• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Büchergeld

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

osirisone

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
16 Jul 2007
Beiträge
1
Gefällt mir
0
#1
Hallo ich bin neu hier und wollte euch mal was fragen. Angeblich soll doch das Büchergeld von der Arge übernommen werden? (42€) kommen dazu noch einmal die Kosten für Arbeitshefte e.t.c? Wer soll das alles bezahlen (mir ist schon ganz schlecht und DANKE PETER :icon_motz: ), meine Tochter kommt demnächst in die 8 Klasse.
Wo muss ich also das Büchergeld beantragen? (Arge, Schule oder wo) und gibt es Vorlagen für den Antrag oder was schreibe ich da rein und an wem? Es wäre wirlich lieb wenn mir einer Antworten könnte.
Übernimmt das Amt das Geld nicht geht sie ohne Bücher in die Schule. Noch haben wir ja sowas wie Schulpflicht.

Gruß Osi :smile:
 

wolliohne

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
19 Aug 2005
Beiträge
14.824
Gefällt mir
839
#2
Osi

entweder ist die ARGE oder Kommune dafür zuständig.
Bücher Kaufen und Kaufbeleg vorlegen.

Anträge kannst Du formlos stellen,auf gehts.

Per Suchfunktion: "Reiches Land Arme Kinder" findest Du sicher viele gute Tips.
oder hier: www.erwerbslos.de
 

Silke

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Jun 2007
Beiträge
293
Gefällt mir
0
#3
Hallo Osi,

bei meiner Tochter werden die neuen Bücher über die Schule bestellt.
Dort muss sie dann die erste Seite des Bewilligungsbescheids vorlegen und bekommt dann kostenlos ihre Bücher!
Arbeitshefte müssen wir aus eigener Tasche bezahlen.
Mag aber vielleicht von Bundesland zu Bundesland verschieden sein.
Ruf doch mal bei deiner SB an, die kann dir das sagen.

Gruß Silke
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten