• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Brauche Wohnung angemessene KdU 326,50 ist das die Warmmie

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

ChristianO

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
15 Nov 2005
Beiträge
39
Gefällt mir
0
#1
und gibt es Geld fuer die Einrichtung. Hatte schon mal eine Wohnung war allerdings moebliert und hatte nur mein Bett und Schreibtisch dabei als ich in der Ausbildung war. Meine Sachbearbeiterin sagte dass es nur Geld gibt fuer Leute die noch nie eine eigene Wohnung hatten und wenn die Miete teurer ist als die 326,50 Euro es sowieso kein Geld fuer Ausstattung gibt wegen der Angemessenheit. Vielen Dank fuer eure Antworten. Ausserdem gibt es bei uns nichts fuer 326,50 Euro.
 

Martin Behrsing

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
22.327
Gefällt mir
4.162
#2
Hi,

kannst Du etwas konkreter werden? So ist das ganze erstmal kaum zu verstehen.
 

Arco

Forumnutzer/in

Mitglied seit
11 Feb 2006
Beiträge
4.272
Gefällt mir
1
#3
Re: Brauche Wohnung angemessene KdU 326,50 ist das die War

ChristianO sagte :
und gibt es Geld fuer die Einrichtung. Hatte schon mal eine Wohnung war allerdings moebliert und hatte nur mein Bett und Schreibtisch dabei als ich in der Ausbildung war. Meine Sachbearbeiterin sagte dass es nur Geld gibt fuer Leute die noch nie eine eigene Wohnung hatten und wenn die Miete teurer ist als die 326,50 Euro es sowieso kein Geld fuer Ausstattung gibt wegen der Angemessenheit. Vielen Dank fuer eure Antworten. Ausserdem gibt es bei uns nichts fuer 326,50 Euro.
.. also da hat Martin schon recht, etwas mehr Info wäre schon gut, z.B.

wie alt bis du und wo wohnst du jetzt ??

du beziehst jetzt schon Alg2 und warum willst du umziehen ??

... dann kämen wir schon weiter - :pfeiff: :pfeiff:
 

ChristianO

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
15 Nov 2005
Beiträge
39
Gefällt mir
0
#4
Bin 30 Jahre und wohne bei Tante mietfrei ist mir aber langsam zu stressig und wohne in Ingolstadt
 

Arco

Forumnutzer/in

Mitglied seit
11 Feb 2006
Beiträge
4.272
Gefällt mir
1
#5
... danke für die ZusatzINfo :daumen:

Also du bist über 25 und beziehst Alg2 .... das heißt das du jederzeit dir eine Wohnung suchen kannst, aber dies mußt du dir VORHER von der Arge auf Angemessenheit überprüfen lassen und auch genehmigen lassen :uebel:

Allerdings wenn kein besonderer Grund vorliegt eine neue Wohnung zu suchen ( Arbeitstelle in Aussicht und dann näher dran etc..... ) wirst du wohl keine Kostenübernahme für Ersteinrichtung, Umzug + Kaution usw. erhalten .

Die Antwort wird dir nicht gefallen -

siehe auch Auszug aus dem § 22 SGB II

§ 22
Leistungen für Unterkunft und Heizung
(1) Leistungen für Unterkunft und Heizung werden in Höhe der tatsächlichen
Aufwendungen erbracht, soweit diese angemessen sind. Erhöhen sich nach einem
nicht erforderlichen Umzug die angemessenen Aufwendungen für Unterkunft und
Heizung, werden die Leistungen weiterhin nur in Höhe der bis dahin zu tragenden
Aufwendungen erbracht.
Soweit die Aufwendungen für die Unterkunft den der
Besonderheit des Einzelfalles angemessenen Umfang übersteigen, sind sie als
Bedarf des allein stehenden Hilfebedürftigen oder der Bedarfsgemeinschaft so lange
zu berücksichtigen, wie es dem allein stehenden Hilfebedürftigen oder der
Bedarfsgemeinschaft nicht möglich oder nicht zuzumuten ist, durch einen
Wohnungswechsel, durch Vermieten oder auf andere Weise die Aufwendungen zu
senken, in der Regel jedoch längstens für sechs Monate. Rückzahlungen und
Guthaben, die den Kosten für Unterkunft und Heizung zuzuordnen sind, mindern die
nach dem Monat der Rückzahlung oder der Gutschrift entstehenden Aufwendungen;
Rückzahlungen, die sich auf die Kosten für Haushaltsenergie beziehen, bleiben
insoweit außer Betracht.
(2) Vor Abschluss eines Vertrages über eine neue Unterkunft soll der erwerbsfähige
Hilfebedürftige die Zusicherung des für die Leistungserbringung bisher örtlich
zuständigen kommunalen Trägers zu den Aufwendungen für die neue Unterkunft
einholen. Der kommunale Träger ist nur zur Zusicherung verpflichtet, wenn der
Umzug erforderlich ist und die Aufwendungen für die neue Unterkunft angemessen

sind; der für den Ort der neuen Unterkunft örtlich zuständige kommunale Träger ist
zu beteiligen.
 

ChristianO

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
15 Nov 2005
Beiträge
39
Gefällt mir
0
#6
Danke erstmal für die Antwort.

Aber allerdings unter nicht erforderlich ist ja auch so ein Begriff.
Wenn ich es aus nervlichen Gründen nicht mehr dort aushalten will oder kann ist es ja doch wieder erforderlich, außerdem kann es meiner Tante ja auch nicht zugemutet, das ich dort für immer bleibe, wohne schon 2 Jahre dort und kann dort ja auch nicht ewig bleiben.
 

Arco

Forumnutzer/in

Mitglied seit
11 Feb 2006
Beiträge
4.272
Gefällt mir
1
#7
ChristianO sagte :
Danke erstmal für die Antwort.

Aber allerdings unter nicht erforderlich ist ja auch so ein Begriff.
Wenn ich es aus nervlichen Gründen nicht mehr dort aushalten will oder kann ist es ja doch wieder erforderlich, außerdem kann es meiner Tante ja auch nicht zugemutet, das ich dort für immer bleibe, wohne schon 2 Jahre dort und kann dort ja auch nicht ewig bleiben.
... tscha es ist immer alles relativ - versuche es einfach mal, mehr als nein sagen könne die ja nicht ;) ;)
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten