Business Plan Hilfe

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Wolf Vostell

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
4 Juli 2007
Beiträge
11
Bewertungen
0
[FONT=&quot]Hallo,
Am Anfang der Woche war ich abermals einer Einladung meines FM in die ARGE Köln-Süd gefolgt. Diesmal ging es um das Thema 'Selbständigkeit' und der von der ARGE 'verfügten' Voraussetzungen. Um es kurz zu machen: Der Spielraum für eine von der ARGE-Köln unterstützte berufliche Selbständigkeit wurde erheblich eingeschränkt. Die Neuerungen sind seit dem 01.05.2009 in Kraft und bedeuten eine erhebliche Beschwernis. Beispiel: Nun muss etwa derjenige, der sich eine Selbständigkeit zutraut in den vergangenen sechs Jahren drei Jahre in dem Sach-/Aufgabegebiet tätig gewesen sein, in dem er sich selbständig machen möchte. Sollte eine der Bedingen nicht erfüllt werden, ist das Thema Selbständigkeit erledigt: dann bleibt nur noch der Ein-Euro Job oder 'der liebe Gott'. Außerdem sollte ich eine 'Stillschweigevereinbarung' unterschreiben. Dieser Umstand wurde nur beiläufig erwähnt. Im Nachhinein frage ich mich natürlich für Was und Warum? Außerdem wurde der Zuschuss/finanzielle Förderung der ARGE-Köln von max. 5000€ auf max. 2000€ heruntergesetzt. Es kann somit auch erheblich weniger sein. Das hängt ganz vom Wohlwollen des FM und dem vorzulegenden Businesskonzept ab. [/FONT]

[FONT=&quot]Nun meine Frage oder Bitte dazu : Ich habe mich soweit eingelesen, der grundsätzlich Aufbau eines Businessplans ist mir klar, gleichwohl habe ich noch nie einen Businessplan ausformuliert. Meine Geschäftsidee liegt im Bereich des E-Commerce. Ich benötige so etwas wie einen Musterbusinessplan mit entsprechenden Formulierungen! Kann mir jemand bei der Erstellung des Businessplan helfen und mir vieleicht ein Beispiel zukommen lassen? Wie waren eure Erfahrungen, gerade bei der ARGE-Köln?[/FONT]

[FONT=&quot]Ich möchte mich im Voraus für eure Anregungen und Hilfen bedanken![/FONT]
[FONT=&quot]Hans Ingo :icon_smile:[/FONT]
 
E

ExitUser

Gast
[FONT=&quot]Nun meine Frage oder Bitte dazu : Ich habe mich soweit eingelesen, der grundsätzlich Aufbau eines Businessplans ist mir klar, gleichwohl habe ich noch nie einen Businessplan ausformuliert. Meine Geschäftsidee liegt im Bereich des E-Commerce. Ich benötige so etwas wie einen Musterbusinessplan mit entsprechenden Formulierungen! Kann mir jemand bei der Erstellung des Businessplan helfen und mir vieleicht ein Beispiel zukommen lassen? [/FONT]

Auch hi,

hab mal für Dich gegoogelt und ein paar Hilfen gefunden:

Kostenlose Businessplan-Vorlagen

und hier noch ein paar gute Infos in Sachen "Businessplan": Gründerblatt-Stichwortverzeichnis: Businessplan

Google-Book: https://books.google.de/Businessplan

Viel Erfolg!
 

Wolf Vostell

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
4 Juli 2007
Beiträge
11
Bewertungen
0
Hallo Muci,

vielen Dank! Ich schau' gleich mal rein...

Wolf Vostell/So weit die Füße tragen
 

dorSachseFMS

Elo-User*in
Mitglied seit
7 September 2008
Beiträge
46
Bewertungen
0
eine gute Adresse ist:

Gründungszuschuss.de

mehr auch bei der Gruppe Existenzgründung auf XING unter:
Existenzgruender/



Prinzipielles:
Die Gründung kann Dir keiner verbieten !
Das einzige, was Dir passieren kann, Du bekommst kein Einstiegsgeld, wenn die von Dir beschriebenen Voraussetzungen nicht vorliegen.

Was soll in dieser "Stillschweigen-Vereinbarung" drinstehen ?
 

tobi27

Neu hier...
Mitglied seit
10 April 2011
Beiträge
2
Bewertungen
0
Hat jemand noch einen Link zu Businessplan Vorlagen. Der Link aus dem 2. Post funktioniert leider nicht mehr.
 

hexedei2102

Neu hier...
Mitglied seit
14 August 2009
Beiträge
10
Bewertungen
0
Wer sich aus ALG II herraus selbstständig machen will hat anspruch auf Unternehmensberatung.

Es gibt in jedem JC einen Unternehmensberater, dort einen Termin vereinbahren... dieser schickt dich dann in der Regel zu einem Seminar, dort wird auch der Businessplan erstellt und zwar in dem Rahmen das er beim JC anerkannt wird.
 

torssen

Elo-User*in
Mitglied seit
9 September 2008
Beiträge
51
Bewertungen
4
[FONT=&quot]Hallo,
Am Anfang der Woche war ich abermals einer Einladung meines FM in die ARGE Köln-Süd gefolgt. Diesmal ging es um das Thema 'Selbständigkeit' und der von der ARGE 'verfügten' Voraussetzungen. Um es kurz zu machen: Der Spielraum für eine von der ARGE-Köln unterstützte berufliche Selbständigkeit wurde erheblich eingeschränkt. Die Neuerungen sind seit dem 01.05.2009 in Kraft und bedeuten eine erhebliche Beschwernis. Beispiel: Nun muss etwa derjenige, der sich eine Selbständigkeit zutraut in den vergangenen sechs Jahren drei Jahre in dem Sach-/Aufgabegebiet tätig gewesen sein, in dem er sich selbständig machen möchte. Sollte eine der Bedingen nicht erfüllt werden, ist das Thema Selbständigkeit erledigt: dann bleibt nur noch der Ein-Euro Job oder 'der liebe Gott'.


Hallo, ich habe diesen Beitrag erst jetzt gelesen und bin verunsichert?:eek:

Heißt das, wenn ich mich beispielsweise als Klempner selbständig machen will, dass ich in den letzten 6 Jahren wenigstens 3 Jahre in diesem Job gearbeitet haben muss?

Hoffentlich kann mir das einer aufbröseln.

Danke im voraus.

torssen
[/FONT]
 

babajaga

Elo-User*in
Mitglied seit
13 Dezember 2010
Beiträge
90
Bewertungen
5
Das ist offensichtlich örtlich verschieden. Bei mir im Kreis Recklinghausen:
- Teilnahme an 2-stündiger Inforveranstaltung zum selbständig machen
- Psychologischer Eignungstest
- Bildungsmaßnahme über 1-2 Monate, halbtags oder Vollzeit, mit Infos über Steuern etc. und Erstellung Businessplan

Wobei sicherlich die Aufnahme zur Bildungsmaßnahme vorraussetzt, daß der spezielle SB, der für die Zulassung und für Selbständige unter ALG-II hiererorts zuständig ist, bereits eine gewisse Vorentscheidung trifft, ob die angestrebte Selbständigkeit von der Vorbildung her realistisch erscheint. Von einer festen Zeitspanne vorheriger Tätigkeit in dem angestrebten Bereich ist mir nichts bekannt, zumal das manchmal auch gar nicht möglich ist. Es kommt meiner Meinung nach auf den Gesamteindruck an.
Also am Besten bei der örtlichen ARGE nachfragen.
 

torssen

Elo-User*in
Mitglied seit
9 September 2008
Beiträge
51
Bewertungen
4
@babajaga,

vielen Dank für die Antwort. Ich müßte für die Selbständigkeit auch noch 2 Scheine machen mit Bildungsgutschein. Meine Tätigkeit wäre allerdings stark abhängig von meiner bisherigen beruflichen Biografie, daher hab ich erst einmal einen Schreck bekommen.

Du hast vermutlich völlig Recht.

Gruss torssen:icon_mrgreen:
 

franky0815

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
22 Oktober 2007
Beiträge
3.925
Bewertungen
3.225
@babajaga,

Meine Tätigkeit wäre allerdings stark abhängig von meiner bisherigen beruflichen Biografie, daher hab ich erst einmal einen Schreck bekommen.

wenn es um eine angestrebte handwerkliche tätigkeit handelt solltest du dich im vorfeld mal mit der örtlichen handwerkskammer in verbindung setzen, mann muss für etliche handwerkliche tätigkeiten qualifikationen nachweisen. es gibt aber mitdestens genausoviele ähnliche tätigkeitsfelder im handwerk, die ohne qualifikationsnachweis lediglich eigentragen werden, dieser eintrag kostet bei uns hier einmalig 150€
klempner zb. ist in der regel meisterpflichtig
rohr und kanalreiniger dagen ist zulassungsfrei
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten