• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Brauche Hilfe

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

doro

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
25 Feb 2007
Beiträge
4
Gefällt mir
0
#1
Hallo,ich bin neu hier habe folgene Frage.
Ich bin seit Juli2005 auf die gleiche Krankheit krank.Seit Jan.ausgesteuert bekomme Arbeitslosengeld habe noch mein Arbeitsplatz.Mußte Antrag einreichen zur Teilhabe am Arbeitsleben,daraufhin war ich zur LVA zur Untersuchung.Jetzt hab ich bescheid bekommen muß im März zum Ärztlichen Dienst.Warum?? Was ist der Unterschied LVA-ARGE ich hab keine Ahnung was auf mich zukommt.Wäre dankbar über Antworten.

Grüße doro
 
E

ExitUser

Gast
#2
Hallo,ich bin neu hier habe folgene Frage.
Ich bin seit Juli2005 auf die gleiche Krankheit krank.Seit Jan.ausgesteuert bekomme Arbeitslosengeld habe noch mein Arbeitsplatz.Mußte Antrag einreichen zur Teilhabe am Arbeitsleben,daraufhin war ich zur LVA zur Untersuchung.Jetzt hab ich bescheid bekommen muß im März zum Ärztlichen Dienst.Warum?? Was ist der Unterschied LVA-ARGE ich hab keine Ahnung was auf mich zukommt.Wäre dankbar über Antworten.

Grüße doro
Hast Du eine Einverständniserklärung gegeben, das die ARGE das Gutachten der LVA anfordern kann?

Ich vermute mal, das die ARGE selbst eins braucht um Dich "besser einstufen zu können" oder vielleicht "ob sich etwas gebessert hat".

Zumindest wird dann "Begutachtet" was Du evtl. wie lange machen kannst.

Ist aber jetzt eher eine Vermutung
 

doro

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
25 Feb 2007
Beiträge
4
Gefällt mir
0
#3
brauche hilfe

Hast Du eine Einverständniserklärung gegeben, das die ARGE das Gutachten der LVA anfordern kann?

Ich vermute mal, das die ARGE selbst eins braucht um Dich "besser einstufen zu können" oder vielleicht "ob sich etwas gebessert hat".

Zumindest wird dann "Begutachtet" was Du evtl. wie lange machen kannst.

Ist aber jetzt eher eine Vermutung
Nein hab keine Einwilligung gegeben hat mir niemand gesagt.
Was oder wie lange soll ich machen????
Ich hab doch Arbeit. Mein Arbeitgeber wird mir nicht kündigen und ich soll auch nicht kündigen. Danke doro
 
E

ExitUser

Gast
#4
Nein hab keine Einwilligung gegeben hat mir niemand gesagt.
Was oder wie lange soll ich machen????
Ich hab doch Arbeit. Mein Arbeitgeber wird mir nicht kündigen und ich soll auch nicht kündigen. Danke doro
Kann es sein, das Du kurz vor Ablauf des Krankengeldes bist? (wird evtl. auch nur für eine gewisse Zeit bezahlt).


http://www.deutschebkk.de/deutschebkk/index_frameopener.htm?zielurl=http://www.deutschebkk.de/deutschebkk/bkkcontent_p.nsf/($UniversalID)/DD270002707951A1C1256DB7003F9045?OpenDocument&useFlash=

Zahlungsdauer
Sie bekommen bis zu 78 Wochen innerhalb von 3 Jahren Krankengeld für dieselbe Krankheit
Wenn es so ware, dann müsste ja die ARGE für Dich weiter bezahlen und die wollen bestimmt dann noch Deine "Arbeitsfähigkeit" herausfinden, wenn keine Arbeitsfähigkeit mehr besteht, dann muss das Sozialamt einspringen und weiter bezahlen, evtl. Rentenantrag o. ä..

Bin mal gespannt, was unsere Redakteure dazu schreiben.
 

doro

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
25 Feb 2007
Beiträge
4
Gefällt mir
0
#5
brauche hilfe

Kann es sein, das Du kurz vor Ablauf des Krankengeldes bist? (wird evtl. auch nur für eine gewisse Zeit bezahlt).


http://www.deutschebkk.de/deutscheb...7951A1C1256DB7003F9045?OpenDocument&useFlash=



Wenn es so ware, dann müsste ja die ARGE für Dich weiter bezahlen und die wollen bestimmt dann noch Deine "Arbeitsfähigkeit" herausfinden, wenn keine Arbeitsfähigkeit mehr besteht, dann muss das Sozialamt einspringen und weiter bezahlen, evtl. Rentenantrag o. ä..

Bin mal gespannt, was unsere Redakteure dazu schreiben.
Meine kk hat 78Wochen gezahlt.War nie beim MDK.Ich bin auch weiter krank geschrieben,hab auch ein Attest bei AA vorgelegt. LG doro
 
E

ExitUser

Gast
#6
Meine kk hat 78Wochen gezahlt.War nie beim MDK.Ich bin auch weiter krank geschrieben,hab auch ein Attest bei AA vorgelegt. LG doro
Hast Du die Einladung schon bekommen und wenn ja, was steht darin?

Ansonsten kann es durchaus möglich sein, das jetzt das Geld von der ARGE kommt und deswegen erstmal alles abgeklärt werden muss, wer weiter zahlt.
 
Mitglied seit
5 Nov 2006
Beiträge
1.732
Gefällt mir
108
#7
Meine kk hat 78Wochen gezahlt.War nie beim MDK.Ich bin auch weiter krank geschrieben,hab auch ein Attest bei AA vorgelegt. LG doro

Wenn Du langzeitarbeitsunfähig bist und ausgesteuert dann sollte nicht das AA bzw die Arge zuständig sein sondern die Stelle für Sozialhilfe.
Du solltest also Sozialhilfe beantragen und die werden dann wahrscheinlich nach dem was ich gehört habe verlangen daß Du EU Rente beantragst.

Wenn Du beim AA Leistungen beantragst gehen die erstmal davon aus daß Du auch in irgend einer Form arbeitsfähig bist..
 
E

ExitUser

Gast
#8
Meine kk hat 78Wochen gezahlt.War nie beim MDK.Ich bin auch weiter krank geschrieben,hab auch ein Attest bei AA vorgelegt. LG doro
Lebst du alleine?

Wenn kein Krankengeld mehr bezahlt wird, springt die ARGE ein. Aber die wollen nun wissen, wie lange du voraussichtlich noch krank sein wirst. Deshalb mußt zum med. Dienst der ARGE. Die werden überprüfen wollen, ob du überhaupt je wieder deinem Beruf wirst nachgehen können.

Die werden dich ans Sozialamt abschieben wollen...
sei wachsam!

Was meint dein Arzt denn?

Gruß aus Ludwigsburg
 
E

ExitUser

Gast
#9
Die Ämter sind voller Tücke und Gemeinheiten

Deshalb empfehle ich das Studium des nachstehenden Urteils:

Die Fiktion der Verfügbarkeit verliert ihre Wirksamkeit erst dann, wenn der Rentenversicherungsträger positiv Berufs- oder Erwerbsunfähigkeit festgestellt hat
SG Reutlingen, Urteil vom 26.09.2005, Az. S 4 AL 3858/03

Die Tatsache, dass ein Rentenversicherungsträger eine Person noch für vollschichtig leistungsfähig hält und dementsprechend die Gewährung einer Versichertenrente ablehnt, berührt den Anwendungsbereich des § 125 SGB-III nicht. Die Nahtlosigkeitsregelung dieser Bestimmung findet auch dann noch Anwendung, wenn vor oder während des Laufes eines Zeitraumes, für den Arbeitslosengeld beansprucht wird, eine negative Entscheidung des Rentenversicherungsträgers ergeht.
SGB-III § 125, SGB-III § 117, SGB-III § 118, SGB-III § 119, SGB-III § 120
SG Reutlingen, Urteil vom 26.09.2005, Az. S 4 AL 3858/03
 

doro

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
25 Feb 2007
Beiträge
4
Gefällt mir
0
#10
Hallo erst mal Danke für die Antworten.Es soll geprüft werden Verfügbarkeit zur Arbeitsvermittlung(ich habe Arbeit).Ich bin verheiratet mein Mann ist nach einer OP leider Rentner geworden.Mein Doc bekommt heute Nachmittag das Schreiben von mir.
Grüsse doro
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten