• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Computer kostenlos für ALG II Empfänger

ZynHH

Star VIP Nutzer/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
6 Jul 2011
Beiträge
13.763
Gefällt mir
7.416
#1
Mir ist da heute vor dem JC etwas in die Hand gedrückt worden von ein paar Aktivisten.

Ich hänge den Flyer hier mal an, da ich das eine tolle Sache finde.
Ich habe nichts mit denen zu tun, Fragen also bitte direkt an den Verein stellen.
 

Anhänge

FlameHaze

Elo-User/in
Mitglied seit
22 Dez 2015
Beiträge
50
Gefällt mir
0
#2
Klingt gut, ein neuen High End PC kann ich gebrauchen.

Ich kann PCs fachmännisch reparieren, zusammenbauen oder konfigurieren... ob es für mich lohnt?
 
Mitglied seit
2 Jul 2011
Beiträge
4.758
Gefällt mir
10.774
#3
Oh, ich glaube über die kam letztes Jahr ein kurzer Fernsehbericht.
Die Gesprächspartner machten einen arglos freundlichen Eindruck.
Seit die Tafel von sich Reden macht, ist mein Alarmpegel sensibler eingestellt.
 
Mitglied seit
21 Jun 2015
Beiträge
456
Gefällt mir
77
#4
Ob das noch alles gemeinnützig ist,dazu ist es mir etwas groß geworden.

Kuckst Du

Auf "Gesichtsbuch" ist von Versteigerungen un Verkauf auf Straßenfesten die Rede.:wink:
 

Linuxfan

Elo-User/in
Mitglied seit
21 Nov 2014
Beiträge
653
Gefällt mir
182
#5
Ich kann PCs fachmännisch reparieren, zusammenbauen oder konfigurieren... ob es für mich lohnt?
Ich biete bei uns im Ort Linuxdienstleistungen an und bin auch in der lokalen Linux User Group Mitglied.

Ab und an kaufe ich Konvolute auf einem bekannten Auktionsportal an und bestelle beispielsweise WLAN-Sticks, Speicherkarten, USB-Speicher aus China. Dann halt noch Linuxinstallationen auf alter Hardware etc. DVDs brennen, Sticks mit Linux bespielen etc.

Den einen oder anderen Euro kann man sich da auf jeden Fall dazu verdienen. Für Linux habe ich auch zwei LPIC-Zertifikate gemacht: Essentials und Level 1 (bis Level 3 geht es aktuell). Durch das Zertifikat bekomme ich ab und an auch Jobangebote von Headhuntern. Die Prüfungen kann man auf Linuxveranstaltungen und IT-Messen vergünstigt ablegen. Ansonsten halt nach dem nächsten PearsonVUE-Zentrum in der Gegend suchen.

Die Agentur für Arbeit hat so etwas jedenfalls in meinem Falle weder vorgeschlagen oder sonstwie unterstützt.
 

Linuxfan

Elo-User/in
Mitglied seit
21 Nov 2014
Beiträge
653
Gefällt mir
182
#7
Auch wenns ne schöne Idee is, da gibbet oft Probleme mitte Linzenzen?
Bei Windows ja. Da braucht man einen Lizenzschlüssel, der wohl bei Windows 8 dann wohl ins BIOS eingetragen wird.

Linux (als Betriebssystem) selbst ist freie Software.Die General Public Licence erlaubt das Vervielfältigen explizit. Auch so Sachen, dass man beispielsweise eine Version für gewerbliche Zwecke extra kaufen muss fällt weg.

Allerdings wird es eine Frage der Zeit sein, wie lange 32-Bit Plattformen noch unterstützt werden. Bei Ubuntu Linux ist im Gespräch mit der 16.04 (April 2016) die letzte 32-Bitversion zu veröffentlichen. Trotzdem bekommt diese Long Term Support-Version noch 5 Jahre Updates, bis April 2021 also.
 

BonoboBert

Elo-User/in
Mitglied seit
16 Nov 2014
Beiträge
483
Gefällt mir
137
#8
Naja, jeder sollte Zugang zum Internet haben. Ist ziemlich wichtig. Auf der andere verabscheue ich Mildtätigkeiten! Zwiespältige Gefühle! Solange da Elos Elos helfen, geht das in Ordnung. Wenn sich da irgendwelche Arbeitgeber und sonstiges einfinden, wärs das für mich!

"Wohltätigkeit ist das Ersaufen des Rechts im Mistloch der Gnade" hat ich glaube Pestalozzi mal gesagt!
 

FlameHaze

Elo-User/in
Mitglied seit
22 Dez 2015
Beiträge
50
Gefällt mir
0
#9
Ubuntu mit LibreOffice ist für zum Bewerbungen schreiben ausreichend und zum Internet surfen...

Eigentlich lässt man mit Microsoft Word besser bearbeiten, wegen Kompatibilität.
 

ThisIsTheEnd

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
27 Mai 2008
Beiträge
6.027
Gefällt mir
514
#10
Inge Hannemann verlinkt den Verein auch schon länger auf ihrer Homepage.

Ganz umsonst ist das aber nicht, da eine Bearbeitungsgebühr i. H. v. 10 Euro pro Rechner erhoben wird.
 
Mitglied seit
25 Jan 2013
Beiträge
1.587
Gefällt mir
271
#11
"Wohltätigkeit ist das Ersaufen des Rechts im Mistloch der Gnade" hat ich glaube Pestalozzi mal gesagt!
Schon das Wort Wohltätigkeit hat in gewissem Sinne etwas wertendes.

Jeder und jede sollte in unserem Lande ein Recht auf kostenlosen Internetzugang haben man sollte nicht auf die Gnade reicher Charity Leute angewiesen sein da gebe ich dir recht.
 

karpfen

Elo-User/in
Mitglied seit
5 Nov 2008
Beiträge
347
Gefällt mir
138
#13
AW: Computer kostenlos für ALGII Empfänger

der bezug von hartz 4 hat nun nix mit mildtätigkeiten zu tun ...
 

Texter50

Mitarbeiter
Mitglied seit
1 Mrz 2012
Beiträge
7.582
Gefällt mir
7.560
#14
Und trotzdem ************)
Nicht so hastich, bitte. :icon_stop:

Erstens: gibbet keen Hartz4, sondern ALG II. :icon_stop:
Zweitens: hat man einen Anspruch auf diese Leistungen, wenn man seine Bedürftigkeit nachweist.
Drittens: Mildtätigkeit scheint so selbstlos, aber in den meisten Fällen steckt Berechnung dahinter. Man möchte sich ein positives Mäntelchen überziehen, wo es keins gibt.
Daher kommen dann auch die gemischten Gefühle, die manche Leuts da bekommen.

Und: in Amerika ist das üblich, mit den privaten Spendern und der Mildtätigkeit.
Würden die Reichen da ausreichend besteuert, wäre das nicht nötig und die armen Leute könnten ausser Staatskasse unterstützt werden - hätten ein Anrecht auf ein ausreichendes Existenzminimum. :icon_mrgreen:
 

FlameHaze

Elo-User/in
Mitglied seit
22 Dez 2015
Beiträge
50
Gefällt mir
0
#15
Meine DDR3 RAM Riegeln ist teils kaputt, ich kreige fortlaufend Programmfehlern^^... wohl eher durch 24/7 Betrieb... kann jemand mir was neue RAM spenden? Möglichst 1600 MHz, danke^^
 

Linuxfan

Elo-User/in
Mitglied seit
21 Nov 2014
Beiträge
653
Gefällt mir
182
#16
Meine DDR3 RAM Riegeln ist teils kaputt, ich kreige fortlaufend Programmfehlern^^... wohl eher durch 24/7 Betrieb... kann jemand mir was neue RAM spenden? Möglichst 1600 MHz, danke^^
Bei DDR3 muss ich leider passen aber DDR2 und DDR da habe ich noch einiges rumliegen. Hast Du mal mit memtest den Speicher geprüft?
 

Dagegen72

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
11 Okt 2010
Beiträge
6.852
Gefällt mir
1.012
#17

FlameHaze

Elo-User/in
Mitglied seit
22 Dez 2015
Beiträge
50
Gefällt mir
0
#18
Bei DDR3 muss ich leider passen aber DDR2 und DDR da habe ich noch einiges rumliegen. Hast Du mal mit memtest den Speicher geprüft?
Jep... irgendwann hängte memtest im Multithreads auf, da irgendwas mit ein Kern im Prozessor nicht stimmen... also RAM war in Ordnung ;) Fehlalarm. Aber ich denke Windows 10 ist schuld :) Ich installiere bald Ubuntu drauf.
 

spider

Elo-User/in
Mitglied seit
8 Jan 2015
Beiträge
384
Gefällt mir
275
#19
Sorry für Offtopic, aber @FlameHaze

Wenn Memtest Dir Fehler ausgibt, haben die definitiv nichts mit Windows 10 oder einem anderen installierten Betriebssystem zu tun.
 

