Briefkasten der Arbeitsagentur in Sonneberg geklaut

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

couchpotatoe

Elo-User*in
Mitglied seit
21 Dezember 2012
Beiträge
65
Bewertungen
16
Thüringen.

Nebenbei bemerkt, ich finde das nicht lustig. :icon_evil: Einige Anträge werden nun nicht bearbeitet werden können :eek:

Dafür hat man ja Zeugen/Begleitung das man da was reingetan hat am 31. oder 01.01.13

Und es deshalb nochmal erstellen muß. Ach was wäre das schön wenn wir für jeden Brief Arbeitsaufwand kassieren könnten. Macht ansonsten jeder so wenn ich mal so einen brief bekomme.

MfG
 

Roter Bock

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
2 Juni 2011
Beiträge
3.270
Bewertungen
3.303
Altmetalldiebe? Sollen mal auf dem Schrottplatz nachsehen.

Ne is nicht lustig - aber irgendwie thüringisch.

Roter Bock
 

ethos07

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 April 2007
Beiträge
5.670
Bewertungen
915
Ironie on: Metalldiebe? Schon möglich!
Was wohl sonst noch so verwertbar wäre am Äusseren eines trostlosen Jobcenters? Türgriffe, Fensterrahmen... huch?
Ohne Bulldozer vermutlich nicht allzu viel.

Na, so werden zumindest langsam alle Betroffenen belehrt, dass wir keine Dokumente einfach so in den Briefkasten beim Amt werfen.Ironi off.
 

Paolo_Pinkel

Super-Moderation
Mitglied seit
2 Juli 2008
Beiträge
12.818
Bewertungen
6.322
Endlich hat man eine glaubwürdige Ausrede im JC, wenn mal wieder Dokumente auf unerklärliche Weise weggekommen sind:biggrin:
 

Paolo_Pinkel

Super-Moderation
Mitglied seit
2 Juli 2008
Beiträge
12.818
Bewertungen
6.322
Ich glaube es kaum, und ich hoffe es sehr!
Was anderes bleibt den Deppen auch nicht übrig. Denn fehlender Briefkasten = wichtiger Grund. Die Betroffenen in der Gegend könnten diesen "wichtigen Grund" auch nutzen, für Dingen, die sie aus den verschiedensten Gründen nicht oder zu spät gemeldet haben. Einfach behaupten, dass es drin war:icon_twisted:
 

Der Ratlose

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
30 September 2009
Beiträge
2.065
Bewertungen
349
genauso ist es.
Nur leider sind wieder viele nicht in der Lage dies zu kapieren.:icon_neutral:

Da kommt dann ein "menno", "das finde ich nicht witzig" oder "da werden viele aber auf ihre Anträge warten müssen" usw.

Einfach nur nichts begriffen oder schon völlig abgestumpft?
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
19.312
Bewertungen
26.833
Da hat jemand was eingeworfen und dann hier gelesen, dass das ein Fehler war, also hat er es zurückgeholt.... :icon_kinn:
 
E

ExitUser

Gast
genauso ist es.
Nur leider sind wieder viele nicht in der Lage dies zu kapieren.:icon_neutral:

Da kommt dann ein "menno", "das finde ich nicht witzig" oder "da werden viele aber auf ihre Anträge warten müssen" usw.

Einfach nur nichts begriffen oder schon völlig abgestumpft?

Dann hoffen wir einfach mal, daß alle, die gerade erst einen Antrag auf irgendwas (Erstantrag, WBA, Umzugsgenehmigung, ...) oder irgendwelche angeforderten Belege oder AU-Bescheinigen oder was auch immer in den Briefkasten geworfen haben,

1. frühzeitig mitkriegen, daß der BK geklaut wurde und sie ihren Antrag neu stellen müssen oder Kopien der Belege (hoffentlich vorhanden!) und dergleichen neu einreichen müssen.

2. sie auch einen "Zeugen" haben, der (wahrheitsgemäß oder nicht) den Einwurf bestätigt.


Und bitte: Nicht jeder Elo informiert sich hier oder in anderen Foren darüber, wie er eine solche Situation sinnvoll für sich nutzen kann. Und nicht jeder Elo will auch jetzt einfach behaupten, daß mit diesem Briefkasten gerade sein besonders wichtiger Brief leider leider auch abhanden gekommen ist - manche lügen ungern, selbst beim JC.

Aber die dürfen dann natürlich gerne auf vergeblich auf die Bearbeitung ihrer Vorgänge warten oder verzweifelt versuchen, verlorene Unterlagen neu zu beschaffen. Quasi als Strafe dafür, daß sie anders sind als Ihr, oder wie?
 

KARLderWEHRER

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
22 Juli 2012
Beiträge
563
Bewertungen
184
Vielleicht war das ja ein "Briefkasten-Fetischist" oder jemand, der leidenschaftlich gerne Briefkästen sammelt, bzw. klaut. Schließlich gibt es so unglaublich viele (un-)mögliche Hobbys.

Oder vielleicht jemand, der den Kontakt zu anderen Leidensgenossen sucht und mit dem (gefüllten) Briefkasten nun genügend Adressen von "Kunden" hat.

Interessant wäre es jetzt, was das JC nun macht! Weil jetzt könnte ja grundsätzlich jeder kommen und sagen: "... das habe ich ja damals in den Briefkasten geworfen. Wenn ihr zu blöd seid, auf diesen aufzupassen, kann ich auch nicht machen.".

Ich hoffe, jeder kann meinen lachenden Unterton hören, sodass es nicht zu Missverständnissen kommt :)
 
X

xyz345

Gast
Und die nächste Nachricht aus Sonneberg lautet dann

"Neuer Briefkasten installiert - Ein-Euro-Jobber als Wachen aufgestellt" :eek:

:icon_sad:
 

Dagegen72

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Oktober 2010
Beiträge
6.469
Bewertungen
1.024
:biggrin:

Mich würde der Datenschutz beunruhigen. Irgendwer weiß nun, wer da alles an diesem Tag was hineingeworfen hat - und was.

"Neuer Briefkasten installiert - Ein-Euro-Jobber als Wachen aufgestellt"

Mal den Teu*el nicht an die Wand :icon_psst::smile:

LG, Dagegen72
 

Skronch

Elo-User*in
Mitglied seit
8 November 2012
Beiträge
49
Bewertungen
3
:biggrin:

Mich würde der Datenschutz beunruhigen.

LG, Dagegen72

Mich auch.
Was mich aber noch mehr beunruhigt ist die Vielzahl von Briefen, Anträgen, etc. die allein bei mir amtsintern verloren gingen.
Bzw. auch im Bekanntenkreis. Das macht mir eher mehr Kopfweh:icon_confused:.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten