Bundesregierung schwindelt beim Thema Kinderarmut

Leser in diesem Thema...

EMRK

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
27 August 2013
Beiträge
2.000
Bewertungen
746
Die Bundesregierung halbiert Kinderarmut von 2,2 Millionen auf 1,1 Millionen – und wie?

Bundesregierung schwindelt beim Thema Kinderarmut
 

FaReuter

Neu hier...
Mitglied seit
15 August 2013
Beiträge
10
Bewertungen
3
Es ist wirklich absolut traurig, wie oft wir von dieser Regierung angelogen und für blöd verkauft werden. Und sie werden damit sogar (mal wieder) davon kommen. Weil Frau Merkel ja für so überaus kompetent gehalten wird... :icon_kotz:
 

EMRK

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
27 August 2013
Beiträge
2.000
Bewertungen
746
Aus diesem Grund sollte jeder mündige Bürger Ü18 von seinem Wahlrecht Gebrauch machen und seine Stimme abgeben.
 

Nimschö

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 August 2007
Beiträge
2.070
Bewertungen
835
Um's einfach mal pauschal zu sagen:

Sobald es um die Frage geht ob es irgendwem in Deutschland schlecht ginge oder es irgendwelche Probleme gäbe lügt "die Bundesregierung". Immer.
 

EMRK

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
27 August 2013
Beiträge
2.000
Bewertungen
746
Sobald es um die Frage geht ob es irgendwem in Deutschland schlecht ginge oder es irgendwelche Probleme gäbe lügt "die Bundesregierung". Immer.

Und dieses Lügen lassen sich die Damen und Herren Abgeordneten auch noch fürstlich honorieren. "Leistungsträger" nennt sich das dann. :icon_kotz2:



„Denk ich an Deutschland in der Nacht, dann bin ich um den Schlaf gebracht“. Heinrich Heine (aus dem Gedicht "Nachtgedanken" 1844)
 

Surfing

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
15 Juli 2013
Beiträge
2.378
Bewertungen
1.681
Der Armuts- und Reichtumsbericht wurde ja von Minister Rößler so gefälscht damit die Fassade von "Deutschland geht es gut" weiter erzählt werden kann.

Und das Bundeskabinett hat dieser vorsätzlichen Fälschung zugestimmt.
 
Oben Unten