Bund- und Ländertöpfe, ein Fall für den RA?

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
S

Snickers

Gast
Ich weiß nicht so recht, was ich als Überschrift wählen soll, deshalb diese.

Ich glaube das JC bzw. der Staat, will uns/ mich so richtig verarschen!
Ich versuche mal etwas Struktur einzubringen, bin aber gerade mächtig sauer.

Ich lebe mit meiner Tochter die sich in der Ausbildung befindet, in einer BG.

Ab Juli 2013 erhalte ich Erwerbminderungsrente 100 %, befristet bis Oktober 2014.
Meine Tochter ist ab diesem August im 2. Lehrjahr.

In den alten Bescheiden, steht bei Bedarf für meine Tochter 155,37 Euro dazu hat sie ja ihr Ausbildungsgehalt sowie das Kindergeld.

Seit meiner Rente (580,-) haben sie den Bescheid abgeändert, auch bei meiner Tochter, diese erhält nun nur noch 58,75 Euro.

Zusammen bekommen wir 334,52 Euro.

Habe heute mit dem JC telefoniert weil die mir eine Frist bis morgen gesetzt haben um die Gehaltsbescheinigung für meine Tochter einzureichen, da ja nun im 2. Lehrjahr ist.

Schön, das erste Gehalt kommt im September.
Habe aber vom Chef meiner Tochter, eine vorläufige Probeabrechnung erhalten.

Mir ging es in dem Gespräch darum, weshalb man ihren Bedarf von 155,37 auf 58,75 abgesenkt hat!
Es gab keine finanziellen Veränderungen! Das konnte mir der nette Herr auch nicht erklären………..er meinte, ist wohl ein Programmfehler.

Unterm Strich kommt natürlich das gleiche raus, was bei ihr fehlt, haben sie bei mir aufgestockt, aber genau das ist die Verraschung!

Jetzt im 2. Lehrjahr mit 50,- Euro mehr, fällt sie aus dem Bezug, obwohl ihr die 100,- Euro ja auch fehlen. Ich muss zum Grundsicherungsamt und sie bekommt als Azubi kein Wohngeld.

Der Teamleiter hat auch schon zurück gerufen…………..er weiß nicht weshalb das so ist. Dann haben sie eine arme Vertretung bei mir anrufen lassen.
Die erzählte was von verschiedenen Bund und Ländertöpfen! Und das das ein sehr komplizierter Vorgang sei!

Das die Programme von ganz oben geändert wurden.........sie das selber auch krass findet.

Was ich verstanden habe ist, das da was ganz mieses abläuft was zur Folge hat, das man eben nicht einmal den Mindestsatz zum Leben bekommt!

Kann uns Jemand einen Tipp geben?

Danke im voraus
 
E

ExitUser

Gast
bissel unverständlich aber
ich versteh das so
du beziehst die rente von 580euros
deine tochter bekommt vom JC noch Geld
was da angerechnet wird

nun bekommt sie 50 euro mehr was ja wieder berechnet werden muss
nur ich versteh auch das die dir wenn ich das richtig verstanden hab 150euro abgezogen haben ? bzw deiner tochter ?

ist verwirend was die da machen
solltest mal die bescheid ohne angaben online stellen das man anhand den zahlen sehen kann was die verzapft haben

normaler weise würde deine rente anteilsmässig verrechnet werden bei dein tochter als einkommen
das was du zuviel bekommst
würde man dein tochter abziehen

aber dazu muss man die zahlen als bescheid haben
 

Gartenzwerg

Elo-User*in
Mitglied seit
31 Juli 2013
Beiträge
157
Bewertungen
47
Leider kann ich dir deine Frage nicht beantworten, weil ich nicht verstehe warum deine Tochter plötzlich einen geringeren Bedarf haben soll.

Wenn sie aus der BG fällt, dann darf aber bei dir ja logischerweise nichts mehr von ihrem Einkommen angerechnet werden.

Zum Wohngeld für Azubis habe ich hier was gefunden:

Wohngeld

Zunächst musst du Berufsausbildungsbeihilfe (BAB) beantragen. Wenn Berufsausbildungsbeihilfe (BAB) abgelehnt wird, weil du oder deine Eltern zu viel verdienen, kannst du kein Wohngeld beantragen!