FlameHaze

Elo-User/in
Mitglied seit
22 Dez 2015
Beiträge
50
Gefällt mir
0
#20
memtest ergab keine Fehler. RAM ist in Ordnung. Deswegen vermute ich dass es von Windows 10 kommt. Durch ein Update hat mein Betriebssystem viel verändert, dass die Dateiverknüpfungen etc verloren ging. Sorry für Offtopic... ich bleibe wieder am Topic.
 

ladydi12

Mitarbeiter
Super-Moderator/in
Mitglied seit
22 Jul 2006
Beiträge
2.911
Gefällt mir
583
#22
Hallo BonoboBert,

ALGII ist kein mildtätiger Almosen, sondern ein Rechtsanspruch!
das sehe ich ganz genauso wie du und ich finde es schlimm, wenn manchereiner auf sogenannte mildtätige Almosen (Tafeln etc.pp.) angewiesen sind, denn damit geht mitunter eine Bevormundung von Menschen einher.
Der Meinung von @Texter50 zu Spenden und Mildtätigkeit im Post14 dieses Threads schließe ich mich daher vollumfänglich an.

meint ladydi12
 

Admin2

Mitarbeiter
Administrator
Mitglied seit
1 Jul 2007
Beiträge
5.011
Gefällt mir
2.674
#23
Hallo Zusammen,

ich habe das Thema mal oben angepinnt da es für sehr viele Hilfeberechtigte von Belang sein dürfte.

Auch möchte ich noch anregen, den Verein dadurch zu unterstützen, dass man - die nötigen Kenntnisse und Möglichkeiten vorausgesetzt - lokale Unterstützergruppen bildet. Betroffenen aus München z.B. dürfte es schwer fallen an den Aktivitäten des Vereins in Hamburg teilzunehmen, dieser Umstand kann aber durch lokale Unterstützer ausgeglichen werden. Dahingehend Genaueres sollte man jedoch zuerst mit dem Verein direkt absprechen bzw, koordinieren.
 

Chrisman

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
8 Mrz 2013
Beiträge
1.676
Gefällt mir
1.239
#26
Die Idee an sich ist nicht schlecht. Aber 24 Euro im Jahr?
Ich zahle 20 in meinem Jiu Jitsu / Judo Verein. :-D
 

Nico26

Elo-User/in
Mitglied seit
26 Dez 2007
Beiträge
114
Gefällt mir
4
#27
Ich wollte auch mal darauf hinweisen, dass man für 70€ einen Raspberry PI 3 bekommt, mit SD Karte, Gehäuse und Netzteil.
Für Internet, Office, Mail und 720p Videos reicht das. Man muss sich halt ein wenig mit Linux anfreunden, aber das ist halb so wild.

Wer das im Raum Fürth wagen will, dem stehe ich gerne kostenlos helfend zur Verfügung.
 

Solanus

Forumnutzer/in

Mitglied seit
8 Aug 2006
Beiträge
2.561
Gefällt mir
2.334
#28
Mal davon abgesehen, dass dieser Threat zwei Jahre alt ist, kann ich nur aus eigenem Erleben berichten, dass ich vor einem Jahr 10 Laptop und PC mit Linux verschenkt habe. Die wurden gern genommen, trotzdem gab es wieder Menschen die den Hals nicht voll kriegen konnten und gleich mal 3 Stück orderten und sich dann noch beschwert haben, dass auf DEM gelieferten Einzelsystem Linux und nicht Windoofs 10 installiert war sowie das System mal locker 8 Jahre auf dem Buckel hatte....Ergebnis:

Ich mache es nie wieder! Im Freundeskreis ja, Fremde nein!
 

ZynHH

Star VIP Nutzer/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
6 Jul 2011
Beiträge
13.763
Gefällt mir
7.416
#29
Das ist für bedürftige gedacht, die sich schlicht nicht mit Computern und der Beschaffung auskennen.

Klar gibt es im it Bereich auch viele schnorrer, dieser Verein gehört nicht dazu.
Aber man kann ja alles kaputtreden wollen....
 
E

ExitUser

Gast
#30
Mein Rechner der vorher einwandfrei lief der 7 Jahre alt ist ist leider auch im Eimer. Mir fehlt auch das Geld für einen neuen oder guten gebrauchten. Kann da evtl. hier auch jemand helfen? Mir ist das Netzteil wieder mal um die Ohren geflogen. Mein 10 Jahre alter Laptop da geht wirklich nur das Notwendigste oder gar nix. Scannen ist auch nicht möglich. Auf mein eigentliches Mailprogramm kann ich auch nicht mehr zugreifen.

Gibt es in meiner Stadt evtl. auch sowas, wo man evtl. kostenlos was repariert bekommt? Ich würde ja nur das Netzteil austauschen und eine neue Festplatte benötigen (Habe noch auf dem alten Rechner Xp drauf) und hier klemmt es beim Vista. Letztens ging der aber auch schon nicht mehr und meine externe Tastatur ist auch leider im Eimer und ohne Technik läuft es heute nicht. Handy geht auch nicht mehr so richtig, hatte ich wenigstens mal geschenkt bekommen :) Denn normal könnte ich mir auch kein iphone 4s leisten, aber leider geht das wlan nicht mehr (ebenfalls defekt) und auch da ist kein Geld für Reparatur da. Ich versuche zumindest beim Rechner alles selber hin zu bekommen, aber vom Netzteil und Hardware lass ich die Finger, neu aufspielen sollte normal kein Problem sein. Da behelf ich mir schon selber.
 

ZynHH

Star VIP Nutzer/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
6 Jul 2011
Beiträge
13.763
Gefällt mir
7.416
#31
Frag doch mal dort an, ob man dir helfen kann, mit Adressen an deinem Ort.
 

Gaestin

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
10 Jan 2007
Beiträge
1.578
Gefällt mir
465
#32
ich möchte hier fragen, ob jemand weiß,
wo es diesen Verein noch gibt oder wo man
sich hinwenden kann, wenn man einen
Computer, der noch gut funktioniert, verschenken
möchte. Vielleicht ist noch irgendwo außer in Hamburg etwas.
 

Kerstin_K

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
11 Jun 2006
Beiträge
12.841
Gefällt mir
6.682
#33
Also ich gebe sowas im Bekanntenkreis weiter. Meine Rechner wurden genutzt bis nichts mehr ging.
 

ZynHH

Star VIP Nutzer/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
6 Jul 2011
Beiträge
13.763
Gefällt mir
7.416
#34
ich möchte hier fragen, ob jemand weiß,
wo es diesen Verein noch gibt oder wo man
sich hinwenden kann, wenn man einen
Computer, der noch gut funktioniert, verschenken
möchte. Vielleicht ist noch irgendwo außer in Hamburg etwas.
Vielleicht hat Solanus ne Idee?
Ansonsten einfach mal die Diakonie, DRK, Katholiken....kirche.....fragen...
 

humble

Elo-User/in
Mitglied seit
10 Feb 2014
Beiträge
507
Gefällt mir
356
#35
Oder bei e.ay kleinanzeigen als "zu verschenken" allerdings nur an Hartz4- oder Grundsicherungsempfänger mit aktuellem Bescheid.

Ich habe schon 2 Haushalte so aufgelöst und die Leute waren wahnsinnig dankbar. Ein paar abzockende Spacken waren zwar auch dabei, aber insgesamt habe ich gute Erfahrungen gemacht.
 

Dr Fetus

Elo-User/in
Mitglied seit
26 Apr 2016
Beiträge
39
Gefällt mir
10
#36
AW: Computer kostenlos für ALGII Empfänger

Also ich hab noch ne Tastatur und Maus die nicht benötigt wird.
Ich hätte auch noch mehrere PC die sind aber leider im Moment in staatlicher Obhut -.- und wann diese Leute mit denen mal fertig sind weiß ich nicht aber dann wären die auch zur Verfügung

mit freundlichen Grüßen
Dr.Fetus
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Hypnose

Elo-User/in
Mitglied seit
7 Sep 2017
Beiträge
21
Gefällt mir
1
#37
Ich arbeite mit einen Mac Rechner aus besseren Tagen und einigen spenden. lange gespart für das teil. vorher habe ich immer linux benutz. ich wollte meine skills ausbauen mit den mac rechner. es ist eine andere welt und ich komme mir richtig reich vor, auch wenn ich es nicht bin. Jetzt habe ich einen 5 k Bildschirm und brauche ihn gar nicht, Hätte damals mehr auf Leistung kaufen sollen. egal. Lehrgeld

Linux ist jedenfalls das besser system - hier wird armut echt zum vorteil... bis auf spiele und einiges an komfort, ist es um längen besser als Windoof !

Holt euch Ubuntu Linux leute und macht euch zumindestens ein Dualboot system
 

Solanus

Forumnutzer/in

Mitglied seit
8 Aug 2006
Beiträge
2.561
Gefällt mir
2.334
#40
Um dual zu Booten?

Laptop1: Dualboot: Win 10 + Win 8.1 auf VHD
Laptop2: Dualboot: das gleiche
Laptop3: Win 8.1
Laptop4: Linux Mint - wird aber nicht oft benutzt
Wozu diese Verrenkungen???

Linux ist das Hauptsystem und wird als Single-Boot System gefahren. Windows Programme im Wine und was dann noch nicht geht, kommt in ein virtuelles Win7. Win 8 und 10 sind zu Spylastig, kommen also nicht mal in die virtuelle Maschine.
 

Regensburg

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
2 Sep 2009
Beiträge
2.489
Gefällt mir
1.843
#41
Ich habe Linux am Lapi 4. Aber ich komme damit irgendwie nicht wirklich zu recht -> es liegt Wahrscheinlich an meiner Faulheit.

Win 8.1 und 10 haben Dualboot schon am Board.
Und ich benutze auch kein Antivirus Programm.
Virtuelle Maschine, z.B. VM, ist mir viel zu viel zu langsam.
Ich benutze VHD (Windows Virtual HD) der 20 GB Groß ist.
Die Geschwindigkeit ist echt Super -> ich merke kein unterschied gegenüber Hauptsystem.
Bei Problemen wird die VHD Datei von USB Stick einfach überschrieben und ich habe in 5 Minuten nagelneues Win 8.1 System.
Win 10 (Hauptsystem) ist mit True Disk Image gesichert.
Win 10 lässt sich nicht in VHD(X) installieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Solanus

Forumnutzer/in

Mitglied seit
8 Aug 2006
Beiträge
2.561
Gefällt mir
2.334
#42
...irus Programm.
Virtuelle Maschine, z.B. VM, ist mir viel zu viel zu langsam.
....
Stimmt, ein Rechner sollte schon mindestens 8GB RAM und QuadCore haben. Dann kann ich 2 Core und 4GB der Virtuellen zuweisen, dann läuft es ohne spürbare Verzögerung.

Ich fahre 64GB RAM und 8 Core, aber bis zu 3 virtuelle Maschinen (Server, je 4GB RAM und 2 Core) gleichzeitig. Das läuft dann immer noch flüssig.

Aber ich habe auf einem 4GB und DualCore Laptop auch Win7 in einer Virtuellen laufen lassen. Am Anfang etwas träge aber im Laufe des Betriebs wird das System durch den Cache schneller.
 

Turtleman

Elo-User/in
Mitglied seit
2 Jul 2005
Beiträge
145
Gefällt mir
15
#43

humble

Elo-User/in
Mitglied seit
10 Feb 2014
Beiträge
507
Gefällt mir
356
#44
Bin jetzt vor paar Tagen auch auf Linux Mint umgestiegen, nachdem MS keine Sicherheitsupdates mehr für Kaby-Lake CPUs und Win7 ausliefert. Win10 kommt mir auf meinen PC NIE drauf. Mint mit cinnamon ist fast genauso zu bedienen, wie Win7. Praktisch keine Umstellung. Macht Spaß. Win7 bleibt als reines Spielesystem drauf, obwohl viele Spiele bei Steam auch bereits für Linux verfügbar sind und sehr gut laufen.

Wer sich damit befassen will und noch keine oder wenig Erfahrung mit Linux hat, dem empfehle ich den Kurs dazu beim HPI, incl. aufsetzen eines dualboot.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten