Christoph Butterwegge,"Armut wird normal"

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

wolliohne

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
19 August 2005
Beiträge
14.321
Bewertungen
831
Interview mit Christoph Butterwegge

Herr Butterwegge, laut Paritätischem Gesamtverband ist in Teilen Deutschlands jeder vierte arm. Dabei hat die Krise noch gar nicht voll durchgeschlagen. Wie viel schlimmer wird es noch?

Die Armut wird deutlich zunehmen, zum einen wegen der steigenden Arbeitslosigkeit, zum anderen wegen sinkender Löhne. Wir werden soziale Verwerfungen haben, und auch viel schärfere Verteilungskämpfe. Da sehe ich schon Parallelen zur Weltwirtschaftskrise der 30er - auch wenn wir heute einen Sozialstaat haben, der manches abfedert.


Interview mit Christoph Butterwegge: "Armut wird normal" | Frankfurter Rundschau - Top-News
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten