mein Sohn mit einem Coronafall zusammen gekommen ist und gestern und am Samstag bei mir war. Wobei er mit dem kranken Kollegen vor 9 Tagen das letzte Mal Kontakt hatte, seitdem ist der krank (schlimm genug dass man erst jetzt erkannt hat, dasser Corona hat). Aber die Gefahr es zu bekommen ist fĂŒr meinen Sohn nicht sehr hoch und fĂŒr mich wohl auch nicht.
Nein, morgen gucke ich nicht mehr soviel.
 

nightangel

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
17 Juli 2005
BeitrÀge
1.727
Bewertungen
653
Klasse nun hab ich einen Überweisungsschein fĂŒr die Handchirurgie hier liegen und krieg keinen Termin.
Die haben alle Termine abgesagt und vergeben erstmal keine neuen. Wenns dann weiter geht, irgendwann, kann es auch Oktober werden bis man dran kommen kann. Alles wegen diesem dĂ€mlichen Virus und weil viele immer noch unvernĂŒnftig und egoistisch sind so das der sich weiter ausbreitet.
Hoffe das meine Hand so lange durchÀlt und danach noch voll brauchbar ist. :(

Aber auch jetzt noch nehmen viele das ganze nicht ernst. Gestern kam ich auf Arbeit an und es standen 5-6 Autos auf dem Hof, 10-15 Leute versammelten sich, hielten das ganze als Treffpunkt und palaverten rum. Waschanlagen voll, Staubsauger voll usw.
Auf den Strassen herrschte Verkehr wie immer und in den Parks traf man sich zum plÀuschchen und sass beisammen, war ja schönes Wetter.

Die LĂ€den hier lassen zum Teil die Leute nur noch einzeln rein. Bei Rewe wurden mit Kisten Slalomwege aufgebaut und vor der TĂŒre steht eine Angestellte die die Leute einzeln rein lĂ€sst wenn am Ausgang welche raus sind, mit der Bitte auch drinnen Abstand zu halten. Es darf auch immer nur eine Person rein, auch wenn Familien oder Ehepaare da sind, darf davon immer nur eine Person rein.
An den Kassen sind Markierungen am Boden angebracht wie weit man Abstand halten soll, die Kassierer/innen sind durch Folie abgeschottet und man kann nur noch mit Karte zahlen.
Auch die Discounter haben Bodenmarkierungen damit man Abstand halten sollte, hĂ€lt sich aber kaum einer dran, ausser die Securitys schicken die Leute wieder zurĂŒck an die Markierung, dahinter aber stehen sie dicht gedrĂ€ngt. :icon_kotz2:

Mein Hausarzt heute morgen lĂ€sst auch nur noch kontrolliert die Leute rein. Sprich man muss draussen warten bis man rein geholt wird. Es kommt dann jemand, fragt die Reihe ab warum man da ist und sortiert dann. Leute mit ErkĂ€ltung oder Infekten direkt nach oben, Termine können direkt unten durch, in versch. Behandlungszimmer und alle andern z.B. fĂŒr Rezepte werden nur in begrenzter Anzahl rein gelassen. (Ist Gemeinschaftsprakis mit 3 Ärzten/Ärztinnen, und deshalb auf zwei Etagen. Fand ich eigtl. ganz gut organisiert und ging auch flott, so das man garnicht lange draussen warten musste.

Und ja, es gab auch wieder Klopapier :clap:, aber die achten jetzt hier da drauf das Klopapier und KĂŒchenrollen nur pro Person 1 mal raus geht. Tja, fĂŒr Nachbarschaftshilfe muss man dann halt öfter rein oder sich das eine Paket erstmal teilen.
 

HermineL

Super-Moderation
Mitglied seit
4 September 2017
BeitrÀge
4.208
Bewertungen
13.727
An den Kassen sind Markierungen am Boden angebracht wie weit man Abstand halten soll, die Kassierer/innen sind durch Folie abgeschottet und man kann nur noch mit Karte zahlen.
Das halte ich fĂŒr Humbug. Klar sollte am besten Bargeldlos bezahlt werden aber wenn jemand keine Karte hat sondern nur Bargeld darf er nicht abgewiesen werden.
 

faalk

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
18 Dezember 2014
BeitrÀge
1.424
Bewertungen
1.627
Wenn es nach unseren Fleischgewordenen Arbeitsminister Heil geht, gibt es wohl bald fĂŒr Jeden x-ten Anweisungen vom JC sofort zum Spargelstechen bei Bauer MĂŒller zu anzutreten.

Sollen Arbeitslose auf den Feldern arbeiten, Herr Minister?
Arbeitsminister Hubertus Heil (47, SPD) kann nicht ausschließen, dass Arbeitslose oder FlĂŒchtlinge in den kommenden Wochen und Monaten als Erntehelfer auf den Feldern eingesetzt werden, um unsere Ernte zu retten!
Quelle: Bild.de
 

humble

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
10 Februar 2014
BeitrÀge
1.186
Bewertungen
4.240
...Fleischgewordenen Arbeitsminister Heil...
Du bist gemein... :icon_hihi:

Aber im Ernst. Habe mir das gleiche schon ĂŒberlegt, als vor Tagen der Vorsitzende des Bauernverbandes klagte, dass jetzt massive ErnteausfĂ€lle drohen. Weil die "Gastarbeiter" an den Grenzen feststecken. So abwĂ€gig war meine Intuition doch nicht.
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
BeitrÀge
16.561
Bewertungen
19.021
Wenn es nach unseren Fleischgewordenen Arbeitsminister Heil geht, gibt es wohl bald fĂŒr Jeden x-ten Anweisungen vom JC sofort zum Spargelstechen bei Bauer MĂŒller zu anzutreten.



Quelle: Bild.de
Dazu mĂŒssten aber erst die Ansteckungsrisiken fĂŒr beendet erklĂ€rt werden und dann können das auch die bisherigen Landarbeiter machen....Bild und seine fakeniefs....
 

Karl Schmidt

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
24 Juli 2019
BeitrÀge
659
Bewertungen
2.337
Auch die Discounter haben Bodenmarkierungen damit man Abstand halten sollte, hÀlt sich aber kaum einer dran,
Das hat unser REWE gemacht im Gegensatz zu den anderen. Klappt wunderbar. Ich werde soviel wie möglich dort einkaufen, nur was ich dort nicht kriege, werde ich woanders holen mĂŒssen.

Ansonsten ist hier Ruhe wie sonst nur sonntags. GewöhnungsbedĂŒrftig. Heute ist allgemeines Balkonsingen geplant. Freu mich schon!:)
 

Onkel Tom

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
2 September 2006
BeitrÀge
2.427
Bewertungen
5.851
@humble

Kein KostĂŒmgeschĂ€ft mehr offen.. Ich hoffe, Du hast noch ein DelphinkostĂŒm am Start..
Wird wohl Zeit dich zu tarnen, bevor dich noch die rupfende Hand erwischt und deine Existenz in Essig ertrÀnkt wird.

Besser ist es :unsure:
 

Nina89

Elo-User*in
Mitglied seit
7 April 2013
BeitrÀge
131
Bewertungen
24
Wenn es nach unseren Fleischgewordenen Arbeitsminister Heil geht, gibt es wohl bald fĂŒr Jeden x-ten Anweisungen vom JC sofort zum Spargelstechen bei Bauer MĂŒller zu anzutreten.



Quelle: Bild.de
Glaub ich muss demnĂ€chst mein OrthopĂ€disches Attest erneuern, dass ich derartige Arbeiten nicht durchfĂŒhren kann aus GesundheitsgrĂŒnden. Seelig die, die ein RĂŒckenleiden haben, so traurig das auch klingen mag.
 

Sowhat

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
1 August 2016
BeitrÀge
1.049
Bewertungen
687
So in Bayern ist ab heute nacht 0.00h nun auch Ausgangssperre. War gerad noch mal bei Norma, ist mein einziger Supermarkt in Laufweite und das Auto kann man jetzt nicht nehmen. Bei uns ist alles zu geparkt, weil alle die sonst zur Arbeit oder Wochenendaufsflug sind, nun hier parken.
Draussen unsere HinterhofspielplĂ€tze sind noch einigermassen gefĂŒllt und viel Kindergeschrei, nach wie vor wenig deutsch.
Ich war eben noch mal einkaufen, bei uns keine Markierungen und ganz wenige liefen mit Mundschutz rum. Es gab alles, Eier halt nur noch aus Bodenhaltung und der nĂ€chste Bauer ist bei uns weit. Ich brauchte keine. Klopapier in Mengen, aber ich meine die Packungen sind kleiner geworden, die einzelnes Rollen dĂŒnner. Gab allerding nur Recycling , steh ich nicht drauf ist be iuns ehr hart und Hakle. Habe je eine Packung genommen. Sicher ist Sicher.
Ansonsten bin ich lebensmittelmĂ€ĂŸig versorgt, hab genug eingekauft.
Meinen Bademantel habe ich aus dem Umzugssack geholt und gewaschen, fĂŒr alle FĂ€lle (falls ich krank werde, bin bereits leicht gaga).
Eine Frage, bei Ausgangssperre muss man da eigentlich zum Gutachten?? Wie seht ihr das?
Weil die Sperre sagt Söder gilt erst mal fĂŒr 14 Tage?
Ach fĂŒr uns, die wir alleine sind wird, und ist das schon sehr schwer. Allein spazierengehen ist öde, die anderen dĂŒrfen ja in Familie weiterhin klar oder mit dem Parnter oder dem Hund. Ans Telefon geht auch kaum noch jemand, weil alle jetzt ihre Partner und/oder Familie daheim haben, mein Ă€ltester Sohn spricht nicht mehr mit mir und mein jĂŒnger schreibt auch nur, wenn ich was frage.
Er hat jetzt, weil er ja in QuarantĂ€ne ist fĂŒr Sonntag einen Termin bekommen zum Abstrich beim Gesundheitsamt"Drive-in" hier in der Stadt.
So jetzt auf dem Balkon noch etwas das Wetter geniessen, morgen soll es schlechter werden hier.
Die GĂ€rten werden heuer zumindest wunderschön werden, bis heute waren ja die Bau- und PflanzenmĂ€rkte geöffnet und alle die können, sind lĂ€ngst daheim zum Homeoffice, da wird ĂŒberall jetzt viel gegartelt. Balkonblumen gab es nicht mehr beim Discounter. Aber hĂ€tte eh nichts mehr schleppen können.
 

grĂŒn_fink

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
3 Juli 2019
BeitrÀge
1.713
Bewertungen
4.770
Wohl denen, die Balkon, Terasse oder Garten haben und sich mal raus setzen können, und ein Auto um viel und schwer auf einmal transportieren zu können. Nur gut, dass dem Rest nicht das Sport treiben verboten wird (fĂ€llt fĂŒr mich der Spaziergang drunter).

Zum Gutachter gehen - da sollte man den Gutachter fragen, der wird das wissen, oder zumindest spÀtestens kurz vorher je nach aktueller Lage und Bestimmungen.
 

Himbeere2020

Elo-User*in
Mitglied seit
13 Dezember 2019
BeitrÀge
106
Bewertungen
59
Habe fragen zum 1 Euro massnahmen wie bzw. wo stelle ich hier im Forum die Fragen ? Zuletzt habe ich neues Thema erstellen genutzt und keiner konnte antworten da fragen dort nicht beantwortet werden konnten, warum verstehe ich nicht. Aber wie stelle ich hier eine Frage in einem threat? Betrifft massnahme 1 Euro und diese zu "kĂŒndigen".
 

Kerstin_K

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Juni 2006
BeitrÀge
20.711
Bewertungen
21.002
Was soll denn dabei rauskommen, wenn Frau Murksel sich an die Nation wendet... außer Murks 🙄
Bei meunen tĂŒrkischen Freunden kanm die Rede gut an. Die haben irgendwo im Netz eie Fassung mit tĂŒrkischen Untertiteln gefunden, die haben sie in die TĂŒrkei geschickt und auch von dort kamen positive RĂŒckmeldungen. Genz im gegenteil zu Herrn Erdogan, den man mal wieder der LĂŒge ĂŒberfĂŒhrt hat, was Infektionen in seinem nĂ€heren Umfeld betrifft.
 
Oben Unten