Wohngeld kannst du nur beantragen, wenn dir Berufsausbildungsbeihilfe (BAB) "dem Grunde nach" nicht zusteht. Das ist vor allem dann der Fall, wenn du deine zweite Ausbildung machst. Nur in diesem Fall haben volljährige Azubis, die am Ausbildungsort eine Wohnung gemietet haben und sie selber bezahlen müssen, gute Chancen Wohngeld zu erhalten. Den Antrag auf Wohngeld musst du bei der Wohngeldstelle der Gemeinde stellen, in der sich deine Wohnung befindet.
Azubi & Azubine - Finanzielle Hilfe in der Ausbildung

Euch würde ja dem Grunde nach keine BAB zustehen, weil deine Tochter noch zuhause wohnt. Vielleicht eine Möglichkeit?
 

Banquo

Redaktion
Mitglied seit
17 Oktober 2008
Beiträge
3.558
Bewertungen
227
Kann uns Jemand einen Tipp geben?

Nicht wirklich. Du stellst zwar konkrete Zahlen in den Raum, aber das hilft nichts ohne den Kontext. An der Sachverhaltsdarstellung hapert es.

Versuche entweder, die Fakten (geht ganz ohne Zahlen) darzustellen oder scanne einfach deinen zweifelhaften aktuellen Bewilligungsbescheid ein und lade den hier (natürlich anonymisiert!) hoch ins Forum. Dann sehen wir uns das an und du wirst sehen, was dabei herumkommt.
 
S

Snickers

Gast
Danke Sumse

normaler weise würde deine rente anteilsmässig verrechnet werden bei dein tochter als einkommen

Ja die teilen meine Rente durch 2 (Tochter und ich).
Tochter bekommt nun nur noch 58,75
und ich 275,77 = 334,52

Laut Auskunft vom JC hat sie nach wie vor einen Anspruch auf 155,37, da aber meine Rente auf uns beide verteilt wird eben nur noch auf 58,75.

Macht das Programm wohl automatsich weil dann andere Töpfe her halten müssen, was mich überhaupt nicht interessiert.

Wenn jetzt die BG aber aufgelöst wird, da sie diese 58,- Euro durch das 2. Lehrjahr selbst verdient..............ist sie aus der BG und ich beim Grundsicherungsamt.

Dann fehlen ihr wieder die 100,-................sie bekommt aber keinen Mietzuschuß als Azubi, weil sie ja noch Zuhause wohnt und das Grundsicherungsamt hat mit ihr ja nichts zu tun....und das JC ja auch nicht! Weshalb eigentlich?

Hast Du das so in etwa verstanden? Die verstehen das da ja selber nicht!

Ich habe vom JC einen 3 Zeiler verlangt...............die haben schon wieder auf meinen AB gesprochen...das wohl noch eine Differenz von 2-3 Euro ist und die BG eventuell noch bestehen bleibt. Weil ihr ja sonst ein Teil der Miete fehlt...........usw.

LG
 

Gartenzwerg

Elo-User*in
Mitglied seit
31 Juli 2013
Beiträge
157
Bewertungen
47
Hmm, dieses hälftige Teilen der Rente ist jetzt aber neu und taucht in den vorhergehenden Bescheiden nicht auf?

Dann würde ich in der Tat mal einen Rechtsanwalt befragen. Wäre doch wenigstens für deine Tochter schön, wenn sie aus der BG fallen würde.

Das mit dem Wohngeld oben hast du gelesen?
 
E

ExitUser

Gast
Hmm, dieses hälftige Teilen der Rente ist jetzt aber neu und taucht in den vorhergehenden Bescheiden nicht auf?

Dann würde ich in der Tat mal einen Rechtsanwalt befragen. Wäre doch wenigstens für deine Tochter schön, wenn sie aus der BG fallen würde.

Das mit dem Wohngeld oben hast du gelesen?

das die die rente auf die BG Mitglieder verrechnen ist klar
das heist der jenige der die rente bekommt
bekommt sie ganz
die anderen in der BG da wird es verrechnet
nur da stimmt denoch was nicht mit der Berechnung
darum braucht man den bescheid
 
S

Snickers

Gast
Hallo Banquo

Versuche entweder, die Fakten (geht ganz ohne Zahlen) darzustellen oder scanne einfach deinen zweifelhaften aktuellen Bewilligungsbescheid ein und lade den hier (natürlich anonymisiert!) hoch ins Forum. Dann sehen wir uns das an und du wirst sehen, was dabei herumkommt

Ich könnte das erst Montag einscannen....lassen.
Ich versuche es mal ohne zahlen.

habe einen Bescheid vom Februar und einen vom Juni.
Die Endsummen sind OK, die Aufteilung der Summen nicht.

Meine Tochter verdient immer das selbe..........meine Rente wird ihr aber jetzt anteilmäßig als einkommen angerechnet. Wir beide beziehen zusammen den Betrag x
Jetzt wird wohl nächsten Monat unsere BG aufgelöst, weil sie die Summe von 58,- Euro (sorry) selbst verdient.

Dann gibt es keine BG mehr.........aber das Grundsicherumgsamt wird nicht verstehen weshalb ich dahin gehe, und mir 100,- Euro von meiner Rente auf meine Tochter angerechnet werden.

Die sagen Du hast 58o,- Euro (sorry)!

Das geht nicht ohne Zahlen :icon_eek:

LG und Danke
 
S

Snickers

Gast
das die die rente auf die BG Mitglieder verrechnen ist klar
das heist der jenige der die rente bekommt
bekommt sie ganz
die anderen in der BG da wird es verrechnet

Wie meinst du das bitte sumse?

@Gartenzwerg

:danke:

aber schaue mal hier:
Um dieses Grundrecht auch in Anspruch nehmen zu können, brauchen Auszubildende und Teilnehmer an berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahmen Unterstützung, weil ihr Einkommen nicht reicht, um den Lebensunterhalt zu bestreiten. Insbesondere dann, wenn sie keine oder wenig Unterstützung von ihren Eltern bekommen und während der Ausbildung nicht zu Hause wohnen können.

Azubi & Azubine - Die Berufsausbildungsbeihilfe (BAB)

LG
 

Gartenzwerg

Elo-User*in
Mitglied seit
31 Juli 2013
Beiträge
157
Bewertungen
47
Also verdient deine Tochter faktisch gar nicht genug um aus der BG fallen zu können, sondern nur wegen der anteilsmäßigen Berechnung deiner Rente. D.h. deine Tochter würde weiterhin ALG II bekommen, wenn die Rente nur bei dir angerechnet würde.

Wenn das nicht schon vorher so war, dann sieht es so aus als ob sie euch einfach los werden wollen. Grundsicherungsbezieher tauchen ja auch nicht in der Arbeitslosenstatistik auf...

Puh... keine Ahnung, ich würde einen Anwalt fragen.

Würdest du deinen Bedarf alleine decken (Mietanteil + Regelsatz?), wenn deine Rente nicht hälftig bei deiner Tochter angerechnet würde? Dann könntet ihr vielleicht auf ALG II verzichten und deine Tochter beantragt Wohngeld? (Hoffe das ist jetzt nicht absoluter Quatsch...) Nochmal Wohngeldlink
 

Gartenzwerg

Elo-User*in
Mitglied seit
31 Juli 2013
Beiträge
157
Bewertungen
47
Wie meinst du das bitte sumse?

@Gartenzwerg

:danke:

aber schaue mal hier:


Azubi & Azubine - Die Berufsausbildungsbeihilfe (BAB)

LG

Ja, hab ich auch gerade rausgefunden *grmpf*

Trotzdem:

Hat der Azubi seinen Lebensmittelpunkt weiterhin in der Wohnung der Eltern, kann er nur als Haushaltsmitglied im Rahmen eines Wohngeldantrages seiner Eltern berücksichtigt werden, ein Wohngeldantrag für seine Wohnung ist dann nicht möglich. Unterhaltszahlungen an den Azubi können sie von ihrem Einkommen absetzen, diese werden beim Azubi nicht als Einnahmen angerechnet, da er ja noch zum Haushalt gehört.

Jetzt wäre die Frage, ob ihr beiden mit dem neuen Ausbildungsgehalt deiner Tochter wohngeldberechtigt wäret. Wäre doch nett für euch, aber gut, ich hör jetzt mal auf mit der Wohngeldschiene...
 
S

Snickers

Gast
Also verdient deine Tochter faktisch gar nicht genug um aus der BG fallen zu können, sondern nur wegen der anteilsmäßigen Berechnung deiner Rente. D.h. deine Tochter würde weiterhin ALG II bekommen, wenn die Rente nur bei dir angerechnet würde.

Wenn das nicht schon vorher so war, dann sieht es so aus als ob sie euch einfach los werden wollen. Grundsicherungsbezieher tauchen ja auch nicht in der Arbeitslosenstatistik auf...

Puh... keine Ahnung, ich würde einen Anwalt fragen.

JA....:icon_idee:

Sie hat ab September dann 490,- netto und Kindergeld.............
Mit diesen ominösen 100,- euro die der PC laut Töpfe selber verschoben hat von meiner Rente zu ihrer Seite hin, ist sie dann draussen.............das ist nämlich die Differenz.

Das bedeutet ihr fehlen 100,-.......
Dein Link funktioniert leider nicht.

Für Auszubildende wird in der Regel kein Wohngeld bezahlt.

</title> <title>wohngeldantrag.de
 
S

Snickers

Gast
Grundsicherungsbezieher tauchen ja auch nicht in der Arbeitslosenstatistik auf...

Diese gazen Statistiken sind doch eh blödsinnig.........
ich habe EU Rente und sie ist in der Ausbildung......Arbeitslos ist hier keiner.

Das geht denen um irgendwelche Töpfe.........ums bezahlen. Nur das kann ja jetzt so ziemlich alle treffen, wenn das erst heimlich ohne Erklärung umgestellt wurde.

Schaut Euch bloß Eure Bescheide genau an,

Ich will morgen meinen 3 Zeiler vom JC, möchte verstehen und von denen erklärt bekommen, was sich da so automatisch ohne Beeinflussung von Arbeitskräften auf Knopfdruck aus Berlin verstellt hat.

Und die Bescheide so verändert, das man eventuell noch weniger als den Anspruch auf Harzt4 hat, aber Niemand mehr zuständig ist.
 

Gartenzwerg

Elo-User*in
Mitglied seit
31 Juli 2013
Beiträge
157
Bewertungen
47
Also es geht um KDU, die zahlen die Kommunen und den Regelsatz, den der Bund zahlt. Wenn die jetzt Einkommensposten hin oder her schieben, verschieben die Kommunen Lasten in Richtung Bund vermutlich.

Ob das rechtens ist, kann ich nicht sagen. Da müßte man in der Tat mal einen Rechtsanwalt fragen.

Kann dir leider nicht helfen :(
 

Gartenzwerg

Elo-User*in
Mitglied seit
31 Juli 2013
Beiträge
157
Bewertungen
47
Also nochmal:

Du hast 580€ Rente, dann kommen noch 490€ Ausbildungsgehalt und 184€ Kindergeld dazu.

Macht 1254€ Gesamteinkommen. Wenn ich zweimal 382€ Regelsatz (764€) davon abziehe, dann bleiben 490€ übrig.

Wie hoch ist eure Miete?

Ich finde das gar nicht so unwahrscheinlich, dass ihr gemeinsam Anspruch auf Wohngeld haben könntet, denn deine Tochter könnte im Rahmen deines Wohngeldanspruchs mitberücksichtigt werden, auch wenn sie Auszubildende ist, da sie weder Anspruch auf BAB hat dem Grunde nach (wohnt noch zuhause) und vermutlich auch keinen Anspruch nach dem BaFöG hat, weil es sich um keine schulische Ausbildung handelt.

Tante Edit meint, dass das mit dem Wohngeld vielleicht doch schwierig werden könnte, weil das Kindergeld nicht als Einkommen zählt, wie sie gerade heraus gefunden hat. Aber hier selber mal probieren: Wohngeldrechner 2013 - Wohngeld Berechnung
 
S

Snickers

Gast
Die Warmmiete ist 570,-
Die Nettomiete 335,-

Die Regelsätze sind etwas höher, sie hat 190,- anrechnungsfrei von ihrem Lehrlingsgeld und bei mir kommen 17% dazu "SB und G" sowie die 30,- Versicherungspauschale.


Aber ich würde darauf verzichten.....
würde so gerne etwas arbeiten.......

Danke Gartenzwerg :icon_hug:
 

Gartenzwerg

Elo-User*in
Mitglied seit
31 Juli 2013
Beiträge
157
Bewertungen
47
Ach lass gut sein, hab gelesen dass man etwa 80% des Einkommens aus ALG II haben muss um Wohngeld zu bekommen. Wenn ich mich nicht verrechnet habe, habt ihr nur 78%, womit ihr kein Wohngeld erhalten würdet.

Wär ja auch zu schön gewesen... Sorry für's rumnerven.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten