Business-Plan für die BA - neueste Regeln beachten?? (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Roxanne

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
1 November 2005
Beiträge
34
Bewertungen
0
Halloo,
wer hat Erfahrungen mit den neuesten Regelungen nach AL1 - ich will mich nun selbständig machen und brauche ja da zwecks Antragsstellung einen Business-Plan. Sollte der genauso sein, wie bei einer normalen Existenzgründung (z.B. für Kredite oder Förderung)???


Soviel ich weiß, muss der auch von der IHK oder anderen Fachlich versierten Stellen begutachtet werden. Gehts auch woanders?

Wäre nett, wenn mir jemand dazu mehr posten könnte? :klatsch:

Danke im voraus,
Roxi
 

Martin Behrsing

Redaktion
Mitglied seit
16 Juni 2005
Beiträge
21.600
Bewertungen
4.180
ja . Entweder Deine Hausbank oder ein Steuerberater, oder einen anerkannten Unternehmensberater (benötigt Genehmigung vom BWM)
 

Roxanne

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
1 November 2005
Beiträge
34
Bewertungen
0
Vielen Dank an die flotten Poster :klatsch:

Habe aber noch ne Frage: Mache jetzt hoffentlich eine Bildungsmaßnahme mit (Weiterbildung mit Bildungsgutschein). Kann aber noch schiefgehen, da noch nicht genehmigt. Will verständlicherweise nicht wie im Koma auf H4 warten.

Würde dies irgendeinen Einfluss auf den Antrag zur Selbständigkeit haben?
bzw. erfülle ich dann vielleicht die Voraussetzungen nicht mehr.

Dieses Amts-Chinesisch verwirrt mich :kratz:

Viele Grüße
Roxi
 

Martin Behrsing

Redaktion
Mitglied seit
16 Juni 2005
Beiträge
21.600
Bewertungen
4.180
Du musst auf jeden Fall 3 Monate vor Ablauf des ALG1-Anspruches deine Selbstständigkeit beginnen.
 

Roxanne

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
1 November 2005
Beiträge
34
Bewertungen
0
Danke Martin :)

werde also spätestens im Dezember loslegen. :hihi:

Gruß
Roxi
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten