chancen auf darlehen für klamotten wegen kur? (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Kranzi

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
9 Juni 2010
Beiträge
154
Bewertungen
29
Hallo All

Hab mal ne frage, mein sohn 13 fährt ende september zur kur, habe gestern die unterlagen der kurklinik bekommen und bin bald auf den ***** gefallen zwecks der sachen die er alle mitnehmen soll.
Ich weiss zwar das klamottengeld jeden monat bissl bei ist aber was die da an klamotten mithaben wollen hab ich beim besten willen nicht im schrank:frown:.
Nun wollte ich fragen wie die chancen aussehen wenn ich am montag zum jobcenter gehe und nen darlehensantrag stelle ?
Oder gibt es irgendeine andere möglichkeit ?
Falls mir auch noch eventuell mit der formulierung des antrages helfen könnte wäre ich begeistert:icon_wink:

lg kranzi
 
G

gast_

Gast
MUSS er die Sachen mitbringen oder ist es nur gewünscht?

Laß dir das erst einmal eindeutig von der Kurklinik bestätigen.
 

farger4711

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
31 Juli 2009
Beiträge
786
Bewertungen
230
Vielleicht könntest Du bei der Caritas oder beim Paritätischen mal anfragen, ob die für solche Fälle etwas besteuern.

@ Kiwi Du stellst diese Frage berechtigterweise, aber wenn das Kind zur Kur fährt, möchte man als Mutter doch auch nicht, dass es vielleicht das einzige Kind ist, dass nur "halben Kram" mit hat.

Ob das JC was dazu gibt weiß ich leider nicht. Aber es werden sich bestimmt noch andere zur Wort melden.
 

alexander29

Elo-User*in
Mitglied seit
11 Mai 2011
Beiträge
1.527
Bewertungen
373
Es gibt ganz sicher keinen Zuschuß für so etwas.
Klamotten sind im Regelsatz enthalten, ergo jibbets nix.

Wenn die Kureinrichtung etwas fordert, heisst das nicht, dass man das auch mitbringen muss, bzw. dass es keine Ausweichmöglichkeiten gibt (anstatt Trainingsanzug Jogginghose o.a.).
So wird sicher auch das JC argumentieren.
 

Kranzi

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
9 Juni 2010
Beiträge
154
Bewertungen
29
Hoi
Also die wäscheliste ist als empfehlung gedacht, auf nachfrage bei der kurklinik gestern sagte man mir das die sachen die aufgeführt sind und die anzahl eher am unteren ende angesiedelt sind.
Man sagte mir auch das 1 mal die woche gewaschen wird aber ich kenne meinen sohn und deswegen fragte ich ja ob es sinn macht nen darlehensantrag zu stellen, so wie ich meinen sohn kenne wenn der nicht alles mitnimmt was drauf steht wird er sich weigern in den zug zu steigen:frown:, weil er fährt hauptsächlich wegen psychischer problem zur kur und wenn alles nicht so ist wie es sein sollte tickt er aus und macht riesen ärger bis hin zum hauen/treten beissen kratzen.

lg kranzi
 
G

gast_

Gast
@ Kiwi Du stellst diese Frage berechtigterweise, aber

dein Aber hat nichts mit meiner Frage zu tun.

wenn das Kind zur Kur fährt, möchte man als Mutter doch auch nicht, dass es vielleicht das einzige Kind ist, dass nur "halben Kram" mit hat.

Ob das JC was dazu gibt weiß ich leider nicht. Aber es werden sich bestimmt noch andere zur Wort melden.
Dazu gibt das JC sicher nichts...
 
G

gast_

Gast
Es gibt ganz sicher keinen Zuschuß für so etwas.
Klamotten sind im Regelsatz enthalten, ergo jibbets nix.

Wenn die Kureinrichtung etwas fordert, heisst das nicht, dass man das auch mitbringen muss, bzw. dass es keine Ausweichmöglichkeiten gibt (anstatt Trainingsanzug Jogginghose o.a.).
So wird sicher auch das JC argumentieren.
Deshalb meine Frage bzw sich etwas schriftliches, Eindeutiges zu besorgen.

Muss man es mitbringen, muß das JC ein Darlehen bewilligen, bzw man könnte damit vielleicht woanders (Caritas oder Stiftung ) eine Beihilfe bekommen.

Zu Sozialhilfezeiten hab ich damals vom Sozialamt alles bezahlt bekommen, was ich für meinen Mann neu anschaffen mußte.
 
G

gast_

Gast
so wie ich meinen sohn kenne wenn der nicht alles mitnimmt was drauf steht wird er sich weigern in den zug zu steigen:frown:, weil er fährt hauptsächlich wegen psychischer problem zur kur und wenn alles nicht so ist wie es sein sollte tickt er aus und macht riesen ärger bis hin zum hauen/treten beissen kratzen.

lg kranzi
Dann besorg dir eine Bescheinigung vom Kinderarzt, daß die Anschaffung nötig ist, aufgrund seines Gesundheitszustandes.

Damit müßtest du ein Darlehen bekommen.
 

Kranzi

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
9 Juni 2010
Beiträge
154
Bewertungen
29
Hoi

Also ich will ja nichts vom jobcenter dazu haben, mir geht es darum ob es ne chance gibt für nen darlehen das ich natürlich zurückzahle, will ja nix geschenkt.
Weil wenn ich die klamotten nicht zusammen bekomme wird mein sohn sich weigern zu fahren das heisst das damit die chance auf eine besserung bei ihm dahin ist und sich der zustand weiter verschlimmern tut, dies ist auch die meinung seiner psychologin.
Könnte ein brief der psychologin dabei helfen ein darlehen zu erhalten?

lg kranzi
 

doppelhexe

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
23 Juli 2011
Beiträge
3.322
Bewertungen
2.181
auha... 13 jahre, schwieriges alter....:icon_kratz:

wie steht er denn zu gebrauchten sachen? beim drk uä. gibts öfter gute gebrauchte... und wenn du denen sagst oder zeigst, das es für ne kur ist... vielleicht legen die bessere sachen mal zurück?

ein darlehen seh ich nicht so als problem, da du ja von vornherein zurückzahlen willst. und immerhin braucht man bei kur mehr klamotten als normal, also kinder... ein versuch ist es auf jeden fall wert.

viel glück
 
Oben Unten