Bürokratische Schwierigkeiten beim Minijob

verona

VIP Nutzer*in
Thematiker*in
Mitglied seit
30 Mai 2008
Beiträge
2.339
Bewertungen
578
Hallo,

von 09- bis Ende 12/2014 hatte ich einen kleinen Putzjob in der Kita, in der ich ca. 60,-Euro im Monat verdiente. Leider haben die es bis Mitte Dezember nicht hinbekommen, mich bei der Minijobzentrale korrekt anzumelden. Auch waren sie irgendwie nicht fähig, mir Abrechnungsbescheinigungen zu geben. Ich habe dann für die diese Arbeit übernommen und denen es zur Unterschrift vorgelegt. Brauchte das ja fürs Amt.
Ende des Jahres wurde mir das alles zu chaotisch für die paar Kröten, ich kündigte.

Letzte Woche bin ich noch einmal hin. Da erst übereichte man mir die Abmeldebescheinigung der Minijobzentrale zum 31.12.2014. Soweit so gut, Aber nun lese ich dort: Bruttoarbeitsentgelt = 000618 Euro.
Wie geht das?
 
Oben Unten