CDUSPDFDPGRÜNE und das Bundesverfassungsgericht

Leser in diesem Thema...

Nimschö

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
6 August 2007
Beiträge
2.070
Bewertungen
835
Hier ein Denkanstoß, wieviel besagte Regierungsparteien sich für das Bundesverfassungsgericht interessieren:

Yahoo! Nachrichten - Aktuelle Nachrichten & Meldungen

Im Grunde müßte man sofort losgehen und die Frage stellen inwiefern diese Parteien denn überhaupt noch verfassungskonform sind. Also, ab auf die Liste zur NPD mit dem Pack...
 

die3lustigen2

Elo-User*in
Mitglied seit
25 April 2013
Beiträge
31
Bewertungen
5

olivera

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
31 März 2010
Beiträge
881
Bewertungen
191
ach, ob man das überhaupt noch ernst nehmen soll, nach dem Motto "Als würden Wahlen irgendetwas (substantiell) ändern..".

So gesehen geht es nur um Postengeschacher auf dem von besagten (KED: kapitalist. Einheits-)Parteien kartellähnlich beherrschten 'Markt für polit. Repräsentation' und Ausnutzung von 'Skaleneffekten' bei der 'Konsumenten-(Wähler)Reichweite': Marktmacht schlägt Qualität..

Im Ergebnis müsste das Europ. Parlament alle deutschen Vertreter von Abstimmungen ausschließen, weil sie nicht hinreichend verfassungskonform demokratisch legitimiert sind. Hehe, das wär ein Spaß...:icon_party:
 

Nimschö

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
6 August 2007
Beiträge
2.070
Bewertungen
835
Im Ergebnis müsste das Europ. Parlament alle deutschen Vertreter von Abstimmungen ausschließen, weil sie nicht hinreichend verfassungskonform demokratisch legitimiert sind. Hehe, das wär ein Spaß...:icon_party:

Ich fänds lustig :icon_twisted:
 
Oben Unten