• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Chance auf ausbildung wohnort leipzig-> ausbildung in München!!!!!

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

leipziger25

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
1 Dez 2009
Beiträge
1
Gefällt mir
0
#1
Hallo, ein bekannter von mir ist 17jahre alt und besucht das letzte jahr der hauptschule.. er hat sich in München als Berufskraftfahrer beworben(ausbildung) und nun muss er ein 14Tägiges Praktikum Absolvieren... Arge will die kosten nicht für unterkunft und fahrtkosten tragen da es ausserhalb meines wohnortes ist. er soll sich was in der umgebung suchen aber er will da hoch was bleiben noch für möglichkeiten??? er ist richtig verzweifelt.. weil er ist froh eine fast zusage zubekommen und nun versaut das amt ihn das wieder.. in sein heimatort hat er nur absagen bekommen.:icon_neutral:
 

Erolena

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
7 Nov 2007
Beiträge
5.939
Gefällt mir
1.507
#2
Probearbeit

Du musst für deine Firma erst mal für vier Monate "zur Probe" arbeiten, bevor sie entscheidet, ob sie dich ausbildet? Da bist du beileibe kein Einzelfall - leider. Probearbeit ist höchst umstritten: Hohe Leistung, wenig Lohn und beliebiges Heuern und Feuern - auch das kann mit dem Begriff "Probearbeit" geschönt werden. Wenn ein Betrieb verlangt: erst Probearbeit, dann der Ausbildungsvertrag, lass dich von deiner Gewerkschaft beraten und dir genaue Informationen über diesen Betrieb geben.
Link: DGB-Jugend ~ Ausbildung A-Z

Auf diesen Seiten gibt es auch eine Ausbildungsberatung per Internet:
Frag Dr. Azubi:
Hier kannst Du Deine Frage stellen.
DGB-Jugend ~ Dr. Azubi
_____________

Meiner Ansicht nach, sollte der Schüler den Antrag auf Übernahme der Kosten an die Arbeitsagentur stellen. Und zwar schriftlich. Nicht mündlich.
Mit dem Zusatz: "Ich bitte um einen rechtsmittelfähigen Bescheid".

Dann kann er dagegen in Widerspruch gehen nach einer Ablehnung.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten